Morgana – Rettung in Sicht?

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt – so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.


Was ist mir passiert?

Morgana gehört zu den zahlreichen Hunden über deren Vorgeschichte wir leider nichts wissen. Ob die Hündin einmal ein Zuhause hatte oder nicht ist uns unbekannt. Offensichtlich ist aber, dass ihre Vergangenheit nicht schön war. Auch, wenn sie keine offensichtlichen Wunden hat, so ist ihre Seele zerrissen.

Wo bin ich?

Anfang Februar 2024 kam sie in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, wo man sich ihr unmittelbar annahm und begann, durch Aufmerksamkeit und Zuneigung ihre gebrochene Seele zu reparieren.

Wie bin ich?

Die junge Hündin teil sich zurzeit mit vielen anderen Junghunden ein sehr tristes Gehege, direkt am Eingang des Tierheims. Dort haben sie weder Platz noch Gras unter den Pfoten und können dem ganzen Stress nicht wirklich entkommen. Bei unserem Besuch merkte man Morgana schnell an, dass sie nicht nur in ihrem Gehege, sondern auch im Tierheim völlig fehl am Platz ist. Ein sehr stressiger und lauter Tagesablauf ist hier leider normal, denn schließlich müssen alle Tiere versorgt werden. Die Hündin ist mit vielen unterschiedlichen Hunden untergebrach und scheint sehr sozial zu sein. Dennoch merkt man ihr an, dass sie mit der aktuellen Situation extrem zu kämpfen hat. Es kehrt selten Ruhe ein, um auch mal schlafen zu können, sie bekommen wenig Aufmerksamkeit und Liebe und genau dies ist für Morgana wichtig.

Als wir sie zum Spaziergang fertig machten, freute sie sich sehr. Endlich raus und die Aufmerksamkeit und Liebe spüren. Das Geschirr ließ sich Morgana problemlos anziehen und auch draußen war sie sehr am Menschen interessiert. Als es dann noch Leckerlies gab, war die junge Hündin völlig hin und weg. Sie freute sich sehr über den Menschen und die Abwechslung. Morgana ist eine sehr liebenswerte und menschenbezogene Hündin, die schnellstmöglich ihre Chance bekommen sollte.

Was suche ich?

Wir suchen für Morgana ganz schnell eine liebevolle Familie, die sich um sie kümmert und ihr die großartige Welt zeigt. Du solltest schon Hundeerfahrung haben und wissen, was es bedeutet einen Hund aus dem Ausland zu adoptieren. Da wir leider nicht viel über Morganas Vergangenheit wissen, solltest du dich darauf einstellen, dass sie erst einmal eine Eingewöhnungszeit braucht, in der sie sich nicht nur an dich, sondern auch an die neue Umgebung gewöhnen muss. Die Hündin wünscht sich ein neues Zuhause mit einem Garten, damit sie endlich wieder Graß unter ihren Pfoten spüren kann. Morgana ist sehr menschenbezogen und wird sich sicherlich über viel Aufmerksamkeit und Zuneigung freuen. Auf der anderen Seite ist sie noch eine junge Hündin und soll natürlich gefordert und gefördert werden. Ihr könntet zum Beispiel gemeinsam als Team, nach der Eingewöhnungszeit, Agility oder Mantrailing machen.

Hast du dich in Morgana verliebt und möchtest sie retten? Dann melde dich schnell bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Morgana kann nach Deutschland ausreisen.

Geboren

ca. 15.08.2023

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Mischling

Schulterhöhe

ca. 50 cm

Gewicht

Liegt nicht vor

Geschlecht

Weiblich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja

Gechippt

Ja

Mittelmeerkrankheiten

Test folgt nach Einreise

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Gesucht wird

Zuhause

Hundeverträglichkeit

Ja

Katzenverträglichkeit

Unbekannt

Kinderlieb

Unbekannt

Jagdtrieb

Unbekannt

Garten

Ja

Zweithund

Gerne, kein Muss

Hundeschule

Ja

Ansprechpartner

Charleen Struckmeier


Vermittlung Jagdhunde

Telefon: (0160) 63 74 25 4
E-Mail: charleen.struckmeier@streunerherzen.com