Shana – Möchte weiter lernen, erleben und endlich ankommen dürfen

Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Was ist mir passiert?

Hallo, ich bin Shana. Vieles von meiner Vergangenheit ist ein Rätsel, sogar für mich. Ich wurde mit meinen Wurfgeschwistern irgendwo gefunden, und niemand weiß genau, woher wir kommen oder was wir erlebt haben. Meine Geschichte beginnt bei Laura, wo ich die erste Zeit meines Lebens verbracht habe. Zum Glück wurde ich vor einer Beschlagnahmung durch die Behörden gerettet und musste nicht mein restliches Leben in einem staatlichen Canile verbringen. Vor meiner Abreise lebte ich in Patricias Pension auf Sardinien.

Wo bin ich?

Seit Ende Januar bin ich in Deutschland und war zuerst auf einer Pflegestelle untergebracht, dort wurde ich noch operiert und gepflegt, konnte aber leider nicht dort bleiben. Jetzt lebe ich bei einem Hundetrainer, lerne viel und warte in 35085 Ebsdorf auf mein passendes Zuhause.

Wie bin ich? 

Ich sehne mich nach dem Kontakt zu Menschen und binde mich stark an meine Bezugsperson. Die Nähe zu Menschen ist mir wichtiger als das Zusammensein mit anderen Hunden; die interessieren mich nicht wirklich. In stressigen Situationen bin ich noch unsicher und froh, wenn der Mensch die Kontrolle übernimmt. Mit der richtigen Führung lerne ich, in solchen Situationen gelassener zu bleiben. Vom ersten Tag an orientiere ich mich stark an meiner Bezugsperson und lasse mich bisher durch alle Situationen gut führen. Ich kann mir gut vorstellen, eine sehr entspannte Begleithündin zu werden und in vielen Alltagssituationen mitgenommen zu werden.

Ich laufe gut an der Leine und orientiere mich auch hier wieder sehr an meiner Bezugsperson. Spaziergänge in der Stadt und im Stadtpark, mit vielen unterschiedlichen Menschen und Hunden, meistere ich mittlerweile gut und passe mich schnell an. Obwohl ich meistens stubenrein bin, fällt es mir manchmal schwer, mein Geschäft an der Leine zu erledigen – das ist aber auch zu komisch – man muss sich doch den BESTEN Platz aussuchen können. Das Alleinbleiben ist noch eine Herausforderung für mich und braucht noch etwas Zeit, wird aber ständig geübt.

Ich bin von Natur aus zurückhaltend und schüchtern, habe eine gute Distanz. Außerdem bin ich recht diskussionsfreudig und verschmust. Manchmal kann ich eifersüchtig auf andere Hunde werden und betrachte meine Bezugsperson als Ressource, was dazu führt, dass ich andere Hunde in ihrer Nähe anbelle. Katzen interessieren mich dagegen überhaupt nicht.

Was suche ich?

Ich wünsche mir ein Zuhause mit Hundeerfahrung, das mich angemessen beschäftigen und auslasten kann. Kopf- und Nasenarbeit, Hundesport, ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen – es gibt so vieles, was wir zusammen ausprobieren können und woran sowohl ich als auch meine Menschen Freude haben werden. Ich wäre eine tolle Begleitung für Menschen, die gerne draußen in der Natur unterwegs sind, sich gerne bewegen und ihr Leben mit einem Hund teilen möchten, der aufgrund seiner Vergangenheit noch einiges lernen muss. Ich möchte endlich ankommen, bei meiner Bezugsperson, in meinem „Für-Immer-Zuhause“. Ein Haus mit eingezäuntem Garten wäre ideal für mich. Ich brauche keine anderen Hunde, kleine Kinder oder sonstiges im Haus, mit dem ich die Liebe meiner Menschen teilen muss. Aber dafür schenke ich dir alles was ich habe und bin die treueste Begleiterin, die du dir vorstellen kann.

Leider bin ich Leishmaniose positiv und brauche eine gut ausbalancierte Alltagsstruktur, gute Ernährung und wenig Stress sowie regelmäßige Blutuntersuchungen. Werden diese Dinge beachtet, kann ich ein beschwerdefreies Leben führen und habe eine Lebenserwartung wie ein gesunder Hund. Hier kannst du dich ausführlicher über diese Mittelmeererkrankung informieren. Gerne stehen dir die STREUNERHerzen mit Rat und Tat zur Seite.

Habe ich dein Interesse geweckt? Finde ich bei dir vielleicht mein passendes Zuhause?

Wir vermitteln bundesweit, wenn du dazu bereit bist, Shana auf der Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.

Geboren

ca. 02.06.2017

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Mischling

Schulterhöhe

ca. 48 cm

Gewicht

ca. 14 kg

Geschlecht

Weiblich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja

Gechippt

Ja

Mittelmeerkrankheiten

Leishmaniose positiv, Rest negativ

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

35085 Ebsdorf

Bundesland

Hessen

Gesucht wird

Pflegestelle, Zuhause

Hundeverträglichkeit

Ja

Katzenverträglichkeit

Ja

Kinderlieb

Ja, ab ca. 16 Jahre

Jagdtrieb

Ja

Garten

Gerne

Zweithund

Gerne, kein Muss

Hundeschule

Ja

Ansprechpartner

Tanja Beer


Vermittlung kleine Hunde & Segugio

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com

Video