Sprache: it | de


Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch





Geprüfte Organisation nach §11

NewsTicker!


15.11.2019

Neuigkeiten von Agata Bella!

Seit Ankunft in Deutschland hat Agata schon viel erlebt. Eigentlich war alles sehr positiv, bis uns die Nachricht erreichte, dass Ihr Leben auf vier Beinen auf der Kippe steht!

Warum? Das erfahren Sie hier.

   


13.11.2019

Achille - und wieder war der Tod schneller!

Nur ein einziges Mal gab es ein Adoptionsangebot für Dich und dann entschied man sich doch für einen anderen Hund aus einem anderen Land. Es hat uns und der Tierheimleitung das Herz gebrochen und wir nahmen wieder Hoffnung auf, dass Du schon bald ein weiches Körbchen und liebevolle Hände um Dich rum haben wirst. Die letzten Monate hast Du auf der Piazza gelebt und dort viel in Deinem Häuschen gelegen. Es hat uns immer das Herz zusammengezogen, Dich so zu sehen. Nun bist Du einfach gegangen- eingeschlafen ohne einen Mucks. Keiner hat sich verabschiedet, Du bist so lautlos gegangen, wie Du dort gelebt hast.

Wir wünschen Dir von Herzen, dass Du gut rübergekommen bist. Wir entschuldigen uns für die Menschen, die ihre Tiere nicht kastrieren, die rücksichtslos Geburten zulassen, damit überhaupt solche Tierheime gebaut werden müssen und es Tierschützer geben muss, die immer weiter versuchen, die Prävention voranzutreiben - politisch und auch bei den Hunde- und Katzenhaltern. Du bist ein Exemplar von denen, die auf ganzer Linie verloren haben. Auch viele Tränen können dies nie wieder gut machen.

Mach's gut mein Junge - Du wirst in meinem Herzen immer einen Platz haben!

   


07.11.2019

In zwei Wochen droht die Pension - sie wird ihm das Herz brechen...

Gerade Mino, der so sehr an seinem Pflegefrauchen hängt, wird sein Pflegezuhause definitiv verlieren. Es sind unglückliche Umstände, aber es gibt keinen weiteren Aufschub als diese zwei Wochen. Das ist überhaupt keine Zeit, um eine Lösung zu finden. Aber wir müssen das Unmögliche schaffen! So suchen wir händeringend für Mino, der nach seiner Operation gute Fortschritte macht, eine feste Bleibe oder Pflegestelle.

Hier kommen Sie zu Minos Vermittlungsseite.

   


07.11.2019

Capo Coda Cavallo- Kastrationsaktion geplant

Süd-östlich von Olbia auf der wunderschönen Landzunge vor der Insel Isola Molara, wurde uns von einer aufmerksamen Touristin eine Katzenkolonie gemeldet, um die sich nicht gekümmert wird. Die Kolonie befindet sich in einer Hotelanlage, jedoch befinden die Katzen sich am äußeren Bereich, so dass wir die Möglichkeit haben, die Katzen einzufangen.

Hier wollen wir schnell handeln und kastrieren sowie, wenn nötig, medizinisch versorgen.

Lesen Sie hier, wie Sie uns dabei unterstützen können.

   


04.11.2019

Angelina in großer Not – Katzenseniorin verliert ihren Pflegeplatz

Angelina weiß es noch nicht: schon sehr bald wird sie ihren sicheren Hafen, ihre Familie, in der sie schon über zwei Jahre lebt, verlieren. Dieser Tag wird ein großer Schock für unsere bald 12 -jährige Katzenseniorin. Sie wird die Welt nicht mehr verstehen. Doch die familiäre Situation auf ihrer Pflegestelle lässt leider keine andere Möglichkeit offen.

Nun haben wir die Hoffnung, dass aus dieser dringenden Notsituation auch Angelinas große Chance wird endlich gesehen zu werden, denn sie hatte in der Zeit, in der sie bei uns in der Vermittlung ist, erst zwei Anfragen. Das ist an sich schon traurig genug und wir wünschen uns von Herzen, dass Angelinas Schicksal noch einmal eine gute Wendung erfährt. Findet sich keine Lösung, wird die Maus ihre letzte Zeit in einer Tierpension leben müssen. Das wäre unvorstellbar traurig und wir möchten ihr dies auf jeden Fall ersparen.

Wir suchen nun wirklich händeringend und sehr zeitnah eine neue Pflegestelle oder am liebsten natürlich eine Familie oder eine Einzelperson, die unserer Angelina noch ein paar schöne Jahre in Geborgenheit und Liebe schenken möchte.

Bitte helfen Sie uns und Angelina zu einem Happy End und melden Sie sich ganz bald bei ihrer Vermittlerin cathrin.stumpf@streunerherzen.com oder telefonisch unter (0152) 37 24 52 43

Angelinas ganze bewegte Geschichte und ihr Profil können Sie hier auf ihrer Seite lesen

   


01.11.2019

Carry – wird für sie unser Traum Wirklichkeit?

Unser Traum, dass Carry schnell das Tierheim verlassen kann, wurde für sie schon zur Wirklichkeit. Jetzt benötigt sie ganz schnell medizinische Hilfe, denn Carry hat ein sehr störendes und auch nicht ganz ungefährliches Staphylom am Auge.

Lesen Sie hier, wie Sie Carry helfen können, dass sie schnellstmöglich einem Augenspezialisten vorgestellt werden kann.

   


31.10.2019

UPDATE BIA – nach der OP geht es ihm besser

Der kleine Bia aus Porto Rotondo wurde operiert. Leider waren die Zysten an der Leber bösartig, aber sie konnten komplett entfernt werden und die Narben sind gut verheilt.

Trotz der aufwändigen OP geht es dem Kater nun gut und er ist wieder voll aktiv, frisst gut und erfreut sich seines Lebens, das hoffentlich noch viele Jahre andauert. Leider ist er so aktiv und zappelig, dass die Fotos etwas unscharf sind :-)

Wir danken den Spendern herzlich für die Möglichkeit, dass Bia sich noch weitere Zeit am Leben erfreuen darf!

   


28.10.2019

Schmerz lass nach! Romeo und Adolfo müssen zum Zahnarzt

In Porto Rotondo haben wir einen dringenden Notfall, Romeo und Adolfo müssen zum Tierarzt.

Höchstwahrscheinlich müssen ihnen diverse Zähne entfernt werden. Die Nahrungsaufnahme verweigert Romeo schon fast komplett, Adolfo leckt nur noch lustlos Soße. Es muss schnell gehandelt werden.

Lesen Sie hier, wie Sie Adolfo und Romeo helfen können.

   


28.10.2019

UPDATE - "Futter für Porto Rotondos Katzen"

Vielen herzlichen Dank, dass Sie uns dabei unterstützt haben für die Katzen in Porto Rotondo Futter zu besorgen. Für 680€ haben wir Trockenfutter gekauft und somit den Bedarf der Streunerkatzen dort für einige Zeit gedeckt.

Anke, Giovanna und Uwe kümmern sich wirklich aufopferungsvoll um alle dort ansässigen Katzen und freuen sich über jede Unterstützung bei ihrer Lebensaufgabe! Es ist uns ein wichtiges Anliegen, ihnen bei der täglichen Arbeit unter die Arme zu greifen, die so wertvoll und vorbildlich ist.

Dass Sie uns dabei helfen, ist sehr wichtig!

Nochmals allen Spendern ganz vielen herzlichen Dank dafür!

   


23.10.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 27.10. nach Frankfurt

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Carry , Pelosa und Sanuk kommen in Pflege

   


und nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Zoe und Zaira im Glück

   



23.10.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 26.10. nach München

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Amilcare , Arcangelo , Cettina und Zottel kommen in Pflege

   


und nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Pepe und Luca im Glück

   



23.10.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 23.10. nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Bazin und Primula kommen in Pflege

   


und nach Amsterdam

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Cesmo und Figlio im Glück und Aloa und Giulietta kommen in Pflege

   


  Lorna und Brigida kommen in Pflege

   



22.10.2019

Hilfe, wir werden obdachlos!

Jules und Aladino, zwei süße kleine Katerchen und Brüder im Herzen, werden zu krassen Notfällen!!!

In der Wohnung ihrer Pflegemutti ist eine Schadstoffbelastung entdeckt worden, so dass die Wohnung schnellstmöglich saniert werden muss. Die Möbel müssen raus, und gleiches gilt für Mensch und Tier. Die Möbel kommen vermutlich in einen Storage und die Pflegemutti in ein Hotelappartement. Denn freie Wohnungen, die gibt es auch in Hamburg nicht.

Tja, und da kommen nun SIE ins Spiel, denn vor allem der kleine Aladino, der hat so seine ganz eigene Meinung dazu:

"Also wisst ihr, mein Kumpel Jules und ich, wir müssen hier raus. Die haben irgendwas Komisches in den Wänden gefunden und seitdem ist unsere Pflegemutti ganz traurig und schaut uns immer so verzweifelt an. Die faselt was von „Tierpension“ und sie kann uns nicht mitnehmen und dann schnieft sie wieder so herzerweichend vor sich hin. Die tut mir so leid.

Aber ich mache mir auch totale Sorgen um meinen Jules und mich. Ich will nicht in so einen Käfig in der Tierpension. Ich habe monatelang in einem kleinen Käfig im Tierheim auf Sardinien gehockt. Das halte ich nicht noch mal aus. Und der Jules, der ist so sensibel, der erträgt das schon gar nicht. Dem sein Bruder ist ja in so nem kleinen Käfig gestorben.

Also ihr da draußen, ihr müsst uns helfen. Wir brauchen auch nicht sooooo viel zum Glücklichsein. Gesucht wird ein liebevolles Zuhause für IMMER. Dafür schenken wir euch all unsere Zuneigung und in Haus und Garten wird es mit zwei süßen, quirligen Katerchen auch nie wieder langweilig. Versprochen!!

Bitte ruft unsere Vermittlerin an.

Euer Aladino"

Wenn Sie die beiden hübschen Kater aufnehmen können, melden Sie sich bitte schnell bei susanne.martens@streunerherzen.com oder telefonisch unter (0170) 83 36 49 6

Lesen Sie hier noch mehr über Jules und Aladino.

   


21.10.2019

Wir sagen „Herzlichen Dank“ für einen rundum gelungenen Tag und eine großzügige Spende!

Auch in diesem Jahr durften sich wieder zahlreiche Mensch-Hund Teams auf das beliebte CANKUNA Fun-Turnier freuen, das Anfang Oktober bereits zum 3. Mal stattfand. Gut gelaunt und hochmotiviert starteten mehr als 30 Teams und wie erwartet, galt es auch an diesem Tag wieder, die vom CANKUNA-Team vorbereiteten – zum Teil ziemlich gemeinen – Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Wie immer stand natürlich der Spaß im Vordergrund und davon hatten alle Anwesenden eine Menge! Auch in diesem Jahr durften wir wieder einige STREUNERHerzen mit ihren Familien auf dem Hundeplatz begrüßen und uns davon überzeugen, dass die Vierbeiner in ihren Familien rundum glücklich sind.

Den kompletten Erlös des Startgeldes in Höhe von 660,00 € spendete Hundetrainer Daniel Sprengnöder jeweils zur Hälfte an STREUNERHerzen e.V. und dem örtlichen Tierheim in Oekoven. Hinzu kamen weitere Spenden, sodass wir uns am Ende des Tages über 410,00 € riesig freuten!

Wir sagen „Danke“ für diesen tollen Tag und Daniel dafür, dass er uns mit seiner Fachkompetenz immer zuverlässig zur Seite steht.

   

   


18.10.2019

Werden Sie Traumerfüller für eines unserer STREUNERHerzen

Unsere Schützlinge stehen in den Startlöchern, um endlich, teilweise nach vielen Jahren hinter Gittern, auf eine Pflegestelle oder sogar in eine eigene Familie reisen zu können.

Schauen Sie doch hier nach, welche der Tiere noch Pflege- und/oder Reisepaten benötigen und helfen Sie einem STREUNERHerz damit in ein tolles, neues Leben!


Wir verlassen das Tierheim am 19.10. ...

nach Taufkirchen:



  Dalia , Santiago und Pina im Glück

   


  Vinicio , Mila und Pelo im Glück

   


  Albertina und Emma kommen in Pflege

   


nach Sinsheim:



  Ania und Nevada im Glück und Floriana und Floriano kommen in Pflege

   


  Nino , Jazz , Jenny und Schada kommen in Pflege

   


  Marianna Nonna , Cleo , Mammina und Lino kommen in Pflege

   


  Sergio , Beethoven , Benny und Benhur kommen in Pflege

   


  Bonifacio und Topolino kommen in Pflege

   


  Champagne , Ziguli, Ledda und Silas kommen in Pflege

   


und nach Pulheim:



  Idino , Sberla , Bongo und Valerie im Glück

   


  Valentino im Glück und Sabatina , Kimi und Keshia kommen in Pflege

   


  Scivu , Gigino , Tina und Rino Nero kommen in Pflege

   


  Betty , Nala , Momo Piccolo und Mirta kommen in Pflege

   


  Lollo und Maria Maddalena kommen in Pflege

   



17.10.2019

Unser Dank gilt Emilia, Frida, Finnya, Kathy, Lynn, Mai, Maya und Merle!

Diese 8 Schülerinnen haben auf ihrem Schulfest des Schulzentrums Marienhöhe, im Juli 2019, zu Gunsten der STREUNERHerzen Waffeln und andere süße Sachen verkauft. Dabei kamen insgesamt 410,00 Euro zusammen und in der Spendendose wurden zusätzliche 73,45 Euro gesammelt, so dass wir einen stolzen Betrag von 483,45 Euro für unsere Tiere erhielten.

Wir bedanken uns recht herzlich für die großartige Aktion!

   


Zum News-Archiv


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Suche   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Datenschutz   |    Impressum

Optimale Darstellung mit dem Internet Explorer® ab Version 8.