Sprache: it | de


Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch





Geprüfte Organisation nach §11

NewsTicker!


23.05.2019

Werden Sie Traumerfüller auf unserem Landtransport

Am 25.05. gehen wieder viele unserer Schützlinge auf ihre große Reise in ein schönes und behütetes Leben. Wir freuen uns immer wieder, dass viele der Tiere ein Zuhause oder eine tolle Pflegestelle gefunden haben!

Für uns bedeuten diese Transporte immer große Kosten, die wir zwar sehr gerne, aber immer mit großen Mühen stemmen.

Deswegen suchen wir dringend Traumerfüller, die für diese Tiere den Weg ebnen in ihr neues Leben.

Schauen Sie hier in unsere Rubrik und lassen Sie den Traum eines Tieres in Erfüllung gehen!

Und sehen Sie, welche Schützlinge die große Reise ihres Lebens antreten:


Wir verlassen das Tierheim am 25.05. ...

nach Unterhaching



  Figlietta , Olmo , Itaca und Paperino im Glück

   


  Cannella im Glück und Rebecca Bianca , Ryder und Valle kommen in Pflege

   


  Katinka , Kira , Leila und Mandi kommen in Pflege

   


  Giuliano , Tizianeddu und Red kommen in Pflege

   


nach Sinsheim



  Iron , Zumba , Vittorina und Phoenix im Glück

   


  Salvo , Ermenegildo und Carolina kommen in Pflege

   


nach Pulheim



  Ariel Seconda , Lacky , Zita und Rosamunde im Glück

   


  Mercoledi , Chloe , Kid und Gina im Glück

   


  Bobby Piccolo , Cassandra und Milord im Glück

   


  Elide , Susanna , Antoine und Lucianino kommen in Pflege

   


  Blackie , Varenne , Charlotte und Mousequeton kommen in Pflege

   


  Sara , Trentina , Giusy und Blekka kommen in Pflege

   


  Black , Milo Tigrato , Anita und Befanino kommen in Pflege

   


  Primo , Baldo und Salina kommen in Pflege

   


  Oscar , Leone und Leonessa kommen in Pflege

   



21.05.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 22.05. nach Hannover

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Kasimir und Karim kommen in Pflege

   



18.05.2019

Brunetto, jetzt müssen wir unser Versprechen einlösen!

Wir haben versprochen Brunetto zu helfen, wenn er Hilfe benötigt. Als er damals nach Deutschland kam, sagten die Ärzte, dass er noch nicht operiert werden muss. Dann fand Brunetto ein tolles Zuhause. Jetzt aber hat er Schmerzen und wir stehen zu unserem Versprechen. Helfen Sie uns, dieses nun auch einlösen zu können.

Hier gelangen Sie auf die SOS Seite von Brunetto.

   


18.05.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 19.05. nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Lulu und Steffy kommen in Pflege

   



16.05.2019

Kein Lichtblick für Cinta?

Cinta ist nun bereits fast sieben Monate auf ihrer Pflegestelle und fühlt sich in der Gegenwart ihrer Menschen sehr wohl. Leider kann die Pflegefamilie Cinta aus privaten Gründen nicht mehr länger behalten und wir suchen nun ganz dringend einen neuen Platz für die liebenswerte Hündin, für die es leider bisher noch keine Anfrage gab.

Auch unser Aufruf vor wenigen Wochen war leider nicht von Erfolg gekrönt und jetzt läuft uns die Zeit davon! Uns bleibt genau noch eine Woche, dann müssen wir eine Lösung für die anhängliche Hündin gefunden haben! Bitte helfen Sie uns, einen schönen Platz für Cinta zu finden, vorzugsweise als Einzelprinzessin. Cinta liebt den Menschen sehr und wäre überglücklich, wenn sie ihn durch dick und dünn begleiten darf. Wo warten ihre zweibeinigen Freunde mit Hundeverstand, die sie auf ihrem weiteren Weg begleiten?

Hier gelangen Sie auf Cintas Vermittlungsseite.

   


14.05.2019

Dringend Rettungsanker für unzählige Tiere gesucht!

Strenge Kontrollen könnten auch unser Partnertierheim treffen! Dabei geht es nicht um die medizinische Versorgung oder Dokumente, hier geht es um die Anzahl der Hunde, die in der L.I.D.A. Olbia einen Zufluchtsort gefunden haben. Tiere, die bereits mit wenigen Tagen ausgesetzt werden, Tiere, die krank oder angefahren gebracht werden, Tiere, die einfach niemand mehr versorgen möchte. All diese Geschöpfe finden bei den Tierheimleitern Cosetta und Sergio eine Bleibe. Für Futter und tierärztliche Behandlungen ist hier gesorgt, aber die Anzahl der erlaubten Tiere ist überschritten und jetzt bangen sie um jedes einzelne Tier.

Warum? Das können Sie hier nachlesen.

   


11.05.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 12.05. nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Imalia im Glück und Bowie und Moon kommen in Pflege

   


  Apollo , Wiska und Giovanni kommen in Pflege

   



09.05.2019

Wenn das Fressverhalten zum Hilfeschrei wird...

...dann besteht schneller Handlungsbedarf - so auch bei den Rüden Valle, Falchino und Alvaro. Alle drei Hunde sind sehr anhänglich und menschenbezogen und leiden enorm unter der Einsamkeit im Tierheim, so dass sie offenbar versuchen, den Frust mit Fressen zu kompensieren. Leider hat dieses Verhalten fatale Auswirkungen auf deren Körper und somit auch auf die Lebensqualität und -quantität. Besonders Valle hat sich so viele Fettpolster angefressen, dass er mittlerweile kaum noch laufen kann. Ein paar Schritte schnellen Schrittes und er ist völlig außer Atem. Im Sommer, wenn die Hitze kommt, könnte dieser Zustand für Valle, aber auch für Falchino und Alvaro lebensbedrohlich werden. Kaum auszudenken, denn trotz ihres enormen Gewichts, sind alle drei fröhliche Hunde, die wedelnd durch ihre Gehege laufen und jeden Besucher freudig begrüßen.

Vielleicht denken Sie nun, dass es am einfachsten wäre, den Hunden weniger Futter zur Verfügung zu stellen – womit Sie natürlich Recht haben. Dennoch ist dies keine realisierbare Lösung, denn um Beißattacken - die nicht selten aus Futterneid entstehen - zu vermeiden, stellt man den Hunden in der L.I.D.A. ausreichend Futter zur Verfügung. In einem so überfüllten Tierheim ist es einfach nicht möglich, das Verhalten der Hunde in den zahlreichen Gehegen individuell zu beobachten und die Fütterung entsprechend auf den Bedarf der Hunde abzustimmen. Möglicherweise spielt bei Valle, Falchino und Alvaro zudem auch eine Schilddrüsen-Unterfunktion eine Rolle, was nach ihrer Ankunft in Deutschland möglichst schnell untersucht werden muss.

Deshalb suchen wir für die drei liebenswerten Rüden dringend Pflege- oder Endstellen, die neben einer Abklärung der Schilddrüsenfunktion die Rolle eines Ernährungs- und Fitnesscouch übernehmen, um wieder normalgewichtige Hunde aus ihnen zu machen.

Bitte melden Sie sich bei der jeweiligen Vermittlerin, wenn Sie einen der drei Rüden aus seiner misslichen Lage helfen möchten.

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseiten unserer Pummelchen Valle , Alvaro und Falchino , die sich auf ihr Fitnessprogramm freuen.

   


07.05.2019

Topolino - das Leben kennt keine Gnade!

Mein lieber Topolino. Anfang April durfte ich dich kennenlernen. Da warst du ein ganz schönes Häufchen Elend. Ich war mir aber sicher, dass wenn du erst mal in eines der Gehege umziehen würdest, dass du dich da mausern würdest. Hübsch fand ich dich von Anfang an. Du hast ein Fell wie ein Schäferhund, bist aber viel kleiner.

Der Moment an dem ich deine Zwingertüre öffnete und du mir ganz vorsichtig deinen Kopf entgegengestreckt hast, ganz leicht, ganz sanft nur, da war es um mich geschehen.

Leider ist aus dem Mausern so gar nichts geworden - ganz im Gegenteil - kaum warst du eines der Gehege umgesetzt, hatten die Jungs in dem Gehege "kurzen Prozess" mit dir gemacht. Du hattest keine Chance, wolltest dich vermutlich auch nicht wehren oder vielleicht konntest du es nicht. Glücklicherweise ging nur ein Stück Ohr dabei drauf und du bist vermutlich mit dem Schrecken davon gekommen. Und du hast nun ein unverkennbares Zeichen: Dreieck im Ohr!

Naja, das hört sich jetzt vielleicht lustig an, ist es aber nicht. Denn Topolino musste wieder in die Enge seiner Quarantänebox umziehen. Zu seiner eigenen Sicherheit. Doch das ist kein Ort, wo ein Hund über einen längeren Zeitraum leben kann. Es ist eng, beklemmend und Topolino kann sich höchstens um die eigene Achse drehen.

Wir suchen daher ganz dringend ein Zuhause oder auch gerne eine Pflegestelle wo mein hübsches Mäuschen (Topolino=Mäuschen) sich endlich von den ganzen Strapazen der letzten Wochen erholen kann.

Ende Mai gäbe es schon eine Möglichkeit, wo Topolino reisen könnte. So gerne würde ich ihm sein Ticket ins Glück sponsern.

Und Sie? Schenken Sie ihm ein warmes Plätzchen?

Lesen Sie hier Topolino`s ganze Geschichte.


03.05.2019

Anita, Ariel und Asia - Der Sommer naht!

Als Welpen aufgegriffen und in Sicherheit gebracht, leben die drei jungen bezaubernde Hündinnen Anita, Ariel und Asia momentan immer noch auf einer kargen Betonplatte auf Sardinien. Aber ihre Situation wird nun immer prekärer. Sie haben dort nur wenig Schutz vor der Sonne und der heiße Sommer rückt schon jetzt immer näher! Sie werden zwar gut versorgt und bekommen zweimal am Tag einen kurzen Besuch, aber das ersetzt nicht den dauerhaften sozialen Kontakt zu Mensch und Tier.

Wir suchen daher dringend eine Pflegestelle oder besser ein schönes Zuhause für unsere Schönheiten. Wo sind die liebevollen Menschen, die für unsere drei einen Platz im Herzen und ein Körbchen frei haben?

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseiten von Anita , Ariel und Asia

   

Sehen Sie hier auch Videos von Anita, Ariel und Asia:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


03.05.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 06.05. nach Köln

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Musetta im Glück und Boboreddu kommt in Pflege

   



27.04.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 01.05. nach München

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Mimoso im Glück

   



27.04.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 01.05. nach Düsseldorf

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Juna und Jannina im Glück und Basilicata kommt in Pflege

   



27.04.2019

Wir verlassen das Tierheim...

am 29.04. nach Köln

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Angela Bella und Tersilio im Glück

   



26.04.2019

Armida - ein letztes Mal benötigt Armida Ihre Hilfe!

Armida kam als Häufchen Elend bei uns an. Sie hatte einige Krankheiten und Defizite im Gepäck. Um die Defizite hat sich die Pflegestelle rührend und erfolgreich gekümmert. Die medizinischen, notwendigen Dinge, konnten nur nach und nach erledigt werden und immer wieder gab es Rückschläge. Jetzt sind wir mit Armida aber auf der Zielgeraden und durch Ihre Spenden konnte auch ein Teil der Ausgaben gedeckt werden. Jetzt steht die letzte und wichtigste Operation für Armida an und darum benötigen wir noch einmal Ihre Hife.

Wie es Armida ergangen ist und was jetzt noch folgen muss, können Sie hier nachlesen.

   


Zum News-Archiv


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Suche   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Datenschutz   |    Impressum

Optimale Darstellung mit dem Internet Explorer® ab Version 8.