Lula – Bernstein bringt Glück

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt – so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich.


Was ist mir passiert?

Lula wurde damals gemeinsam mit ihren Brüdern eingefangen. Sie waren knapp sechs Monate alt und ziemlich verwildert und ihre Mutter konnte man leider nicht finden. Die drei Welpen wurden in der ersten Zeit leider nicht richtig sozialisiert, da das Tierheim damals noch von einer anderen Person geleitet wurde. Als die Übergabe an den jetzigen Tierheimleiter Sandro erfolgte, setzte er alles daran, die Hunde gut zu sozialisieren und sie vertraut mit Menschen zu machen.

Wo bin ich?

Aktuell wartet die hübsche Hündin im Tierheim Canile Comunale in Tortoli.

Wie bin ich?

Lula hatte keinen leichten Start ins Leben. Sie kam als völlig verwilderter Welpe ins Tierheim und kannte keine Menschen. Nach und nach wurde mit ihr geübt, dass Menschen ihr nichts Böses wollen und sie verstand schnell, dass sie keine Panik mehr haben muss. Als wir sie im Mai besuchten, freute sie sich erst einmal über den extra Freilauf mit ihrem Gehegekumpel. Lula war begeistert, dass es auch noch extra Leckerlies gab und nahm diese problemlos aus unserer Hand. Lula wedelte die ganze Zeit über mit ihrem Schwanz und war immer freundlich.

Sie wirkte sehr interessiert bei Geräuschen und suchte den Kontakt zum Menschen. Anfangs traute sie sich noch nicht richtig, aber nach kurzer Zeit ließ sie sich streicheln. Man merkte ihr an, dass schnelle und hektische Bewegungen sie noch etwas verunsicherten. Ich bin mir sicher, dass Lula in ihrem neuen Zuhause schnell lernen wird und viel Vertrauen fassen kann. Jedes Mal, wenn sie einen mit ihren Augen anschaute, wollte man sie einfach nur einpacken und mit nach Hause nehmen.

Ihr hübsches braunes Fell und die bernsteinfarbenen Augen sind einzigartig. Mit ihrem Aussehen ist sie eine ganz besondere Hündin und ein echter Hingucker.

Was suche ich?

Für die hübsche Hündin suchen wir eine Familie mit Feingefühl und Verständnis, denn in der ersten Zeit muss Lula erst einmal verstehen, was das Leben im Haus bedeutet. Sie muss lernen, dass sie nun eine Familie hat, auf die sie sich verlassen kann und die mit ihr gemeinsam Stück für Stück alles Neue erlernt. Über Hundegesellschaft würde Lula sich sicherlich freuen. Man merkte Lula an, dass sie gerne Nähe zum Menschen hat und das sollte natürlich auch in ihrem neuen Zuhause gegeben sein. Sie braucht Liebe, Aufmerksamkeit und einfach eine tolle Familie, mit der sie nun in ein gemeinsames Leben starten kann.

Hast du dich in Lula verliebt? Dann melde dich schnell bei mir, damit sie schon bald ausreisen kann.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Lula kann nach Deutschland ausreisen.

Geboren

ca. 01.01.2020

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Mischling

Schulterhöhe

ca. 56 cm

Gewicht

Liegt nicht vor

Geschlecht

Weiblich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja

Gechippt

Ja

Mittelmeerkrankheiten

Test folgt nach Einreise

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

Canile Comunale Tortoli, Sardinien

Gesucht wird

Zuhause

Hundeverträglichkeit

Ja

Katzenverträglichkeit

Unbekannt

Kinderlieb

Unbekannt

Jagdtrieb

Unbekannt

Garten

Ja

Zweithund

Gerne, kein Muss

Hundeschule

Ja

Ansprechpartner

Charleen Struckmeier


Vermittlung Jagdhunde

Telefon: (0160) 63 74 25 4
E-Mail: charleen.struckmeier@streunerherzen.com

Video