Plutone – Ein ♥ ist reserviert

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt – so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Im Frühjahr 2022 irrten drei Hunde am Strand von Lido del Sole umher, die scheinbar nicht so recht wussten, wohin. Bevor etwas Schlimmes passierte und sie sich aufgrund ihrer Unsicherheiten verletzten, wurden zwei von ihnen eingefangen und in unser Partnertierheim L.I.D.A. gebracht. Der dritte war leider so scheu, dass er sich bisher nicht fangen ließ. Die anderen beiden waren sehr aufgeschlossen und freundlich und schienen sogar glücklich über die menschliche Hilfe zu sein. Natürlich wurde nach Besitzern gesucht und Aufrufe gestartet, doch leider meldete sich niemand, dem die zwei Hunde gehörten. So sind uns nun der brave Plutone und die Hündin Venere von den Tierheimmitarbeitern ans Herz gelegt worden.

Der wunderschöne Plutone ist aufgrund seines Äußeren sehr auffällig. Der handliche, eher feine,  weiße Teddybär hat nämlich ein blaues und ein braunes Auge, was darauf hindeutet, dass sehr wahrscheinlich ein Hütehund mit der Merle-Zeichnung mitgemischt haben könnte. Plutone ist aber nicht nur ein Hingucker, auch fällt er durch sein offenes, freundliches Wesen sehr angenehm auf. Der junge Rüde freut sich jeden Tag, wenn die Helfer kommen, ihm sein Geschirr anlegen und ein paar Meter mit ihm laufen. Auch da zeigt sich Plutone sehr angenehm im Umgang und marschiert schön an der Leine. Allerdings wissen wir nicht, was die weiße Schönheit bisher schon kennengelernt hat. Es kann durchaus sein, dass ihn alltägliche Dinge verunsichern. Daher wünschen wir uns für Plutone hundeerfahrene Menschen, die ihn konsequent und sicher führen und ihm stets zur Seite stehen. Bestenfalls haben seine neuen Menschen bereits Erfahrung mit Hütehunden.

Plutone ist wirklich ein Schatz. Der kleine Rüde hat sich über unseren Besuch im Gehege sehr gefreut. Ausgelassen hüpfte er hin und her und man sah förmlich, wie er aufblühte. Sein kurzes Stummelschwänzchen wedelte ununterbrochen und in seinem Zauber-Gesichtchen war stets ein Lächeln zu sehen. Man merkt, dass er dem Menschen gefallen möchte. Typisch Hütehund achtet er darauf, was man von ihm möchte und sucht den Kontakt, sowie die Zuneigung zum Menschen.

Wir wünschen uns für Plutone eine aktive Familie, die Spaß an Bewegung hat und ihn durch sein Leben begleiten möchte. Hütehunde arbeiten gern mit ihrem Menschen zusammen und möchten gefordert und gefördert werden. Andernfalls suchen sie sich selbst eine Beschäftigung.

Plutone ist bereit für den Neustart in ein neues Leben. Wo sind die Hütehund-Fans, die ihm das ermöglichen möchten?

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Plutone kann nach Deutschland ausreisen.

Geboren

ca. 01.01.2020

Alterskategorie

Erwachsene

Rasse

Border Collie Mischling

Schulterhöhe

ca. 50cm

Gewicht

Liegt nicht vor

Geschlecht

Männlich

Kastriert

Ja

Geimpft

Ja

Gechippt

Ja

Mittelmeerkrankheiten

Test folgt nach Einreise

Krankheiten

Keine bekannt

Handicap

Nein

Aufenthaltsort

L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Gesucht wird

Zuhause

Hundeverträglichkeit

Ja

Katzenverträglichkeit

Unbekannt

Kinderlieb

Unbekannt

Jagdtrieb

Unbekannt

Garten

Ja

Zweithund

Gerne, kein Muss

Hundeschule

Bedingt

Ansprechpartner

Johanna Kirschner


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.kirschner@streunerherzen.com

Video