Muttertag auf Sardinien – Festa della mamma

“Es gibt keinen Ort auf dieser Welt, an dem man sicherer geborgen wäre als in den Armen der Mutter.”
(Selma Lagerlöf)

Zum festa della mamma wollen wir auch an die Katzen- und Hundemütter denken, die ihre Jungen auf den Straßen Sardiniens zur Welt bringen müssen – schutzlos und verloren.

Für die Katzen- und Hundemütter bedeutet die Aufzucht der Jungen eine große Belastung. Sie müssen ständig auf der Suche nach Nahrung sein, um sowohl sich selbst als auch ihre Jungen zu ernähren. Sie sind Gefahren wie Krankheiten, Verletzungen oder Angriffen durch andere Tiere ausgesetzt, was die Aufzucht der Jungen zusätzlich erschwert.

Eine dieser Hundemütter mit ihren Welpen konnten wir in der letzten Woche von der Straße retten. Über unseren Touristennotruf wurden wir auf eine Hündin aufmerksam gemacht, die sich mit ihren Welpen in der Nähe eines Ferienhauses angesiedelt hatte. Hier war die kleine Familie unerwünscht und wäre ansonsten ins Canile gekommen. Unsere Kollegin ist hingefahren und konnte die Mutter mit ihren Welpen sichern.

Für die Mutter bedeutet dies nun ein Ende ihres Leids:

Allein auf der Straße zu leben – unkastriert.
Jedes halbe Jahr wird sie läufig, jedes halbe Jahr wird sie gedeckt. Jedes halbe Jahr sucht sie sich ein Nestchen im Hinterland, irgendwo in den Büschen, wirft dort ihre Welpen und versucht sie zu versorgen.
Jedes halbe Jahr hat sie die schwersten Bedingungen – im Sommer bei brütender Hitze bei über 40 Grad und im Winter bei Kälte, Regen und Mistral.

So aufopferungsvoll die Mütter auch immer ihre Welpen großziehen, ist dies für sie ein hartes Leben.

Der einzige Weg, den Tiermüttern zu helfen, ist die Kastration.

Hilf mit und sei der Hoffnungsfunke! Jeder noch so kleine Betrag ist wichtig!

Wir vom STREUNERHerzen-Team danken euch von Herzen und wünschen allen Müttern einen wunderschönen Muttertag!

Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an:

Spendenbetreuung:

Ines Paschmanns


Betreuung SOS Aufrufe/Sonderaufrufe,
Betreuung Allgemeine Spenden

Telefon: (0152) 34 22 19 40

E-Mail: ines.paschmanns@streunerherzen.com

 

Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33


  

Spendenformular 142 KB
Hier
findest du Informationen zu unseren Spendenbescheinigungen.