Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


News-Archiv

Nachrichten bei STREUNERHerzen e.V. aus dem aktuellen Jahr


02.02.2023

Giaveno - und wieder sah er nur die Rücklichter des Transporters...

Video von Giaveno:

Video von Instagram anschauen

Sie sind am vergangenen Wochenende ins Glück gefahren - fast alle seiner Kumpels auf der sardischen Pflegestelle durften in den Transporter einsteigen. Nur Giaveno hatte erneut kein Glück, wieder sah er nur die Rücklichter des Transporters, als dieser in Richtung Deutschland davonfuhr.

Woran liegt es, dass dieser hundeverträgliche und verschmuste kleine Kater keine Anfrage bekommt? ‚Nur getigert' und ‚FIV positiv' - bedeutet das für ihn, dass er es nicht schaffen wird, ein liebevolles zuhause zu finden?

Nein, wir geben nicht auf und haben dem kleinen Kater versprochen, seine Menschen zu finden. Damit er Anfang März sein Ausreiseticket in den Pfötchen hält und mit an Bord des Transporters nach Deutschland sein kann, brauchen wir Sie! Wer hat ein Herz für diesen bildhübschen Getigerten und auch das geeignete Zuhause?

Hier gelangen Sie auf die Vermittlungsseite von Giaveno.

   


01.02.2023

Happy birthday...

Wir möchten an diesem Tag im Jahr denen einen Geburtstag schenken, die bisher noch kein Glück hatten und stellen Ihnen hier monatlich unsere Geburtstagskinder vor.

Hier kommen Sie zu unseren Geburtstagskindern im Monat Februar

   


28.01.2023

Save the Date

Sommerfest der STREUNERHerzen

Am 17. Juni 2023 von 10 - 18 Uhr, auf dem Gelände des DVG Neuss Rheinallee e.V.
Rheinallee 100, 41460 Neuss

Einladung folgt ...


18.01.2023

.

Bollicina sagt ‚mille grazie‘ für Ihre Unterstützung

Wir hatten Sie vor einigen Monaten um Unterstützung für Bollicina gebeten. Pflegefrauchen hatte eine Beule an ihrem Bauch entdeckt, die sich als Nabelbruch entpuppte. Um die kleine Bollicina keinem unnötigen Risiko bezüglich der Narkose auszusetzen, sollte ein Blutbild gemacht werden.

Lesen Sie hier, wie es Bollicina dank Ihrer Spenden jetzt geht.

   


16.01.2023

.

Angelo - frei sein, wo immer Du jetzt bist...

Vor einigen Monaten haben wir Sie um Unterstützung für Angelo gebeten. Er wurde fast am Ende seiner Kräfte in Lugosanto gefunden und kam auf eine unserer Pflegestellen. Hier wurden ihm die tierärztliche Hilfe und die Fürsorge zuteil, die er wohl in seinem vorherigen Leben nie kennenlernen durfte. Seine offenen Wunden wurden behandelt, jeden Tag gereinigt und das nekrotische Gewebe entfernt. Er bekam die notwendige Antibiotikatherapie und das hypoallergene Futter, das er aufgrund des Verdachts einer Futtermittelallergie bekommen sollte. Obendrein eine große tägliche Portion Streicheleinheiten…

Lesen Sie hier den Abschied von Angelo.

   


14.12.2022

Traumerfüller gesucht...

Auf Sardinien gibt es sehr viele Tiere, die von ihrem eigenen Zuhause träumen. Ein Zuhause in dem sie Familienanschluss finden und es jemanden gibt, der ihnen genügend Aufmerksamkeit schenkt.

Zum Glück haben auch auf unserem kommenden Transport wieder etliche unserer Schützlinge die Chance, nach Deutschland und damit in ihr eigenes Zuhause oder auf eine liebevolle Pflegestelle zu reisen. Doch mehr denn je laufen uns die Transportkosten davon!

Bitte schauen Sie doch noch einmal, ob Sie nicht dem einen oder anderen unserer Schützlinge als Traumerfüller in eine warme und behütete Stube helfen möchten.

Hier sehen Sie alle unsere Tiere, auf die zwar eine Familie in Deutschland wartet, die aber noch keinen Traumerfüller gefunden haben.



13.01.2023

Kater Mini - ein Happy End für unseren kleinen großen Kämpfer

Sie erinnern sich bestimmt an Mini - unseren kleinen großen Kämpfer, für den wir dank Ihrer Hilfe so Einiges geschafft haben. Wir konnten mit Ihrer Unterstützung ein MRT anfertigen lassen, dessen Ergebnis einfach nur schockierend war. Denn der kleine blinde Kater hatte eine Schädelfraktur erlitten, die mit großer Wahrscheinlichkeit von Schlägen auf die rechte Seite des Kopfes herrührte. Sein Trommelfell im rechten Ohr ist nicht mehr vorhanden und er kann sein linkes Ohr fast nicht bewegen. Unfassbar, was dieses kleine Geschöpf, zusätzlich zu seinem Autounfall, in seinem jungen Leben bisher schon erleben musste. Umso schöner, dass es ein Happy End für Mini gab.

Lesen Sie hier, wie es dem Hübschen jetzt geht.

   


12.01.2023

Dedda - muss sie nach fast sieben Jahren alleine zurückbleiben?

Die Geschwister Ber, Chi und Dedda sitzen seit fast sieben Jahren in unserem Partnertierheim in Olbia und fast genauso lange haben wir sie auch in der Vermittlung. Jahrelang hat sich niemand für die drei bezaubernden, freundlichen Hunde interessiert. Vor gute einem Jahr durfte endlich Ber als Erster der Geschwister nach Deutschland reisen und hat sich dort zu einem Traumhund entwickelt. Nun hat sich auch für Chi eine Pflegestelle gemeldet und er kann im Januar mit dem nächsten Transport nach Deutschland reisen. Doch das bedeutet, dass Dedda als letzte der Geschwister allein im Tierheim zurückbleiben muss, wenn nicht noch ein kleines Wunder geschieht. Können Sie dieses Wunder wahr machen und der verschmusten, menschenbezogenen Dedda ein Zuhause oder eine Pflegestelle anbieten?

Hier gelangen Sie auf Deddas Vermittlungsseite.

   


02.01.2023

Happy birthday...

Wir möchten an diesem Tag im Jahr denen einen Geburtstag schenken, die bisher noch kein Glück hatten und stellen Ihnen hier monatlich unsere Geburtstagskinder vor.

Hier kommen Sie zu unseren Geburtstagskindern im Monat Januar

   


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum