Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


News-Archiv

Nachrichten bei STREUNERHerzen e.V. aus dem aktuellen Jahr


24.01.2021

Ein gut gelaunter Hundeopi

Das ist kurz und knapp gesagt: Rino Nero.

Er lebt seit Ende 2019 auf einer Pflegestelle in Borchen und hat sich richtig gemausert. Rino lebt dort in einem gemischten Rudel, im Haushalt gibt es Kinder und Katzen - für ihn alles kein Problem.

Rino- geboren 2006, ja, er läuft und rennt etwas stacksig, aber 15 Jahre soll er sein? - Das können wir nicht glauben! Eine Anfrage gab es für ihn bis heute nicht und wir können uns nicht erklären, woran das liegt.

Lest hier die ganze Geschichte von dem tollen Hundeopi.

   


23.01.2021

Die Katzen von La Sasima Update und Ende der Aktion

Nachdem wir durch Ihre Unterstützung im Frühsommer 12 Katzen kastrieren konnten, können wir mit Freude berichten, dass die Katzen der Kolonie einen gesunden Sommer verbracht haben.

Lesen Sie hier mehr über die Kastrationsaktion in der Katzenkolonie La Sasima.

   


20.01.2021

Ginger ein kleiner schwarzer Juwel, der dringend Ihre Hilfe benötigt

Die beiden Geschwister Ginger und Fred hatten einen sehr schweren Start in ihr Katzenleben: als sie schon schwer krank und vermutlich nur noch lästig waren, entledigte man sich ihrer und warf sie in den Hof eines Tierarztes. Jemand beobachtete dies und übergab sie sofort dem dort ansässigen Tierarzt.

Bei Beiden war die Erkrankung der Augen leider sehr weit fortgeschritten und Ginger benötigt dringend Ihre Hilfe!

Hier können Sie lesen, wie Sie Ginger helfen können.

   


18.01.2021

Nerone hat es geschafft und soll nach Deutschland kommen

Nachdem Sie wieder so großzügig gespendet haben, konnte Nerone operiert und aufgepäppelt werden. Er ist nun auf unserer Kooperationspflegestelle und ist nun sogar in die Vermittlung bei uns gekommen, da er sich als sehr verschmuster und anhänglicher Kater gezeigt hat.

Hier können Sie Nerones Geschichte nachlesen.

   


15.01.2021

Porto Rotondo: Kastrationsaktion geplant für fünf neu aufgetauchte Katzen

In Porto Rotondo sind wieder einige Katzen aufgetaucht, die entweder ausgesetzt wurden oder zugelaufen sind. Da Anke und Uwe alle Katzen kennen, haben sie diese sofort bemerkt.

Hier lesen Sie, wie Sie Anke und Uwe dieses Mal helfen können.

   


14.01.2021

Unsere drei Babies aus Lu Fraili haben es geschafft!

Sie haben es mit Ihren Zuwendungen möglich gemacht, dass die Kitten, die nun Candido, Jenny und Betty heißen, die Möglichkeit haben, ein schönes Leben zu leben. Sie wurden medizinisch versorgt und sind nun, da sie gesund und munter sind, in ihre Familien gezogen.

Alle Drei wurden auf Sardinien vermittelt, Betty und Candido haben in Olbia und Jenny in Budoni ein Plätzchen zum Leben gefunden.

Wir danken Ihnen nochmals sehr für Ihre Unterstützung und freuen uns, dass diese Geschichte ein gutes Ende hat!

   


13.01.2021

Spendenbescheinigungen 2020

Liebe Spender,
Spendenbescheinigungunsere Spendenbescheinigungen werden in Kürze verschickt. Wenn Sie das erste Mal 2020 gespendet und keine Adresse angegeben haben, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns diese jetzt noch mitteilen, damit auch Ihre Spendenquittung pünktlich bei Ihnen ankommt.

Ihre Adressdaten senden Sie bitte an: spendenbescheinigung@streunerherzen.com

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung im letzten Jahr!


11.01.2021

Gloria - Einsamkeit hat einen Namen

Das ganze Leben der kleinen Gloria ist von Einsamkeit geprägt. Alleine wurde sie als Mini-Kitten gefunden. FIV und FeLV positiv, musste sie ganz alleine in einem Käfig ausharren, der erste Freund in ihrem kurzen Leben war ein Kater, der verstarb und das ist erst der Anfang, denn es kommt noch schlimmer im Leben dieser kleinen Unglückskatze.

Wie Sie helfen können, lesen Sie hier.

   


07.01.2021

Leprotto - Traumhund sucht aktive, hundeerfahrene Menschen

Leprotto kam vor 1,5 Jahren in Deutschland an und lernte das Leben von einer besseren Seite kennen. Die anfängliche Ängstlichkeit wich einem enormen Vertrauen in Herrchen und Frauchen und so konnte der Rüde viele neue Dinge schnell erlernen. Er ist eigentlich ein absoluter Traumhund. Zuhause ist er lautlos und absolut freundlich und lieb, bei Spaziergängen geht schon mal der Jagdtrieb mit ihm durch, wenn er eine Spur findet. Er kann mit Hunden, Pferden und Menschen. Nur Katzen sollten nicht mehr sein Leben teilen.

Wir suchen für Leprotto dringend eine Pflegestelle oder natürlich eine Endstelle.

Hier lesen Sie alles über seinen Charakter und die Lebensumstände.

   


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum