Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Spillo bianco

– bildschöner Jungspund braucht eine zweite Chance

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2020

Rasse:
Halblanghaar-Mix

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
71729 Erdmannshausen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Nicht jedes Tier wird automatisch in Deutschland einem Tierarzt vorgestellt. Ein Tierarztcheck erfolgt dann, wenn ein Grund hierfür besteht. Die Altersangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Katzen, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Spillo bianco hatte das große Glück, vor ca. vier Wochen nach Deutschland in ein neues Zuhause zu ziehen. Er hatte in seinem kurzen Leben vorher auf Sardinien leider schon Einiges erlebt: als ‚Scheidungsopfer‘ wurde er leider hin- und hergeschoben und konnte nirgendwo so richtig ankommen. Der Mann, der ihn behalten hatte, versorgte ihn nur unzureichend und so holte ihn die Frau zu sich, um für ihn ein gutes Zuhause zu finden, da er bei ihr nicht bleiben konnte.

Die Freude war groß, als die Zusage kam, dass er zu der ebenfalls von Sardinien stammenden Soffietta ziehen kann. Sein neues Zuhause ist eine Wohngemeinschaft von zwei Frauen, einem Mann und zwei Kindern sowie einem kleinen Hund.

Spillo hatte anfangs sein eigenes Zimmer, damit er in Ruhe ankommen kann und die Mitbewohner kümmerten sich abwechselnd um ihn. Vielleicht war es dieser Wechsel bei den Bezugspersonen, vielleicht der begrenzt verfügbare Raum in diesem einen Zimmer, vielleicht aber auch die mit dem Lebensmodell ‚Wohngemeinschaft‘ verbundene und immer präsente leichte Unruhe in seinem neuen Zuhause, die ihn mit Unsauberkeit reagieren ließ. Vielleicht aber auch der fehlende Freigang, den er aus seinem bisherigen sardischen Leben kannte und vermisste. Spillo äußerte seine Unzufriedenheit zusätzlich mit Miauen und machte sein Frauchen deutlich auf sein Unbehagen aufmerksam.

Nachdem er eine ausreichende Eingewöhnungszeit hinter sich hatte, durfte der weiße Riese nach draußen und ist jetzt überglücklich. Er sitzt im Baum des Gartens und freut sich über die wiedergewonnene Freiheit. Vorbei sind die Zeiten des Miauens und die Zeichen von Unsauberkeit.

Obwohl er diese Schwierigkeiten gut mit seinem Frauchen und den übrigen Mitbewohnern gemeistert hat, ist es ihm noch nicht vergönnt, zur Ruhe zu kommen, da sich leider die Lebensumstände seines Frauchens kurzfristig ändern werden. So hat sie uns um Hilfe bei der Suche nach einem anderen liebevollen Zuhause für den hübschen Weißen gebeten. Es bricht ihr das Herz, aber der Umzug lässt sich nicht vermeiden.

Sie berichtet über ihn: Spillo liebt die Gegenwart von Menschen genauso wie er es liebt zu spielen. Seine wunderschöne Mähne sollte mindestens einmal in der Woche gebürstet werden, sodass sie sich nicht verfilzt. Er braucht ein liebevolles Zuhause, in dem er mit seiner ‚Jungspund-Power‘ willkommen ist und andere vorhandene Artgenossen gut damit klarkommen. Am besten ein ähnlich agiler Kumpel, mit dem sich gut raufen und sich auspowern lässt. Das geht sehr gut im Freigang in einer verkehrsberuhigten Gegend, den er im neuen Zuhause unbedingt bekommen muss, damit er glücklich und zufrieden ist.

Wer gibt dem hübschen Weißen eine zweite Chance? Er soll endlich ankommen und ein Katzenleben lang in seiner Familie bleiben dürfen. Der Kater ist kastriert, negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet, komplett geimpft und hat einen Microchip.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Spillo bianco in seinem jetzigen Zuhause zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum