Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Sophia

Sanftes Katzenmädchen sucht soziale Artgenossen und katzenerfahrene Dosenöffner

ZurückWeiter

Video von Sophia:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.11.2019

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen, Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
positiv

Krankheiten:
keine bekannt, pos. Leukosetest


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
28857 Syke, Niedersachsen



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
vermutlich

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:
✔, gesichert



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Nicht jedes Tier wird automatisch in Deutschland einem Tierarzt vorgestellt. Ein Tierarztcheck erfolgt dann, wenn ein Grund hierfür besteht. Die Altersangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Katzen, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Sophias etwas schüchterner, aber bezaubernder Blick trifft mitten ins Herz. Es liegt so viel Sehnsucht in ihren Augen.

Die junge Kätzin hatte sich in einer unserer betreuten Kolonien auf Sardinien angesiedelt. Sie war etwas verschnupft, konnte sich nicht in die vorderen Reihen bei der Fütterung durchkämpfen- und vor allem war sie unkastriert. So wurde sie der Kolonie entnommen und auf eine unserer erfahrenen sardischen Pflegestellen umgesetzt. Dies sollte nur vorübergehend sein, doch dann wurde Sophia positiv auf das Leukose-Virus getestet, so konnte sie nicht mehr auf die Kolonie zurückkehren.
Monatelang musste sie allein in einem Käfig ausharren, bis sie im Juni auf eine liebevolle Pflegestelle nach Deutschland ausreisen durfte.

Sophia, die nie etwas anderes kannte als das Leben auf der Straße, präsentiert sich auf ihrer Pflegestelle sehr zurückhaltend. Im Modus zwei Schritte vorwärts und einer zurück, hat die geduldige Pflegemama versucht, Sophia über Leckerli und Spielangebote aus der Reserve zu locken. Ab und an gelingt dies auch schon, aber dann zieht sich Sophia wieder eher zurück und spielt für sich allein. Die hübsche Kätzin möchte so gern über ihren Schatten springen, aber sie schafft es noch nicht. Sie möchte es so sehr und doch ist die Angst zu groß, es könne ihr jemand etwas antun, vor allem die Angst vor Händen hat sich tief in ihre Seele eingebrannt. Wahrscheinlich ist sie in ihrem „alten Leben“ oft verjagt oder grob behandelt worden.
Dennoch ist ihr Pflegefrauchen absolut begeistert von der sanften und lieben Sophia, gerne hätte sie ihr selbst ein Zuhause auf Lebenszeit geschenkt.

Doch Sophia vermisst Artgenossen und Freigang, oft sitzt sie stundenlang am Fenster, schaut nach draußen und miaut sehnsüchtig. So sehr wünscht sie sich, wieder Gras unter ihren Pfötchen zu spüren und sich den Wind um die Nase wehen lassen. Da dies bei ihrer jetzigen Pflegestelle nicht möglich ist und der Vermieter das anhaltende Miauen auf Dauer nicht mehr tolerieren wird, suchen wir für die hübsche Samtpfote nun dringend eine neue Pflegestelle oder sehr gerne direkt ein liebevolles Zuhause.
Für Sophia wäre es ein Geschenk, wenn sich Menschen für sie melden würden, die bereits ein soziales FeLVie Rudel oder eine liebe Einzelkatze haben und Katzenerfahrung mitbringen. Menschen, die Spaß daran haben, sich mit der kleinen Sophia zu beschäftigen. Wir sind uns sicher, dass Sophia sich dankbar einfügen und dann auch mit dem Maunzen aufhören wird. Durch die anderen Katzen könnte sie den Kontakt zum Menschen leichter aufbauen.
Die Voraussetzung für die Haltung wäre mindestens ein großer eingenetzter Balkon oder eine andere Form des gesicherten Freigangs. Kinder im Haushalt sollten schon älter und katzenerfahren sein.

Wenn Sie Sophia ein solches Zuhause bieten können, dann würde wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen. Rufen Sie gerne an oder schreiben Sie eine Mail. So gern möchten wir Sophia in ein glückliches Leben helfen.

Sophia ist kastriert, gechippt und gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -seuche geimpft. Sie kann gern auf ihrer Pflegestelle in Syke besucht werden.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Bernadette Brandt


Vermittlung Katzen

Telefon: (02202) 96 28 29 2
E-Mail: bernadette.brandt@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum