Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Nox + Luna

- ein kunterbunter Haufen sucht Familienanschluss für immer

ZurückWeiter

Video von Nox und Luna:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 25.05.2021 / ca. 04.06.2021

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
folgt

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
private Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die drei Kätzchen Sole, Nox und Luna wurden von Touristen in der Nähe ihres Ferienhauses entdeckt. Sie streunten dort auf der Suche nach Futter umher und weit und breit war keine Katzenkolonie zu erkennen. Die wenigen Menschen, die sich um diese Jahreszeit noch in Sardinien befinden, konnten der Touristenfamilie nicht sagen, seit wann diese Kitten an dieser Stelle sind.

Abgemagert, hungrig, mehr Flöhe als Fell – die Frage, ob sie jemandem gehören, erübrigte sich beim näheren Hinsehen. Nach einigen Tagen waren die drei schon so zutraulich, dass die Familie es nicht übers Herz brachte, sie am Ende des Urlaubs dort zurück- und somit sich selbst zu überlassen. Sie taten das einzig Richtige und setzen einen Touristennotruf ab. Unsere Kollegin vor Ort besprach mit ihnen den Ablauf und so kam der kunterbunte Haufen auf eine unserer Pflegestellen. Der September ist die Zeit des Jahres, an dem leider täglich mehrmals das Telefon klingelt: sei es für ausgesetzte Kitten, Katzen, die hoch trächtig sind, Katzen, die ihre Kitten auf der Veranda eines Ferienhauses zur Welt bringen usw. usw. Ganz oft sind die Urlauber auch über den gesundheitlichen Zustand der Katzen erschrocken.
Wir sind in diesen Wochen des Jahres Aufklärer, Organisatoren, Seelsorger und Auffangbecken für gefundene Kitten und kranke Katzen. Leider können wir mangels Kapazitäten auch nur eine begrenzte Anzahl an Katzen aufnehmen. Diese drei hatten dabei Glück, denn für sie gab es noch einen letzten Platz auf einer privaten Pflegestelle.

Alle drei sind so unterschiedlich wie ihre Fellfarben:

Luna (weiß)– zart, filigran, sehr menschenbezogen, sie schnurrt, sobald man sie berührt.
Nox – (schildpatt) dunkel, herb, etwas zickig und scheu – mittlerweile genießt aber auch sie die Streicheleinheiten, aber vor allem das wilde Spielen mit allem, was sich bewegt. Sie ist die Chefin, sie frisst gern zuerst und kann sich gut durchsetzen.
Sole – (rot) gemütlich und verschmust scheint er manchmal vor sich hinzuträumen, während die Weibchen in ihren Käfigen herumturnen.
Die drei sind entwurmt, erstgeimpft und wurden negativ auf Katzenaids und Katzenleukose getestet.

Sole hat -während ich diese Zeilen schreibe- schon die Zusage für ein liebevolles Zuhause gefunden.
Wir suchen somit für die beiden Mädels Nox und Luna ein Zuhause, in dem sie ein Katzenleben lang willkommen sind und das ihnen -nach einer ausreichenden Eingewöhnungsphase- Freigang in einer verkehrsarmen Umgebung ermöglichen kann. Hochwertiges Futter und regelmäßige tierärztliche Kontrollen sollten ebenfalls selbstverständlich für die Kätzinnen in ihrer neuen Familie sein. Wo ist Lunas und Nox’ neue Familie, die sie schnellstmöglich ‚nach Hause‘ holt, damit sie ihre Kindheit nicht im Käfig verbringen müssen?

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Nox und Luna können nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum