Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Rossino

Kleine Kämpferseele mit großem Herz

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 15.01.2018

Rasse:
EKH

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
Tollwut/ Katzenschnupfen/ Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
positiv

Krankheiten:
Folgen von Katzenschnupfen, positiver Leukosebefund


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:
✔ , gesichert



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Rossino war Haut und Knochen, als er im Ferienort San Teodoro auf Sardinien gefunden wurde. Sein Zustand war mehr als bedrohlich. Er hatte schlimmen Katzenschnupfen und bekam kaum Luft, seine Nase war völlig zugeschwollen und seine Augen verklebt und entzündet.

Eine unserer erfahrenen Pflegemamas auf Sardinien nahm sich seiner an und päppelte den kleinen abgemagerten Kerl wochenlang mit Spritzen-Nahrung und Medikamenten, denn Rossino war nicht in der Lage selbst zu fressen. Die Keime in seiner Nase waren so aggressiv, dass sie Teile seines Nasenknochens zerstörten. Bei den Standardtests kam heraus, dass er Leukose positiv ist, so dass sein Immunsystem es doppelt schwer hat, gegen Bakterien und andere Eindringlinge zu kämpfen.

Inzwischen hat sich der kleine Kämpfer richtig gut gefangen. Er bekommt noch Medikamente, diese können nun nach und nach abgesetzt werden. Rossino kann längst wieder selbst fressen und kommt zu Kräften. Je besser es ihm geht, desto mehr zeigt er seiner Pflegemama was für ein liebenswertes verschmustes Kerlchen er ist. Wenn sie ihn auf den Arm nimmt, legt er seine Vorderpfoten in einer Umarmung um ihren Hals und schnurrt seine ganze Dankbarkeit in ihre Brust.

Es ist an der Zeit, dass dieser hübsche, zarte Schmusekater nun auch eine Chance auf ein Zuhause oder einen Pflegeplatz in Deutschland bekommt. Wieviel Zeit Rossino auf dieser Erde haben wird, ist schwer vorher zu sagen, aber auch und gerade er hat es so sehr verdient in einer Familie ein behütetes Katzenleben zu führen. Rossino bringt einen großen Topf voller Liebe mit in sein Zuhause, seine Devise ist: jeder Tag ist ein schöner Tag, den ich hier leben darf. Noch weiß Rossino gar nicht, dass es viel mehr zu erleben gibt als die Sicherheit seines Käfigs und die Zuneigung seiner Pflegemama zu haben. Er wird sich freuen, wenn er endlich klettern und spielen darf, denn Rossino hat eine Menge nachzuholen. Wobei es so aussieht als wäre ihm die körperliche Nähe zu einem geliebten Menschen und ein ausgiebiges Schmuseprogramm das allerwichtigste auf dieser Welt!

Rossino kann in einer Wohnungshaltung mit einem großen einnetzbaren Balkon oder Terrasse glücklich werden, noch viel schöner wäre ein kleiner katzensicherer Garten oder Freilauf. Ganz bestimmt hat Rossino auch Freude an einem kätzischen Kumpel oder Kumpeline in seinem Alter, diese müssten allerdings auch Leukose positiv sein und vom Charakter nicht zu dominant.

Bei Ausreise ist Rossino gechippt, gegen Tollwut und Katzenschnupfen geimpft und erhält eine Parasitenprophylaxe.

Wenn Sie Rossino ein Stück auf seiner Lebensreise begleiten möchten, z.B.als Pflegestelle, oder ihm ein Zuhause für immer schenken können, dann würde ich mich sehr über ihre Nachricht per mail oder Telefon freuen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum