Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Pandora

Ich werde dein Schatten sein – menschenbezogene Schmuserin sucht Prinzessinnenplatz

ZurückWeiter

Video von Pandora:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
10.01.2018

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen, Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
positiv

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
CNI (Chronische Niereninsuffizienz)


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
private Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:
✔, gesichert



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die hübsche schwarz-weiße Pandora ist eines unserer Notfellchen. Vor vielen Monaten wurde sie halbtot und schwer erkrankt in ein Tierheim gegeben und „verwahrt“. Sie ging dort komplett unter und niemand hatte sich wirklich um sie gekümmert. Eine unserer privaten Pflegestellen auf Sardinien hat Pandora zu sich genommen und sie Woche um Woche aufgepäppelt und umsorgt. Unter ihren Händen hat sich die süße Maus zu einer ganz besonders anhänglichen und erzählfreudigen Menschenkatze entwickelt, die nun sehr sehr dringend ein Zuhause für immer sucht.

Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: zuallererst sagt die Pflegemama sie könne Pandora nicht die volle Aufmerksamkeit und Liebe geben, die Pandora einfordert, denn sie muss sich um so viele Tiere kümmern, dass die Zeit einfach nicht reicht. Darüber hinaus läuft unserer lieben Maus ein wenig die Zeit davon: sie ist nierenkrank und außerdem eine FIV positive Kätzin, was bedeutet, dass ihre Lebensuhr ein wenig schneller tickt als bei gesunden Katzen. Pandora geht es mittlerweile sehr gut, ihr einst struppiges Fell ist dicht und schön geworden, sie hat gut an Gewicht zugenommen und ist bei weitem nicht mehr das Häufchen Elend als das sie gefunden wurde. Durch die konsequente Medikation und das Diätfutter konnten sich ihre Werte verbessern, dennoch wird sie nicht geheilt werden können.

Pandora ist die ideale Begleiterin für Menschen, die viel Zeit für eine Katze haben und sich gerne mit Samtpfoten „unterhalten“, denn Pandora sucht eine enge Bindung an ihren Lieblingsmenschen. Hat sich Pandora erst einmal für ihren Menschen entschieden, dann ist sie eine verschmuste und anhängliche Seele, die Ihnen nicht mehr von der Seite weichen wird. Sie ist sehr gut aufgehoben in einem ruhigen Haushalt mit katzenerfahrenen Menschen. Ich sehe Pandora definitiv als Einzelprinzessin, da sie weitaus mehr an Menschen als an Katzen interessiert ist. Dies bringt auch praktische Vorteile, denn man muss nicht achtgeben bei der Futterverteilung und Pandora kann ihre Diät „einhalten“. Auch der positive Virusbefund FIV (Katzenaids) würde die Vergesellschaftungsmöglichkeiten einschränken. Pandora kann nicht in den ungeschützten Freigang, würde sich aber sicher über einen kleinen Garten freuen, der katzensicher ist. Mindesthaltungsbedingung wäre ein großzügiger Balkon oder eine eingenetzte Terrasse. Natürlich wäre es schön, wenn Pandora direkt in ein Endzuhause ziehen könnte, dennoch freue ich mich auch über ein Pflegestellenangebot für die kleine Madame.

Die Kätzin ist kastriert, gechippt und gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -seuche geimpft. Vor ihrer Ausreise erhält sie eine Parasitenprophylaxe.

Pandora wünscht sich so sehr noch ein paar schöne Jährchen. Wer lässt die hübsche Maus in sein Herz und schenkt ihr das Leben, das sie verdient hat? Ich freue mich über ihre Kontaktaufnahme, gerne telefonisch oder per Mail.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum