Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Nerina + Mimi

Wir haben nichts falsch gemacht, warum müssen wir noch immer warten?

ZurückWeiter

Video von Nerina und Mimi:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
01.04.2018 / 01.05.2018

Rasse:
Europäische Hauskatze

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut/Katzenschnupfen/Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
31228 Peine



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:

Haltungsbedingungen

Freigang:



Nerina und Mimi haben den ersten großen Schritt geschafft. Nach langer,langer Wartezeit, in der sie monatelang in ihrem Quarantänekäfig im Tierheim ausgeharrt haben, konnte den beiden Grazien im März zu einer lieben Pflegestelle nach Esslingen ziehen.

Nerina, das schwarze Panthermädchen, ist eine aufgeschlossene, mutige und spielfreudige Kätzin. Sie hat große Freude mit Spielbändern, mit denen sie sehr talentiert das „Schlangen bändigen“ übt. Nerina ist sehr sozial, schmust gerne und ist völlig unkompliziert.

Die zauberhafte Mimi hat sich nach anfänglicher Schüchternheit zu einer ganz lieben und sanften Schmusekatze entwickelt, die sich ganz eng an ihr Pflegefrauchen gebunden hat und am liebsten den ganzen Tag im Arm liegen würde. Wären da nicht all die anderen tollen Sachen, die man im Spiel mit Nerina und den anderen beiden Katern der Pflegestelle ausprobieren könnte. Auch mit den anderen Katzen ist Mimi sehr sozial und liebt Gruppenkuscheln.

Nun suchen diese beiden nur noch eine Familie, die ihnen ein Zuhause mit späterem Freigang in verkehrsarmer Wohnlage bieten kann, damit Nerina und Mimi zukünftig auch an der frischen Luft ihrer Lebensenergie freien Lauf lassen können und viele gemeinsame Abenteuer bestehen. In ihrer zukünftigen Familie dürfen gern Kinder ab ca. 10 Jahren vorhanden sein, ebenso soziale Artgenossen

Nerina und Mimi sind bereits gechippt, kastriert, auf FeLV und FIV getestet und gegen Tollwut, Katzenschnupfen- und Katzenseuche geimpft, sowie entfloht und entwurmt.

Update:

Am 1. Advent zogen die beiden Katzenmädchen auf ihre neue Pflegestelle in Peine. Die lange Autofahrt haben die Stubentiger toll gemeistert und wenn sie sich etwas eingewöhnt haben, werden Mimi und Nerina gegen Leukose geimpft und dann, endlich, dürfen die jungen Kätzinnen auch Freigang genießen und sich in den Gärten und Feldern austoben!

Wenn Sie also in Ihrem Herzen und Ihrem Leben einen Platz für die aparte Grautigerin und das elegante Panther-Mädchen mit viel Potential haben, die ganz viel Freude in Ihr Leben bringen, dann melden Sie sich doch bitte per Mail oder Anruf, ganz wie Sie mögen. Mimi und Nerina warten auf ihrer Pflegestelle in Peine auf Ihren Besuch.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Christine Bininda


Vermittlung Katzen

Telefon: (089) 43 54 98 24
E-Mail: christine.bininda@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum