Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Meridiana

Supermama sucht Liebe und Geborgenheit

ZurückWeiter

Video von Meridiana:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.03.2011

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen, Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
Ohren amputiert wegen beginn. Hautkrebs


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
ab April 2021 in 40474 Düsseldorf, NRW



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Meridiana ist eine Überlebenskünstlerin. Unsere Tierheim-Mitarbeiter hatten sie völlig erschöpft mit einem Vierer-Wurf Kitten im Spätsommer 2020 am Flughafen Olbia eingesammelt. Die kleine Familie war total verängstigt und halbwild. Es stellte sich bald heraus, warum Meridiana so schwach war, sie trug bereits den nächsten Wurf in ihrem Bauch und brachte Ende September erneut vier Kitten im Tierheim zur Welt. Ihre Blutwerte waren so schlecht, dass zu befürchten stand sie würde es gar nicht schaffen. Doch Meridiana hat gekämpft, ihre Mutterliebe ist so unendlich, dass sie all ihre Kraft gegeben hat auch diese Kitten durchzubringen. Als diese entwöhnt waren, konnte sie im Käfig zur Ruhe und zu Kräften kommen und vor allem auch ihre Ohren operiert werden. Die Ohrränder waren bereits schwarz und eingerollt, ein beginnender Hautkrebs, den leider so viele weiße Katzen in Südeuropa unter der sengenden Sonne entwickeln.

Meridiana hat sich super erholt und ist nun auch kastriert. Ich fiel aus allen Wolken, als die Tierärzte in der LIDA die zierliche Kätzin auf bereits circa 10 Jahre schätzten. Sicher ist, dass Meridiana in ihrem Leben eine sehr große Zahl Nachkommen zur Welt gebracht hat und ihr kleiner Körper unendliche Entbehrungen und Strapazen erlitten hat. Der jahrelange Kampf um ausreichend Nahrung, der ständige Überlebenskampf für ihre Kitten zehrt natürlich an der Lebenskraft. Unsere Supermama hat nun so sehr noch ein paar beschützte Jährchen in einem ruhigen Zuhause verdient.
In den Monaten, die sie im Tierheim verbracht hat, ist Meridiana zu einer sehr zutraulichen und verschmusten Kätzin geworden. Man merkt ihr richtig an wie die Last der Verantwortung von ihr abfällt und sie auch einmal Aufmerksamkeit und Liebe in sich aufsaugen möchte. Sie freut sich über jede Streicheleinheit, die sie im kargen Tierheimalltag ergattern kann.

Meridiana hat Glück, dass sie Ende März auf eine sehr erfahrene Pflegestelle nach Düsseldorf reisen darf, die bereits zwei ihrer Kitten in Obhut hatte. Von hier aus kann ihr neuer Lebensabschnitt beginnen. Ich wünsche ihr noch viele wunderschöne Jahre in einem ruhigen Zuhause mit entspannten Artgenossen und Freigang in ungefährdeter Umgebung. Ältere Kinder dürfen gerne in der Familie sein, wir werden auch bald erfahren ob sie vielleicht sogar Hunde kompatibel ist.
Doch am allerwichtigsten für Meridiana wird es sein nie mehr Hunger leiden zu müssen, immer ein warmes Schlafplätzchen zu haben und alle Aufmerksamkeit der Welt mit sehr vielen Streicheleinheiten und Kuschelstunden am Tag genießen zu dürfen. Hier ist noch einiges aufzuholen!

Die Kätzin ist kastriert, negativ auf FIV und FeLV gestestet und gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -seuche geimpft. Vor der Ausreise erhält sie eine Parasitenprophylaxe.

Wenn Sie sich für Meridiana interessieren, freue ich mich auf Ihre Mail oder Ihren Anruf.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cathrin Stumpf


Leitung Kooperation LIDA Katzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0152) 37 24 52 43
E-Mail: cathrin.stumpf@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum