Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Honey + Holly + Hope

Drei zauberhafte Schwestern

ZurückWeiter

Videos von Honey, Holly und Hope:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.05.2021

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
folgt

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Katzenschnupfen/Katzenseuche/Tollwut

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
22455 Hamburg



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Nicht jedes Tier wird automatisch in Deutschland einem Tierarzt vorgestellt. Ein Tierarztcheck erfolgt dann, wenn ein Grund hierfür besteht. Die Altersangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Katzen, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Mama Heidi und ihre süßen Kitten Harvey und Hunter, Holly, Honey und Hope wurden quasi in letzter Sekunde gerettet. Es übersteigt einfach unsere Vorstellungskraft, wie Menschen Katzen so etwas antun können.
Die Tiger-Familie wurde von unfassbar verantwortungslosen Menschen auf einem abgelegenen Parkplatz in einem alten abgestellten Auto, das in der prallen Sonne stand, 'gehalten'. Sie hausten zwischen ihren eigenen Exkrementen und Futterresten. Zu Ihrem Glück wurden sie von tierlieben Jugendlichen entdeckt, die nicht weggesehen haben und unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A., verständigt haben. Sofort ist einer der Pfleger losgefahren und hat die Katzen befreit.

Mama Heidi war völlig abgemagert und die Kitten bereits dehydriert, vermutlich hätten sie einen weiteren Tag im Auto gar nicht überlebt.
Die Katzen wurden sofort medizinisch versorgt und haben sich gut erholt.
Da unser Kooperationstierheim zurzeit völlig überfüllt ist, mussten die Kitten mit Mama Heidi wochenlang in einem kleinen Käfig ausharren, der mit dem Wachstum der Kleinen immer enger wurde.

Mitte Oktober durften Holly, Honey und Hope dann auf eine liebevolle Pflegestelle nach Hamburg ausreisen und dort genießen sie nun ihre neugewonnene Freiheit und das Familienleben. Endlich können sie toben, klettern und spielen, wie es Katzenkinder lieben. Sie sind menschenbezogen und verschmust, laut schnurrend genießen sie jede Streicheleinheit. Mit Artgenossen und Hunden verstehen sie sich gleichermaßen sehr gut.

Honey, Holly und Hope haben einen schlanken, eleganten Körperbau, mit kleinen Köpfchen und langen Ruten und erinnern an orientalische Rassen. Obwohl die ganze Familie getigert ist, sieht doch jedes Kitten ganz individuell aus:

Holly hebt sich mit ihren aparten dunklen Tigerstreifen klar von ihren Schwestern ab. Sie ist ein sehr aktives Katzenmädchen und liebt das Spiel mit der Katzenangel, springt herum und jagt imaginäre Beute.

Honey besticht durch ihre silbergraue Tigerzeichnung. Sie ist die Zarteste des Wurfes und unglaublich verschmust. Sie möchte überall dabei sein und mitmachen und liebt es, ihre Stoffmaus herumzutragen.

Hope sieht ihrer ursprünglichen, wildfarbenen Mama Heidi am ähnlichsten, die Tigerstreifen sind am Kopf und den Beinen ausgeprägt. Sie ist sehr neugierig und selbstständig und beobachtet gerne, was um sie herum passiert.

Obwohl jede ‚nur‘ eine Tigerkatze ist, ist doch jedes der Mädchen was ganz Besonderes und wunderschön.
Identisch aber ist bei Holly, Honey und Hope der ausgesprochen liebe und freundliche Charakter, den die verschmuste und menschenbezogene Mama Heidi vorgelebt und sicher auch vererbt hat, und die Liebe und der Zusammenhalt innerhalb der Familienbande.

Die drei bezaubernden Mädchen ergänzen sich prima, deshalb würden wir sie sehr gerne zusammen vermitteln.
Wir wissen, die meisten Menschen suchen höchstens zwei Kitten, aber dieses liebe Trio hängt wirklich sehr aneinander.
Also, wo ist die Familie, gerne mit katzenerfahrenen Kindern, die diesen drei Tigermädels ein liebevolles und sicheres Heim bieten kann?
Mit verkehrsarmem Freigang, fernab von viel oder schnell befahrenen Straßen oder Bahntrassen, den wünschen sich die drei nach ihrer Kastration. Gemeinsam wollen sie die Welt erobern!

Sollte sich kein gemeinsames Zuhause finden, müssten wir sie schweren Herzens trennen und würden dann Honey und Holly gemeinsam und Hope alleine zu einem anderen Kitten ähnlichen Alters vermitteln.

Wenn Sie sich nun vorstellen können, dass diese süßen Katzenkinder schon bald bei Ihnen für Action und gute Laune sorgen könnten, freue ich mich sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit, wenn sie bereit sind, Honey, Holly und Hope auf ihrer Pflegestelle in Hamburg zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Bernadette Brandt


Vermittlung Katzen

Telefon: (02202) 96 28 29 2
E-Mail: bernadette.brandt@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum