Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Ginevra + Jana

- fast alle gingen achtlos an ihnen vorüber, nur zwei Menschen schauten nicht weg

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 15.06.2020 / ca. 15.07.2020

Rasse:
Kartäuser-Mix / EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
private Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Diese beiden Kitten hatten alles andere als einen guten Start in ihr junges Leben. Beide haben die gleiche Geschichte: mutterseelenallein und in einem Zustand, in dem sie dringend Hilfe benötigten, hofften sie, dass sich jemand ihrer erbarmte. Einer dieser vielen Menschen, die täglich an ihnen auf einem Gehsteig in Olbia vorübergingen, musste doch sehen, wie schlecht es ihnen ging...

Ginevra kauerte dort - wie sich später herausstellte- mit gebrochenem Vorderpfötchen und Jana wurde an anderer Stelle halb verhungert und voller Parasiten in einem Gebüsch entdeckt. Beide waren zu diesem Zeitpunkt nur ca. eineinhalb Monate alt.

Zwei Menschen, die unabhängig voneinander nicht wegschauten, griffen beherzt ein und nahmen Kontakt auf zu unseren Kollegen. So wurden die beiden Kätzchen auf einer privaten Pflegestelle untergebracht und sofort medizinisch versorgt. Beide lernten einander dort kennen und mögen und waren auf Anhieb wie Schwestern miteinander.

Den ersten Schritt haben sie geschafft: ein gut gefüllter Fressnapf, ein eigenes Körbchen und eine ‚Bleibe‘. Ginevra war zu klein, um ihren Bruch des Pfötchens in einer Operation zu korrigieren. Das Risiko, das mit der dazu notwendigen Narkose verbunden war, wurde vom Tierarzt vor Ort als zu hoch eingeschätzt. Der Knochen ist mittlerweile wieder zusammengewachsen und die hübsche junge Kartäusermixdame hat überhaupt keine Einschränkungen dadurch. Eine Korrektur ist nach Aussage des Tierarztes nicht mehr notwendig. Zusammen mit der wunderschönen dreifarbigen Jana möchte Ginevra spielen, springen und laufen wie andere Jungkatzen auch. Dies ist aufgrund der Gegebenheiten auf der Pflegestelle aber nur begrenzt möglich und so ist es allerhöchste Zeit für den zweiten Schritt.

Beide Kätzchen sind komplett geimpft, kastriert und negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet. So machen wir uns jetzt auf die Suche nach einem eigenen Zuhause für das Duo. Das sieht in Ginevras und Janas Träumen so aus: gutes Futter und eine gute Versorgung, viele streichelnde Hände von Menschen, denen sie vertrauen können, dass sie ein ganzes Katzenleben wie Familienmitglieder geliebt und behandelt werden. Sie träumen weiterhin von vielen Spiel- und Klettermöglichkeiten im neuen Zuhause, um das Versäumte ihrer ersten Lebensmonate ausgiebig nachholen zu können. Nach einer ausreichenden Eingewöhnungsphase möchten sie zusammen auch wieder Outdoor-Katzenabenteuer erleben und das Gras unter ihren Pfötchen spüren. Damit sie von diesen Abenteuern wohlbehalten nach Hause zurückkehren, sollte das Zuhause Freigang in einer verkehrsarmen Gegend bieten.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Ginevra und Jana können nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum