Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Fiorella + Filou

Zwei Zuckerschnuten möchten die Welt erobern

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 15.05.2019

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich / männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
Tollwut/ Katzenschnupfen/ Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
positiv

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
86911 Dießen am Ammersee



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:
nein, aber katzensicher eingezäunter Garten oder zumindest eingenetzter Balkon



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Nicht jedes Tier wird automatisch in Deutschland einem Tierarzt vorgestellt. Ein Tierarztcheck erfolgt dann, wenn ein Grund hierfür besteht. Die Altersangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Katzen, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Fiorella und Filou wurden als kleine, ungewollte Kitten ausgesetzt und hätten allein auf sich gestellt wahrscheinlich keine großen Überlebenschancen gehabt. Glücklicherweise wurden sie jedoch von netten Menschen gefunden und in Sicherheit in das große Tierheim, die LIDA, auf Sardinien gebracht. Dort wurden sie gepflegt und aufgepäppelt.

Fiorella und Filou bekamen bald die Chance, die Enge ihres kleinen Käfigs zu verlassen und beide konnten Ende September auf eine versierte Pflegestelle nach Bayern reisen. Doch hier kam dann der Schock - bei einem Routinecheck wurde die beiden süßen Geschwister positiv auf Leukose (FeLV) getestet! Da die Pflegestelle noch eigene Katzen und auch weitere Pflegekatzen beherbergt, wurden die beiden süßen Geschwister sofort separiert, da ansonsten die Ansteckungsgefahr für die anderen Katzen einfach zu groß ist. Somit konnten die beiden Süßen auch nicht länger auf dieser Pflegestelle bleiben. Gott sei Dank fand sich nach kurzer Zeit eine neue versierte Pflegestelle, die auch bereits Erfahrung mit FeLVies hat.

Fiorella und Filou sind zwei allerliebste Kätzchen, die gemeinsam herumtoben, Verfolgungsjagden machen, um dann wieder zu kuscheln und sich auszuruhen - halt wie man es von ganz normalen jungen Katzen kennt. Wenn die Beiden nicht "das Etikett FeLV positiv" hätten, man könnte sie nicht von normalen, Virus freien Kätzchen unterscheiden, da beide absolut symptomfrei sind.

Filou, das hübsch gemusterte schwarz/weiße Katerchen ist bereits jetzt schon deutlich größer als seine Schwester Fiorella und wird einmal ein richtig großer Kater werden. Auch seinem Namen macht er wirklich Ehre - halt ein kleiner Filou mit schier unendlicher Energie! Er versteht leider nicht, dass er sich die große weite Welt nur durch das Fenster oder aber vom Balkon aus ansehen darf, wo er doch sooo gerne alles auf eigenen Faust entdecken würde. Um seinen Bedürfnissen etwas entgegen zu kommen, haben seine Pflegeeltern fleißig mit ihm trainiert und ihn jetzt an das Katzengeschirr gewöhnt. So darf er seit kurzem mit seinen Pflegeeltern im Garten an einer langen Leine spazieren gehen, was Filou absolut klasse findet!

Fiorella ist eine zarte süße getigerte Maus mit weißem Lätzchen und Pfötchen. Sie ist zunächst etwas zurückhaltender als ihr Bruder, aber sie hat es z.T. auch faustdick hinter den kleinen Öhrchen. Fiorella spielt gern mit ihren Bällchen oder der Federangel, schläft gern bei ihren Pflegeeltern mit im Bett und liebt es gestreichelt und gekuschelt zu werden - dann wird richtig laut der "Schnurrmotor" angeworfen.

Die beiden Geschwister sind ein echtes Dreamteam, sehr menschenbezogen, verschmust, verspielt, neugierig und sie schaffen es immer wieder, ihren Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Da FeLV positive Katzen nicht in den normalen Freigang können, suchen wir liebe Menschen, die sich trotz des positiven Befundes in Fiorella und Filou verlieben und ihnen ein für immer Zuhause schenken möchten. Wir suchen eine Wohnungshaltung mit idealerweise einem katzensicher eingezäunten Garten oder aber mindestens einem großen, einnetzbaren Balkon oder Terrasse. Die beiden süßen Geschwister könnten in einer Familie mit Kindern glücklich werden, aber auch bei einem Paar oder einer Einzelperson.

Fiorella und Filou sind kastriert, gechippt, gegen Tollwut, Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft und außerdem gegen Parasiten behandelt.

Wenn Sie Fiorella und Filou ein behütetes Katzenleben schenken möchten, dann bitte melden Sie sich per Mail oder telefonisch bei mir. Ich freue mich auf Ihren Kontakt. Wir vermitteln bundesweit.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cornelia Donath


Vermittlung Katzen

Telefon: (0151) 51 19 73 96
E-Mail: cornelia.donath@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum