Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Felix + Max

Felix und Max - zwei Kater wünschen sich die Freiheit.

ZurückWeiter

Video von Muster:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2017

Rasse:
EKH

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Unser sardischer Tierarzt hat sich bei uns mit einer Bitte gemeldet. Er betreut schon viele Jahre lang eine ältere Spanierin, die sich um verletzte, kranke oder gefundene Tiere kümmert. Sie hat ein eigenes kleines Tierheim und wird dort von Einheimischen und einem deutschen Verein unterstützt.

Nun ist Teresa, die Besitzerin dieses kleinen Tierheims, gestürzt und hat sich das Becken gebrochen. Sie kam sofort ins Krankenhaus und keiner weiß, wie es weitergehen wird. So haben sich ein paar deutsche Vereine zusammengetan und die Hunde und Katzen in die Vermittlung aufgenommen.

Wir haben die Brüder Felix und Max in die Vermittlung aufgenommen. Zwei Kater, die kastriert und durchgeimpft sind, einen Chip haben und auch auf die Krankheiten Leukose und Katzenaids negativ getestet wurden. Bei Teresa sind sie noch nicht so lange und wurden dort im Käfig gehalten, da sie keine Hunde kennen und sie die Kater nicht stressen wollte.

Doch ein Käfig ist kein Leben für Katzen, das weiß jeder Katzenliebhaber. Katzen sind sehr freiheitsliebende Tiere, die gerne ihr Leben selbst bestimmen, mit der Freundlichkeit uns Menschen ab und an Gesellschaft zu leisten. Meistens bestimmen sie dann, ob sie gestreichelt werden möchten, ob sie Hunger haben oder raus möchten, um eine Runde in ihrem Gebiet zu drehen. Viele nennen uns Menschen hierbei einfach "die Dosenöffner". Wer aber einmal Katzen hatte, weiß ihre Art zu schätzen. Sie sind selbstständig und doch auch irgendwie Mitbewohner, die uns Gesellschaft leisten.

So wünschen wir uns das auch für die Kater Max und Felix. Ein Leben mit allen Vorzügen, die ein Mensch und ein Zuhause zu bieten hat, aber auch Freiheit und artgerechte Haltung. Daher suchen wir für die zwei Brüder ein Zuhause mit Freigang in verkehrsarmer und -beruhigter Lage. Wo sie umherstreifen können, sich im Garten sonnen oder auch ihre Zeit mit dem Menschen teilen dürfen, wenn sie möchten. Beide sind sehr freundliche Artgenossen.

Wenn Sie Interesse an Max und Felix haben, freuen wir uns über Ihren Kontakt.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Max und Felix können nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Bernadette Brandt


Vermittlung Katzen

Telefon: (02202) 96 28 29 2
E-Mail: bernadette.brandt@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum