Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Bunte Rasselbande vier Katzen und vier holprige Geschichten

ZurückWeiter

Was diese Miezen aber eint, ist eine gemeine Krankheit. Und somit prasseln auch die Kosten auf uns nieder.

Mathilda, Mio, Filippo und Zampino - ob blind, taub oder dreibeinig, alle sind wahre Herzensbrecher und genießen die guten Seiten des Lebens. Wenn da nicht diese Krankheit wäre. Ein Virus, der unbehandelt binnen weniger Tage tödlich endet.

Mathilda hatte therapieresistentes Fieber über 40°C, bei Mio gelangte schon Wasser in den Brustkorb und Zampino bekam Gelbsucht. Viele Behandlungsmethoden wurden angewendet, ohne zu heilen. Hilfe bringt nur ein einziges Medikament, und das ist teuer. Drei Monate muss dieses Medikament täglich gegeben werden. Danach sind die Katzen vollständig geheilt.

Viriathus hat es vorgemacht. Er ist nach der Behandlung vollständig genesen und freut sich des Lebens. Er ist glücklich und tobt mit seinem Bruder Blue auf der Pflegestelle herum.

Das möchte unsere Rasselbande auch. Unbeschwert toben und das ohne Ende. Bitte helfen Sie uns, das zu ermöglichen. Wir brauchen für jede Katze 800 Euro. In den Kosten steckt die tägliche Medikamentengabe über drei Monate und zwei begleitende Blutbilder. Das sind sage und schreibe 3.200 Euro in diesen für uns alle harten Zeiten. Bitte schauen Sie in Ihren Sofaritzen nach und spenden Sie für Mathilda, Mio, Filippo und Zampino.

Die Steckbriefe der Rasselbande finden Sie unter den zu vermittelnden Katzen.

Mio hat ein schönes Zuhause gefunden. Mathilda und Zampino sind in Deutschland bei lieben Pflegeeltern. Adoptiveltern werden gesucht. Und Filippo? Er braucht dringend Hilfe. Seine Adoptanten sprangen ab, als es ihm schlechter ging. Deshalb sitzt er immer noch im Käfig auf Sardinien und leidet furchtbar.

Bitte spenden Sie unter dem Vermerk "Virus Medikamente" via PayPal oder auf unser Vereinskonto.

Herzlichen Dank
Ihr STREUNERHerzen - Team


Spendeneingang

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Ines Paschmanns


Betreuung SOS Aufrufe/Sonderaufrufe,
Betreuung Allgemeine Spenden

Telefon: (0152) 34 22 19 40

E-Mail: ines.paschmanns@streunerherzen.com



Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum