Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Esmeralda

Ein Edelstein will zum Leuchten gebracht werden

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2017

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
51580 Reichshof, NRW



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Nicht jedes Tier wird automatisch in Deutschland einem Tierarzt vorgestellt. Ein Tierarztcheck erfolgt dann, wenn ein Grund hierfür besteht. Die Altersangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Katzen, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


ESMERALDA - was für ein charmanter Name. Ein Smaragd und eine wilde, schöne junge Frau aus dem „Glöckner von Notre-Dame“. In unserem Fall ebenfalls eine Schönheit, dreifarbig, aber nicht wild, sondern lieb und zugewandt. Und ihre aktuelle Wohnstatt ist wahrlich kleiner als eine Kathedrale.

Esmeralda hatte vermutlich mal ein Zuhause. Aufgelesen wurde sie in einer verlassenen Gegend an einer vielbefahrenen Straße – ganz offensichtlich auf der Suche nach menschlichem Kontakt. Vielleicht wurde die kleine Dame mit dem vornehmen Gesichtsausdruck ausgesetzt oder man hat sie irgendwo zurückgelassen, so dass sie sich auf die Suche nach einem neuen Heim mit liebevollen Menschen gemacht hat.

Ein richtiges, gutes Zuhause – das wollen wir gerne möglichst schnell für sie finden. Fern von Straßen mit viel Verkehr, mit schönem Garten, Bäumen zum Hochklettern, Plätzen zum Sonnenbaden, sicherem Umfeld zum Rumstreunern und einem immer gefüllten Napf, wenn sie von ihren Streifzügen zurück zu ihrer Familie kommt.

Esmeralda erwartet nicht viel – streichelnde Hände, ein bisschen Katzenverstand und gute tierärztliche Versorgung bei Bedarf. Über bequeme Liegeplätze zum Ausruhen und einen Kratzbaum, um auf sicherem Posten das Treiben zu beobachten, würde sie sich sicher freuen. Dafür wird sie für ihre Menschen der freundliche Geist im Haus sein und sich als Seelentrösterin, Wärmekissen und vielleicht sogar Fernsehmitguckerin anbieten. Vielleicht steckt da ja auch noch ein bisschen Spielleidenschaft drin – sie ist ja eine junge Dame, die die Sorgen des Lebens bald abstreifen soll. Daher wäre ein netter tierischer Katzenmitbewohner in ähnlichem Alter vermutlich auch in ihrem Sinn.

Update: Esmeralda durfte Mitte September auf eine liebevolle Pflegestelle nach Deutschland reisen. Sie zeigte sich bereits kurz nach der Ankunft als eine sehr verschmuste und verspielte Katze. Wir werden ausführlich berichten sobald sich Esmeralda richtig eingewöhnt hat.

Esmeralda ist geimpft (Tollwut, Katzenschnupfen/ Katzenseuche, Leukose), prophylaktisch entwurmt und entfloht. Auf FIV und das Feline Leukose Virus ist sie negativ getestet.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Esmeralda auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Bernadette Brandt


Vermittlung Katzen

Telefon: (02202) 96 28 29 2
E-Mail: bernadette.brandt@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum