Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Emil

Liebevolles Zuhause für die zweite Hälfte meines Lebens gesucht

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2013

Rasse:
Kartäuser-Mix

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
private Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben zu Katzen, die sich noch auf Sardinien befinden, sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Es handelt sich hier zumeist um Tiere, die von der Straße kommen, ausgesetzt wurden und bis zur Auffindung keine tierärztliche oder menschliche Fürsorge erhalten haben. Bei einigen dieser Tiere hinterlässt ein Trauma oder ein Unfall psychische Spuren und/oder körperliche Defizite.


Eine alte Dame auf dem Land in Olbia hat mangels Kastration der Nachbarkatze in knapp einem Jahr 20 Katzen angehäuft. Sie selbst hatte nur zwei Katerchen, doch aufgrund der unkastrierten Nachbarskatze nahm das Unheil seinen Lauf.

Der Nachbar - ein Schausteller, der nur im Winter dort parkt und lebt - hatte kein Interesse an der auf seinem Hof lebenden Katze und überließ sie sich selbst. Die Bitte, dass er seine Katze doch dringend kastrieren lassen soll, ignorierte er und damit kam es, wie es kommen musste. In nur einem Jahr wurden aus den drei Katzen leider knapp 20 Katzen, die meisten in einem erbärmlichen Zustand.

Die ganze traurige und zugleich wütend machende Geschichte können Sie hier nachlesen.

Emil ist ein Kater aus diesem ‚Bestand‘; er konnte sein ehemaliges ‚Zuhause‘ bei der alten Dame glücklicherweise verlassen und ist auf einer versierten Pflegestelle bei einer Tierschützerin auf Sardinien untergekommen. Er wird dort liebevoll gepäppelt und gepflegt, denn wie man auf den Fotos sieht, ist er noch etwas mitgenommen von der schlimmen Mangelversorgung, die er im ersten Teil seines Katerlebens ertragen musste. Derzeit kuriert er eine Magen-Darm-Infektion aus, ist aber auf einem guten Weg der Genesung und wir wollen deshalb keine Zeit verlieren, für den Hübschen bereits jetzt ein schönes Zuhause zu suchen.

Emil ist ein sehr verschmuster Kater im besten Alter, der auch mit Artgenossen sehr gut verträglich ist. Er ist einfach bildschön und ich bin mir sicher, dass die Kartäuser- Fans schon jetzt verzückt von Emil sind. Emil ist negativ auf Katzenleukose und Katzenaids getestet und vor Kurzem kastriert worden. Wo steht Emils ‚Für-immer-Körbchen‘ und wo findet er ein Zuhause, das ihn immer gut versorgt, sodass ihn die zweite Hälfte seines Katerlebens die erste Hälfte vergessen lässt?

Sein neues Zuhause sollte ihm Freigang in einer verkehrsarmen Umgebung ermöglichen können und einen altersgemäß passenden Katzenkumpel für ihn haben, damit er in sozialverträglicher Katzengesellschaft leben kann. Sofern noch kein Kumpel vorhanden ist, beraten wir gern zusammen mit Ihnen, wer zu Emil passt, um sein Katerglück perfekt zu machen. Hochwertiges Futter und regelmäßige tierärztliche Kontrollen sollten ebenfalls selbstverständlich bei der Versorgung des Katers in seiner neuen Familie sein. Wessen Herz kann Emil erobern?

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Emil kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum