Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Elisabetta

- mutterseelenallein zwischen Autos und Wohnmobilen auf einem Parkplatz

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 20.03.2022

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
-, zu jung

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Katzenaids (FIV):
folgt

Leukose (FeLV):
folgt

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
private Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
ja

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Elisabetta hat gleich zwei !Schutzengel in Form eines lieben jungen Paares, das Urlaub auf Sardinien machte, und auf dem Weg in die neue Unterkunft war. Weil sie noch einen anderen Teil der wunderschönen Insel sehen wollten, waren sie auf dem Weg von Alghero nach Cagliari und legten ‚nur um sich die Wartezeit bis zur Schlüsselübergabe durch den Vermieter zu verkürzen' auf einem Parkplatz einen Stopp ein.

Dort beobachteten sie, wie ein kleines halb verhungertes Kätzchen hilflos zwischen Autos und Wohnmobilen hin- und herlief und offensichtlich Hilfe benötigte. Von der Katzenmutter war weit und breit keine Spur und auch andere Kitten waren nicht zu sehen. Zwei Wohnmobilfahrer beendeten ihre Pause auf dem Parkplatz und Elisabetta begann, dem Camper schreiend hinterherzulaufen. Da stand es für das junge Paar fest: sie würden die Kleine hier nicht allein zurücklassen. Sie musste weg von der viel befahrenen Straße und dem Parkplatz und dringend in Sicherheit.

Elisabettas Schutzengel fanden im Netz unsere Ansprechpartnerin und nahmen Kontakt zu ihr auf. Sie nahmen die Kleine mit , obwohl sie im ersten Telefonat noch keine konkrete Lösung genannt bekommen hatten. Auch in diesem Fall war es ein wahrer Kraftakt, ein Plätzchen für die Kleine zu organisieren, denn alle Pflegestellen platzen momentan aus allen Nähten, weil uns fast täglich Touristennotrufe dieser Art erreichen. Hinzu kam, dass das Paar die Kleine im Süden der Insel gefunden hatte und unsere Pflegestellen alle mehr oder weniger im Norden Sardiniens lokalisiert sind.

So verbrachte ‚Klein Elisabetta' ihre erste Nacht in Sicherheit im Appartement ihrer Schutzengel. Sie hatten ihr ein Bettchen im Bad eingerichtet und im Supermarkt Futter für die Kleine gekauft. Elisabetta verschlang förmlich ihre Mahlzeit und kuschelte sich anschließend in ihr Behelfsbettchen. Ihre Schutzengel wussten in diesem Moment, dass sie alles richtig gemacht hatten und gingen zufrieden zu Bett. Und am nächsten Tag war sie da: die erlösende Nachricht, dass es einen Pflegeplatz für die Kleine gibt.

So kam Elisabetta auf unsere Pflegestelle. Sie ist ein wahrer Sonnenschein- immer gut gelaunt und ‚irgendwie zufrieden'. So als wüsste sie, dass die schwere und unsichere Zeit in ihrem Leben hinter ihr liegt. Sie lässt sich probemlos streicheln und ist dem Menschen sehr zugetan. Kittentypisch möchte sie gern spielen, springen, laufen und mit anderen Artgenossen balgen.

Deshalb suchen wir für die Kleine ein Zuhause mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen, denn in Einzelhaltung wird sie nicht vermittelt. Ihr neues Zuhause sollte ihr auch Freigang bieten können und in einem verkehrsberuhigten Umfeld liegen, sodass die Kleine immer wohlbehalten von ihren Katzenstreifzügen nach Hause kommt. Wer schenkt der hübschen Getigerten ein Zuhause für den Rest ihres Katzenlebens?

Elisabetta reist komplett geimpft und gechippt aus; sie wird in Kürze auf Katzenaids und Leukose getestet.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Elisabetta kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum