Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Darcy

Ein kleines Wunder ist möglich

ZurückWeiter

Video von Darcy:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.07.2019

Rasse:
EKH

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
folgt in Kürze

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
starke Sehbehinderung als Folge von Katzenschnupfen


Aufenthaltsort:
Mannheim / Baden-Württemberg



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
vermutlich

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:
gesicherter Balkon oder Terrasse



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Darcy wurde als winziges Kitten zusammen mit seinen Geschwistern ausgesetzt. Mutterlos und von Katzenschnupffen schwer krank. Als einziger hatte dieser kleine Kämpfer überlebt und hockte seitdem ganz allein in seinem Quarantänekäfig in unserem Partnertierheim, LIDA Olbia.

Der tapfere kleine Kater hatte durch die Schädigung seiner Hornhaut das Augenlicht verloren. Seine Welt bestand aus nichts anderem außer der Wahrnehmung von Schatten und Licht und der unendlichen Einsamkeit und Enge in seinem Käfig. Doch Darcy, dieses liebe und tapfere Geschöpf, ist ein großer Kämpfer. Zusammen mit seiner Tierärztin im Rifugio hat er 2x täglich die Prozedur von Augentropfen über sich ergehen lassen, als Belohnung dafür einige Streicheleinheiten. Und tatsächlich hat zumindest sein rechtes Auge auf die Therapie angesprochen, so dass die dicke Schicht auf seiner Hornhaut sich langsam zurückbildete.

Nun ist das kleine Wunder geschehen, dass Darcy mit seinem rechten Auge, nicht perfekt, aber doch sehen kann und eine weitere Besserung ist möglich. Dafür muss er allerdings noch lange Zeit therapiert werden.

Etwa zeitgleich mit dieser guten Nachricht meldete sich eine liebe Pflegestelle, die den süßen Kater zu sich nehmen wollte. So konnte Darcy schneller als erwartet seine Reise nach Deutschland antreten und ist im Februar angekommen. Er zeigte sofort Zutrauen zu seinem Pflegepapa und ging auf Schmusekurs.

Wir sind sehr gespannt wie er sich in den nächsten Wochen entwickeln wird, denn er kannte bisher nichts anderes als seinen Käfig im Tierheim. Auch werden wir ihn hier in Deutschland weiterhin medizinisch betreuen, denn wir geben die Hoffnung auf eine weitere Besserung nicht auf.

Natürlich bleibt Darcy weiterhin auf der Suche nach seinen Menschen, die mit ihm den Weg der Hoffnung weitergehen möchten und ihm ein Zuhause für immer schenken. Er braucht eine sichere Umgebung in einer Wohnung mit eingenetztem Balkon oder in einem Haus entweder mit sicherem Innenhof, einer gesicherten Terrasse oder einem Freigehege. Sehr wünschenswert wäre die Gesellschaft eines Artgenossen, der ihm hilft sich in der Katzenwelt zu orientieren. Katzen können sich sehr gut und schnell auch mit einem Handicap in ihrer Umgebung zurechtfinden, bei einer Sehbehinderung ist es in einer Wohnung dann nur wichtig, dass die Möbel und Dinge ihren festen Platz haben, damit sich die Sinne darauf besser einstellen können.

Darcy ist geimoft, gechippt, negativ auf FIV und FeLV getestet und wird in Kürze kastriert. Wenn Sie sich für den kleinen Mann interessieren, rufen Sie gern an oder senden mir eine Mail. Darcy wartet auf seiner Pflegestelle in Mannheim.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cathrin Stumpf


Vermittlung Katzen

Telefon: (0152) 37 24 52 43
E-Mail: cathrin.stumpf@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum