Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Darcy

Ein kleines Wunder ist möglich

ZurückWeiter

Videos von Darcy:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.07.2019

Rasse:
EKH

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
starke Sehbehinderung als Folge von Katzenschnupfen


Aufenthaltsort:
Mannheim / Baden-Württemberg



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
vermutlich

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:
gesicherter Balkon oder Terrasse



Darcy wurde als winziges Kitten zusammen mit seinen Geschwistern ausgesetzt. Mutterlos und von Katzenschnupffen schwer krank. Als einziger hatte dieser kleine Kämpfer überlebt und hockte seitdem ganz allein in seinem Quarantänekäfig in unserem Partnertierheim, LIDA Olbia.

Der tapfere kleine Kater hatte durch die Schädigung seiner Hornhaut das Augenlicht verloren. Seine Welt bestand aus nichts anderem außer der Wahrnehmung von Schatten und Licht und der unendlichen Einsamkeit und Enge in seinem Käfig. Doch Darcy, dieses liebe und tapfere Geschöpf, ist ein großer Kämpfer. Zusammen mit seiner Tierärztin im Rifugio hat er 2x täglich die Prozedur von Augentropfen über sich ergehen lassen, als Belohnung dafür einige Streicheleinheiten. Und tatsächlich hat zumindest sein rechtes Auge auf die Therapie angesprochen, so dass die dicke Schicht auf seiner Hornhaut sich langsam zurückbildete.

Nun ist das kleine Wunder geschehen, dass Darcy mit seinem rechten Auge, nicht perfekt, aber doch sehen kann und eine weitere Besserung ist möglich. Dafür muss er allerdings noch lange Zeit therapiert werden.

Anfang Februar hat Darcy seine Reise nach Deutschland antreten können und hat in Mannheim einen ganz lieben Pflegepapa gefunden. Der süße Kater ist hier sofort angekommen und zeigt keinerlei Scheu. Darcy findet sich super zurecht mit seiner Sehbehinderung, das erste Mal Leben ausserhalb eines Käfigs. Er hat inzwischen die ganze Wohnung erkundet, spielt und rennt wie ein junges Fohlen. Das allerschönste für ihn sind aber die Kuschelstunden mit seinem Pflegepapa. Darcy ist ein absoluter Herzöffner und das volle Leben, er hat so viel zu geben. Ihn nicht lieb zu haben ist absolut unmöglich. Sein Vetrauen in uns Menschen ist grenzenlos. Auch bei seinen Tierarztbesuchen ist er sehr kooperativ und ein ganz vorbildlicher Patient. Sein rechtes Auge zeigt weitere Besserung und wird täglich behandelt. Bald wird Darcy hier in Deutschland einem Augenspezialisten vorgestellt, der sich auch sein fast blindes, linkes Auge ansehen wird. Wie es hier weitergeht, werden wir natürlich berichten.

Für Darcy suchen wir langfristig ein Zuhause in einer geschützten Umgebung, unbegrenzter Freigang wird nicht möglich sein, denn er wird immer eine Einschränkung des Sehvermögens haben. Dennoch wünschen wir uns für den Kater mindestens einen großen eingenetzten Balkon oder einen katzensicheren, kleinen Garten. Verträgliche Artgenossen dürfen gerne vorhanden sein. Im Zuhause ist es vor allem wichtig, dass alle Dinge ihren festen Platz haben, so dass sich der Kater mit all seinen Sinnen eine verlässliche Landkarte bauen kann. Dann wird es für ihn nicht schwer sein sich zurechtzufinden.

Darcy ist geimpft, gechippt, negativ auf FIV und FeLV getestet und kastriert. Wenn Sie sich für den kleinen Mann interessieren, rufen Sie gern an oder senden mir eine Mail. Darcy wartet auf seiner Pflegestelle in Mannheim.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cathrin Stumpf


Vermittlung Katzen

Telefon: (0152) 37 24 52 43
E-Mail: cathrin.stumpf@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum