Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Cipria + Liquirizia

Dicke Freundinnen mit großen Herzen brauchen ein richtiges Zuhause

ZurückWeiter

Video von Cipria und Liquirizia:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 13.04.2020 / ca. 20.08.2020

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
✔ / nein, zu jung

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
bei Ausreise Tollwut/ Katzenschnupfen/ Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
private Pflegestelle, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die zwei entzückenden Katzenmädchen Cipria und Liquirizia wurden auf der Kolonie Lu Fraili geboren. Das Leben dort ist für die Katzen nicht ungefährlich. Immer wieder gibt es Menschen, die die Tiere so verabscheuen, dass Gift ausgelegt wird, oder Katzen werden überfahren. Wir versuchen unser Bestes, um mit Kastrationen, Futter und medizinischer Versorgung die Tiere gesund und ihre Zahl klein zu halten. Hierbei helfen uns liebe Menschen wie die Sardin, die in der Nähe wohnt und aus ihrer Terrasse einen Rückzugsort mit vielen gemütlichen Ecken gemacht hat.

Cipria und Liquirizia sind keine typischen Straßenkatzen, sondern dem Menschen zugewandt und neugierig. Sie danken der Pflegemama ihren Einsatz mit Fitness und Liebe, die sie zurückgeben. Haben Sie nicht ein tolles Fell, die kleinen Katzendamen? Die beiden Schönheiten lassen sich gerne streicheln und zeigen sich sehr sozial, wie man auf den Bildern sieht. Sie hängen sehr aneinander, obwohl sie keine Geschwister sind. Da die kleinen Zuckerschnuten so menschenbezogen sind, würden wir sie gerne in ein richtiges gutes Zuhause nach Deutschland vermitteln. Andere Katzen und Kinder im Schulalter dürfen gerne schon vorhanden sein. Auch Katzenanfänger hätten es mit den Mädels sicher nicht schwer.

Selbstverständlich ist es wichtig, dass die Fellnasen im neuen Heim ungefährdet Freigang haben können, denn sie sind gewohnt, viel draußen zu sein – das ist ein großer Teil des Glücks. Eine verkehrsarme Gegend ohne stark befahrene Straßen, schöne Gärten zum Streunern und Jagen, Plätzchen zum Sonnenanbeten und ein gemütliches Zuhause, in das man gerne heimkommt – am besten mit Katzenklappe, das wünschen wir uns für unser lustiges Lackfellchen und die reizende rote Lady. Denn der andere Teil des Glücks sind Menschen, die auf sie warten, Streicheleinheiten verteilen, liebe Worte für sie haben und eine gute Versorgung beim Tierarzt sicherstellen – für Impfungen, Inspektionen und „Reparaturen“, die auch mal anfallen können.

Wollen Sie mit Cipria und Liquirizia gemeinsam ein schönes, langes Leben gestalten? Haben Sie Kratzbaum und Kuschelhöhlen, schöne Bettchen, leckeres Futter und Spielsachen? Denn die beiden sind ja noch junge Feger und werden gerne Federangeln jagen, Papierknäule schubsen und vielleicht ein bisschen umdekorieren. Die beiden charmanten Schätzchen werden sich auf dem Sofa an sie dran schmiegen, sie zum Lachen bringen und auch mal ein lieb gemeintes Geschenk von ihren Streifzügen mitbringen. Tja, die Mäusebeseitigung gehört nun mal zum Dosenöffnerjob …

Die beiden Perlen sind negativ auf FIV und FeLV getestet, gechippt, geimpft und gegen Parasiten behandelt. Cipria ist auch schon kastriert. Sie können kurzfristig nach Deutschland ausreisen – wir vermitteln bundesweit.

Bei Interesse und Fragen zu den beiden Hübschen nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf. Ein richtiges Zuhause für diese zwei Zuckerschnuten wäre prima, aber auch ein Pflegestellenangebot in Deutschland wäre schon ein großer, zweiter Schritt ins Glück.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Bärbel Schäfer


Vermittlung Katzen

Telefon: (0176) 43 60 66 03
E-Mail: baerbel.schaefer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum