Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Birba

Wer macht aus unserer verschmusten tricolor Dame eine echte Glückskatze?

ZurückWeiter

Video von Birba:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.06.2021

Rasse:
Europäische Hauskatze

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
Katzenschnupfen/-seuche, Tollwut

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
40210 Düsseldorf



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Wenn keine Auffälligkeiten bei den Tieren, nach Einreise in Deutschland, bemerkt werden, werden sie keinem Tierarzt in Deutschland vorgestellt. Alter und Größenangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Auf den Pflegestellen lernen unsere Katzen das erste Mal ein Familienleben kennen. Es ist dennoch immer möglich, dass einige Katzen durch das Leben auf der Straße, durch Unfälle oder Misshandlungen in ihrer Vergangenheit bleibende Traumata oder körperliche Defizite erlitten haben.


Endlich war es vor Kurzem soweit: die hübsche Birba hielt ihr Ausreiseticket in den Pfötchen und ist auf einer liebevollen Pflegestelle in Deutschland angekommen. Hier zeigt sie sich als aufgeweckte kleine Jungkatze und genießt in vollen Zügen, dass sie die Enge des Käfigs hinter sich lassen konnte. Sie ist sehr verschmust und auch sozial der anderen Katze gegenüber, die dort ihr Zuhause hat.

Der zweite und letzte Schritt, der noch ins große Glück für unsere Glückskatze fehlt, ist ein eigenes Zuhause für sie. Wir suchen für Birba ein liebevolles Zuhause mit vielen streichelnden Händen. Es sollte sich weit entfernt von stark befahrenen Straßen und Bahnlinien befinden, denn nach einer Eingewöhnungszeit wünscht sich Birba wieder Freigang. Gerne dürfen bereits Artgenossen in ihrem neuen Domizil wohnen. Weil sie eine recht junge und menschenbezogene Katze ist, können wir sie uns auch gut mit katzenerfahrenen Kindern vorstellen.

Lesen Sie hier ihre Geschichte:

Birba wurde in einem sehr schlechten Zustand aufgefunden. Die Kälte, die auch so eine Urlaubsinsel wie Sardinien in den Wintermonaten heimsucht, hatte der jungen Kätzin stark zugesetzt. Hinzu kam der Mangel an Nahrung. Können sich viele Katzen in den Sommermonaten, während der Touristensaison, noch genügend Futter erbetteln, leiden sie, sobald die Touristen die Insel verlassen, großen Hunger. Ihr Zustand war so schlecht, dass sie erst einmal in eine Tierklinik gebracht wurde. Inzwischen hat sie sich vollständig erholt und wurde in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. Olbia, gebracht.

Wenn Sie unserer hübschen Glückskatze ein geeignetes Zuhause schenken können und möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-mail.

Birba ist gechipt, kastriert und negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Sie ist gegen Tollwut, Katzenschnupfen und -seuche geimpft und wurde mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Birba auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Dr. Christine Mantey


Leitung Projektkatzen,
Katzenvermittlung

Telefon: (0173) 85 77 63 6
E-Mail: christine.mantey@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum