Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Murphy

ZurückWeiter


Murphy, der liebe ältere Perserkater, kommt ursprünglich von der Insel Sardinien. Er lebte dort als Straßenkater. Als er gefunden wurde, war er ein Häufchen Elend und in keinem guten gesundheitlichen Zustand. Zurück auf die Straße konnte er nicht und so kam er dann bald nach Deutschland auf eine Pflegestelle. Er wurde vermittelt und es ging auch einige Zeit gut, bis es mit der Unsauberkeit los ging und die Adoptanten keine Zeit mehr für Murphy hatten. Er suchte also nun Menschen die viel Zeit hatten und ihn so nahmen wie er ist. Mit all seinen Marotten.

Es fand sich dann eine Familie, die ihn adoptierte und es versuchen wollte.

Lesen Sie hier seine Geschichte, die die Familie über Murphy geschrieben hat:

Murphy stand als Notfall zur Vermittlung. Nachdem wir uns mit seinen Eigenschaften vertraut gemacht hatten, stand fest, dass er zu unseren 3 Senioren passen könnte. Das größte Problem war wohl seine Unsauberkeit, dies wollte ich aber in den Griff bekommen. Der Tag kam und Murphy wurde abgeholt.

Die Zusammenführung war eine reine Katastrophe, denn Murphy hat unsere alten Herren gejagt und geschlagen, sowas hatte ich noch nicht erlebt. Was tun??

Da so schnell keine andere Pflegestelle verfügbar war, zog der kleine Mann erst einmal in unser Gästezimmer ein. Jeden Tag haben wir Stunden mit ihm verbracht, um herauszufinden ob es besser wird, zum einen mit dem Jagdtrieb und zum anderen mit der Unsauberkeit. Nach ein paar Monaten intensiver Arbeit war Murphy komplett stubenrein und ist es bis heute. Da er sehr ungern Treppen weder hoch noch runter geht, wohnt er seitdem auf der 1. Etage und hat dort alle Zimmer zur Verfügung. Die anderen sind fast den ganzen Tag unten und wenn man sich mal begegnet gibt es kaum noch Probleme. Im Garten funktioniert es auch prima.

Nachdem Murphy nun schon so lange bei uns ist (seit 10/15) haben wir uns entschlossen ihn nicht mehr herzugeben und er darf bei uns sein wohlverdientes Rentnerdasein genießen.

Lieber Murphy, ich wünsche ich dir noch ein langes glückliches Leben bei deinen liebevollen Menschen.

Mein Dank geht an die Familie die so lange durchgehalten hat und alle Marotten des hübschen Katers akzeptiert und so tolle Arbeit geleistet hat. Murphy ist förmlich aufgeblüht und sieht nun so hübsch und gepflegt aus.

Murphy hat sein Traumzuhause im Oktober 2015/ März 2017 in 52499 Baesweiler gefunden.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum