Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Conchimannu

ZurückWeiter

Videos von Conchimannu:

Video von YouTube anschauen


Das Glück liegt manchmal in unmittelbarer Nähe

Conchi - als wir dich nach Deutschland auf eine Pflegestelle holten, zeigtest du der Pflegemama mit Knurren, Fauchen und Pfotenschlag gleich, dass du kein Kuschelkater sein möchtest. Anfassen war absolut nicht möglich. Wir wissen nicht, was du Böses erleben musstest, du brauchtest lange um dich im Wohnungsalltag einzugewöhnen. Allerdings hast du dich von Anfang an mit deinen vorhandenen Katzenkumpels gut vertragen und deren Nähe gesucht, später auch mit ihnen gekuschelt.

Keiner hat sich für dich interessiert, niemand wollte einem misstrauischen Katermann ein Zuhause geben. Ein ¾ Jahr verging und keine einzige Anfrage kam für dich. Wir waren nicht gerade hoffnungsvoll, da du ja auch noch "FIV-positiv "getestet worden warst. Im Laufe der Monate hast du ein bisschen Vertrauen zur Pflegemama gefasst und sie konnte dich am Köpfchen kraulen - das waren sehr schöne Momente, die deine Pflegestelle nie vergessen wird.

Und manchmal kommt es wirklich dann ganz anders als gedacht! Ein Arbeitskollege von deinem Pflegefrauchen war von Anfang an über dich informiert - über deine guten Seiten, aber auch über deine Vorsicht gegenüber Menschen, die du noch immer nicht ablegen konntest.

Und dann kam tatsächlich aus heiterem Himmel dein Glückstag: du durftest dorthin umziehen - man wollte dich so sein lassen wie du bist und dir ein schönes Zuhause geben, bei 4 weiteren Artgenossen, in einem großen Haus. Nach ein paar Tagen hattest du alles erkundet, dich eingewöhnt und dich auch gleich mit den tierischen Mitbewohnern vertragen. Inzwischen spielst du mit deinem neuen Herrchen, läufst ungezwungen durch das Haus, genießt den Freigang auf der eingezäunten Terrasse und setzt dich in die Nähe deiner Familie um sie zu beobachten. Auch wenn du dich freiwillig noch nicht anfassen lassen möchtest, suchst und brauchst du doch die Nähe deiner Menschen. Daher glauben wir fest daran, dass du ihre Geduld, Fürsorge und Liebe irgendwann mit einem Schnurren belohnen wirst.


Conchimannu hat sein neues Zuhause am 28.04.2017 in 96479 Weitramsdorf / Schlettach gefunden. Wir wünschen ihm alles Gute !


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum