Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Beauty+Noa

ZurückWeiter


Noa und Beauty haben nun auch endlich den Sprung in ihr neues Zuhause geschafft. Die Anfrage kam eigendlich nur für Beauty bei mir an . Die Familie suchte noch eine Katze um dem Kater der Familie den Verlust der verstorbenen Katze zu " erleichtern ". Beauty wurde auf der Pflegestelle besucht und zeigte sich sehr aufgeschlossen, was eigendlich sonst nicht der Fall war. Die Chemie zwischen Beauty und der Familie stimmte also schon mal . Noa zeigte sich an dem Tag gar nicht. Die Familie fragte zwar , ob es in Ordnung sei , die Beiden zu trennen . Ja, dass war es , Noa war ja nicht alleine , die Pflegefamilie hatte ja auch Katzen .

Somit wurde nachdem alle Vormalitäten erledigt waren , einen Termin für die Abholung gemacht.

Als in der Woche dann der Anruf von der Familie kam, sie würden Noa noch gerne dazu nehmen, habe ich mich wahnsinnig gefreut Beide zusammen, dass war natürlich zu schön für die Katzen.

Die ersten Rückmeldungen und Bilder aus dem neuen Zuhause, sind nur positiv . Die Beiden haben sich schnell eingelebt und alle Katzen verstehen sich gut untereinander.

Noa und Beauty - jetzt Mutz und Momo kuscheln seit dem 07. 09.14 zusammen in 33803 Steinhagen

Brief der Familie

Hallo zusammen,

ich habe gerade auf der Internetseite von Streunerherzen den Bericht in der Rubrik" Herzen im Glück" von Momo und Mutz gelesen. Danke, ja wir finden, es sind wirklich zwei Herzen im Glück. Seit Sonntag springen beide durch den Garten. Momo war schon lange sehr interessiert an der Welt draußen und Mutz konnte man schon schlecht ablenken, wenn man in den Wintergarten wollte.

Er wollte immer hinterher. Die ersten Versuche in die Bäume zu klettern sind auch schon unternommen worden. Auch der Miniteich wird erkundet. Mutz hat sich selbst beigebracht durch die Katzenklappe zu gehen, Momo geht nur durch, wenn ich die Klappe aufstelle. Aber nun geht das ja noch, da es so warm ist. So können sie tagsüber rein und raus springen. Ab 17.00 Uhr geht es nur noch in den Wintergarten, der dann nach draußen geschlossen ist. Linus und Matjes sind sehr entspannt. Als ob alle immer zusammen gelebt hätten. Mutz hat schon dem Linus das Köpfchen abgeleckt und er läuft immer hinter Linus her. Was Linus natürlich sehr verwunderlich findet und erst gar nicht mochte.

Matjes spielt gerne mit Mutz nachlaufen im Garten. Momo liebt es im Garten zu sitzen und zu beobachten.

Mutz ist auch schon sehr zutraulich geworden. Gerne läßt er sich streicheln, er legt sich dann auf den Boden. Ich kann ihn auch schon hochnehmen und etwas rumtragen. Momo läßt sich auch streicheln, aber sie ist noch sehr zurückhaltent. Hochnehmen geht noch nicht. Gestern ist sie aber schon das erste mal kurz aufs Sofa zu mir gesprungen. Das wird sicher alles noch. Mutz darf auch noch zu Momo kuscheln kommen. Das ist schön zu sehen, wie sich alle gut verstehen.

Wir sind sehr froh, dass alles so gut klappt.

Liebe Grüße aus Steinhagen


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum