Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch




Weihnachten 2020 - Sorgen und Kraft gehen Hand in Hand

Alle Jahre wieder weihnachtet es. Zeit, einen Blick zurück - und einen Blick nach vorne zu wagen. Ein Jahr, gespickt mit Sorgen und Ängsten für alle von uns. Und wie so oft ist es gerade für die Geschöpfe, die keine eigene Stimme haben, besonders schwer, in dem Durcheinander nicht unterzugehen.

Weihnachten, das Fest der Liebe - Liebe zu Mensch und Tier, Liebe zu allem, was lebt. Es ist nicht immer leicht, alles und jeden zu lieben, jedem mit positiven Gefühlen zu begegnen und sein Herz offen zu halten. Bei Tieren fällt es vielen leichter, sie stellen uns nicht in Frage, sie lieben ehrlich und bedingungslos. Bei der Gründung von STREUNERHerzen haben wir uns zur Aufgabe gemacht, Tiere, die durch Menschenhand leiden müssen - egal ob Gewalt, schlechte Haltung oder unkontrollierte Vermehrung - zu unterstützen.

Es rollten viele Tränen in diesem Jahr und viele schreckliche Schicksale kreuzten unseren Weg.

Weihnachten ist eine gute Zeit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Vielen Tieren konnten wir helfen, einigen durften wir nicht helfen und für manche kam unsere Hilfe zu spät. Die Corona-Situation ist allgegenwärtig, das bedeutet für den Tierschutz jede Menge zusätzliche Auflagen und immer die Angst vor finanziellen Schwierigkeiten, Angst, den Tieren nicht mehr helfen zu können - und genau an diesem Punkt stehen wir jetzt.

Dabei fing alles so gut an:

  • Einheimische auf Sardinien suchen mittlerweile unseren Kontakt, um ihre Tiere kastrieren zu lassen. Der durchschnittliche Monatslohn vieler Sarden ist die Höhe einer Kastration - kein Wunder, dass die Menschen dort auf Hilfe angewiesen sind, wenn sie ihre Tiere aus der Vermehrungsschleife herausholen wollen. Und wir helfen, wo wir können.
  • 2020 haben wir zahlreiche Katzen kastriert und auf den Katzenkolonien angesiedelt.
  • Anfang des Jahres haben wir mit Hilfe eines neuen Tierheimleiters wieder im Canile Tortoli Fuß fassen können. Außerdem haben wir der wunderbaren Tierschützerin Rossella vor Ort unsere Unterstützung versprochen - und dann kam Corona...

...unsere Mittel begannen zu schrumpften wie Schnee in der Sonne, denn es gab keine Adoptionen mehr. Wir mussten Kooperationsgelder kürzen, Kastrationen beschränken, ein Drahtseilakt, denn wenigstens den Notfällen wollten wir weiterhin uneingeschränkt zur Seite stehen.

Wir blicken zurück und freuen uns, dass es trotzdem so vielen Hunden und Katzen dieses Jahr vergönnt ist, erstmals im Warmen, satt und geliebt auf dem Sofa zu liegen und sich verwöhnen zu lassen. Wir erfreuen uns an jenen, deren Futter, Medikamente und Operationen wir finanzieren konnten und die nun in ein hoffentlich gutes, gesundes, neues Leben blicken können.

Wir schauen aber auch zurück und erinnern uns an all diejenigen, zu denen wir zu spät kamen, die ihren Körper verlassen haben, manchmal mutterseelenalleine, manchmal mit einer streichelnden Hand eines unserer KollegInnen vor Ort.

Wir denken an die Geschöpfe, deren Seelen schwer traumatisiert sind und die noch auf der Suche nach ihrem Zuhause sind. Und wir denken an die vielen hundert Tiere in den sardischen Zwingern unserer Kooperationstierheime. Sie bibbern in der feuchten Kälte, hungern, sind krank, brauchen Medikamente oder Operationen und wissen nicht, wie lange sie noch durchhalten können.

All das ist Weihnachten 2020, Weihnachten, das Fest der Liebe. Wir möchten Liebe in Form von Futter, Medikamenten, Unterkünften und nötigen Operationen schenken und wir brauchen dafür Ihre Hilfe.

Und wie jedes Jahr haben wir auch ein kleines Geschenk für Sie, liebe Spender, denn unser Weihnachtsbild verändert sich.

Bitte spenden Sie mit dem Vermerk, z.B. "Medikament, Katze, buntes Weihnachten" oder "Pensionsplatz, Hund, buntes Weihnachten" auf unser Vereinskonto oder via PayPal (Geben Sie immer an, ob für Hund oder Katze).

Sie können die Höhe der Spende für die Geschenke "Medikament, Futter, Operation und Pensionsplatz" nach der Tabelle wählen und somit für ein buntes Weihnachtsfest der Tiere sorgen:

STREUNERHerzen ist inzwischen ein großer Verein und wenn wir einmal alle Dramen außer Acht lassen, sind wir manchmal sogar ein wenig stolz - wir konnten in der Vergangenheit vieles bewegen, weil SIE ein Teil von uns sind. Sie lassen die Tiere nie im Stich, unterstützen uns immer, wenn wir Sie bitten, teilen großzügig, was Sie haben. Sie öffnen Ihr Herz für unsere Tiere, engagieren sich, egal ob als Adoptant oder Pflegestelle, als Mitarbeiter oder auch als Unterstützer via Facebook, indem Sie unsere Tiere virtuell um die Welt schicken auf der Suche nach einem Zuhause, Geborgenheit und Gesundheit.... und aus Stolz wird Demut, denn ohne SIE sind wir nichts.

Bitte helfen Sie mit, auch dieses Jahr Weihnachten zum Fest der Liebe zu machen - Liebe für die Tiere, die in manchmal unbeschreiblichen Situationen leben müssen. Mit Ihrer Spende machen wir zusammen deren Welt ein bisschen lichter, freundlicher und liebevoller.

Eine gesegnete, licht- und friedvolle Adventszeit für Sie alle und danke, dass es Sie gibt.

Ihr STREUNERHerzen - Team

Spendeneingang

Zum 2. Advent: 

100 EUR Leonore M.
250 EUR Regina und Dirk B.
350 EUR Anja und Olaf D.
100 EUR Sabine W. 
020 EUR Gritt L.
150 EUR Michaela V.
100 EUR Silvia M.
050 EUR Margot und Ralf N.
150 EUR Karin Sch.
050 EUR Johanna N.
050 EUR Dr. Ute L.
025 EUR Torsten W.
100 EUR Vera O.

Zum 3. Advent: 

025 EUR Katrin V.
100 EUR Julia W.
050 EUR Dennis H.
050 EUR Susanne K.
100 EUR Christa B.
300 EUR Volker M.
100 EUR Sonja und Bernd R.
050 EUR Beate V.
100 EUR Inge T.
400 EUR Carola Inge R.
100 EUR Susen G.
100 EUR Stefanie B

Zum 4. Advent: 

0.200 EUR Regina K.
0.100 EUR Andreas Sch.
0.100 EUR Christina und Dirk Sch.
0.050 EUR Kirsten R.
0.050 EUR Bettina und Andre v. B.
0.075 EUR Bettina P.
0.400 EUR Harald K. Werbung
0.300 EUR Andrea L. - E.
0.100 EUR Kirsten E.
0.070 EUR Gerlinde und Dieter B.
0.150 EUR Gabriele G.
0.100 EUR Susanne N.
0.100 EUR Carola und Thomas D.
0.100 EUR Lisa H. und Willi Sch.
0.300 EUR Dr. Ute L.
0.200 EUR Tanja H.
0.100 EUR Isolde L.
0.100 EUR Gerold Sch.
0.150 EUR Birgit B. - R.
4.000 EUR Tobias Sch.
0.200 EUR Alexander A.

1.495 Euro

1.475 Euro

6.945 Euro

... und hier noch weitere nachträgliche Spendeneingänge:

0.075 EUR Astrid G.
0.100 EUR Miriam und Winfrid M.
0.015 EUR Gabriela B.
0.050 EUR Petra St.- G.
0.050 EUR Gabriele St.
0.500 EUR Anne N.
0.050 EUR Astrid B.
0.250 EUR Daniela L.
0.100 EUR Silke W.
0.500 EUR Dr. Cornelia D.
0.500 EUR ID RE GmbH
0.050 EUR Brigitte E.
0.050 EUR Jutta - Jeanette W.
0.200 EUR Anne K.
0.020 EUR Susanne B.
0.100 EUR Doris T.
0.100 EUR Rolf B.
0.050 EUR Stefanie H.
0.250 EUR Michael K.

3.010 Euro


  1. Paypal nutzen


  2. Eine Überweisung tätigen

    STREUNERHerzen e.V.
    Kreissparkasse Köln
    BLZ 370 502 99
    Konto 157284821

    IBAN DE93370502990157284821
    BIC COKSDE33

  3. Ein Lastschriftverfahren über unser Spendenformular wählen.
    Hier bitte unter dem Punkt "einmalige Spende" unter der Rubrik "Spende Stichwort" ___________ das o.a. Stichwort eingeben und an uns absenden.

    Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

      Spendenformular147 KB



© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum