Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Welpen ohne Mama

Welpis in Not

Über viele Jahre vermehrten sich die Hunde eines Jägers unkontrolliert und wuchsen ihm irgendwann buchstäblich über den Kopf. Wir lernten ihn kennen, haben einige der Hunde übernehmen dürfen, uns um sie gekümmert, sie kastriert, vermittelt und dafür gesorgt, dass die noch bei ihm lebenden Tiere ebenfalls kastriert werden konnten.

Das war für alle Beteiligten richtig gut: Der Jäger vertraut uns, seinen Hunden werden weitere Geburten erspart und die von uns übernommenen Hunde sind gut vermittelt. Soweit, so gut.

Ein Cousin dieses Jägers hatte nun eine trächtige Hündin, die drei Welpen auf die Welt brachte, doch dann stockte die Geburt, obwohl klar war, da sind noch mehr.

In seiner Not beriet er sich mit seinem Cousin der ihm die Nummer unsere Kollegin vor Ort gab. Die Kollegin sagte sofort unsere Hilfe zu, die bereits geborenen Lütten nahm sie so lange und mit quietschenden Reifen fuhr der Mann in die Tierklinik.

Die Mama bekam dort sofort einen Kaiserschnitt, leider zeigte sich, dass alle vier noch verbliebenen Seelchen bereits ihre Heimreise angetreten hatten. Erst sah es so aus, als wenn die Mama es schaffen würde, aber leider kam am nächsten Tag die schreckliche Nachricht, dass sie ihren tot geborenen Welpen ins Regenbogenland gefolgt ist.

ZurückWeiter

Jetzt stehen wir da, mit einer fetten Krankenhausrechnung, drei frisch geschlüpften Welpis und ohne Mama. Unsere Kollegin vor Ort füttert jetzt die Kleinen alle drei Stunden, Tag und Nacht, sie wärmt und schmust sie und tut alles in ihrer Macht stehende, um die Kleinen durchzubringen. Unsere Gedanken sind bei allen vieren - den drei verwaisten Welpen und unserer Kollegin.

Wenn Sie ein paar unterstützende Gedanken übrighaben, schicken Sie sie bitte nach Sardinien, und wenn Sie noch etwas Geld übrig haben, helfen Sie uns bitte, die Krankenhauskosten von 590 Euro, die Welpenmilch, die mit ca. 125 Euro zu Buche schlägt und das Aufzuchtsfutter mit ca. 175 Euro zu stemmen. Insgesamt also 890 Euro, die wir dringend brauchen, um die Kleinen durchzubringen. Bitte, bitte spenden Sie mit dem Vermerk "Hoffnung für die Welpen" auf unser Vereinskonto oder via PayPal.

Das ganze Drama hat auch eine gute Seite: Der Jäger vertraut uns und gibt unsere Telefonnummer weiter, der Cousin hat die Maus nicht sterben lassen, sondern sich gekümmert und alles in seiner Macht stehende getan und drei der sieben Welpen leben.

… und während ich den Aufruf schreibe, bekomme ich die Nachricht, dass sich noch ein Welpe auf den Weg zu seinen Geschwistern und seiner Mama gemacht hat. Es war Can, was das persische Wort für Seele oder Herz ist. Kleiner Can, wie gerne hätten wir Dich ins Leben begleitet, Du hast Dich anders entschieden, mach‘s gut, Du kleiner Kerl…

Jetzt sind es also noch Zwei, und genau für diese Zwei kämpfen wir, mit guten Gedanken, mit Hoffnung und mit hoffentlich ihrer finanziellen Unterstützung. An dieser Stelle auch ein riesengroßer Dank an unsere unglaubliche tolle Kollegin vor Ort, die alles andere hinten anstellt um sich Tag und Nacht um die neuen Erdenbürger zu kümmern.

Danke, danke, danke für Ihre große Unterstützung im Namen der drei kleinen Mäuse und im Namen des ganzen STREUNERHerzen - Teams


Spendeneingang

050,00 Euro Silke W.
050,00 Euro Christine H.
025,00 Euro Kristina
025,00 Euro Iris Catrin W.
020,00 Euro Marianne D.

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Heidi Witt


Mitglied des Vorstands
Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon: (0162) 77 70 77 2
E-Mail: heidi.witt@streunerherzen.com



Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum