Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Tock

Zwei Glückskinder in letzter Minute gerettet

ZurückWeiter

Video von Tock:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.05.2020

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum, klein bleibend

Gewicht:
2,3 kg, Stand 11.08.2020

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
31303 Burgdorf



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Tick und Tock lebten bei einer Familie in Valledoria. Diese Familie ist bekannt dafür, dass sie immer wieder Hunde aufnimmt, diese ihnen dann aber immer wieder wegen schlechter Haltung durch die Behörden abgenommen werden. Leider gibt es auf Sardinien eine nicht zu versiegende Quelle an Nachwuchs, sodass immer wieder neue Welpen und Hunde bei der Familie gefunden und beschlagnahmt werden. Sie quälen die Hunde, sind nicht fähig, ihre Tiere artgerecht zu halten.

Nun hat der Mann auch noch eine Anzeige erhalten, da er den Nachbarhund getötet hat. Es war also kurz vor 12, für die beiden Welpen ein neues Zuhause zu suchen.

Die Volontäre des Ortes wussten, dass unsere private Pflegestelle eigentlich keinen freien Platz mehr hat, daher versuchte man bereits, die Brüder vor Ort zu vermitteln. Dies misslang aber.

Und nun kommt das Schicksal zum Tragen. Genau zu dieser Zeit waren zwei Kolleginen zu Besuch vor Ort und verliebten sich spontan in die beiden süßen Welpen. Schnell war klar, dass wir den beiden kleinen Brüdern eine Chance auf unserer Homepage geben wollen. Die beiden Kolleginnen konnten unsere private Pflegestelle davon überzeugen, die beiden Kleinen doch noch aufzunehmen und Tick und Tock kamen ins Rifugio.

Hier zeigen sie sich welpentypisch verspielt, sie sind menschenbezogen, aufgeweckt. Da sie bisher zum Glück noch keinerlei traumatisierende Erlebnisse hatten, haben sie ein Urvertrauen in den Menschen. Sie sind freundlich zu jedem, sind neugierig und wollen eigentlich den ganzen Tag nur toben.

Hat der Kleine Sie genauso angesprochen wie mich? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Ein Junghund braucht natürlich noch viel Erziehung, Geduld, Konsequenz, aber ihn durchs Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Tock möchte gerne viel kuscheln und viel erleben. Auch gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel Spielen hat er sicher nichts einzuwenden. Den Besuch einer Hundeschule / Welpenschule wird ihm sicher Spaß machen.

Update:

Tock ist am 05.09.2020 auf seiner Pflegestelle in Deutschland angekommen. Sobald er sich eingelebt hat, werden wir mehr berichten.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Tock auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Petra Niebuhr


Vermittlung Hunde

Telefon: (0171) 12 46 03 2
E-Mail: petra.niebuhr@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum