Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Tino

Macho auf Schmusekurs

ZurückWeiter

Videos von Tino:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2019

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 33 cm

Gewicht:
ca. 10 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Babesiose positiv - symptomfrei, Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
41464 Neuss



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ ab ca. 12 Jahre

Jagd:

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Tino lernten wir im Oktober 2021 in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia, kennen. Er lebte dort mit einigen quirligen Junghunden beiderlei Geschlechts zusammen und fühlte sich merklich unwohl dabei. Er machte einen eher ruhigen Eindruck und das Gewusel seiner Artgenossen schien ihm gar nicht zu gefallen.

Tino hatte ein Zuhause auf Sardinien, allerdings wissen wir nicht, wie er dort lebte, ob er mit ins Haus durfte und ob er gut behandelt wurde. Auf Sardinien ist es nicht selbstverständlich, dass der Hund mit ins Haus darf - häufig werden die Hunde ausschließlich draußen gehalten und sind die meiste Zeit auf sich allein gestellt.

Wir hofften sehr, dass ihm ein längerer Aufenthalt im Tierheim erspart bleiben würde und freuten uns, als Tino im Dezember auf eine erfahrene Pflegestelle nach Deutschland reisen durfte. Leider währte das Glück dort nicht lange, denn Tino und der vorhandene, unkastrierte Rüde der Familie verstanden sich überhaupt nicht. Als es wiederholt zu einer Beißerei zwischen den Streithähnen kam, suchten wir einen neuen Pflegeplatz für Tino, um beide Hunde voreinander zu schützen. Grundsätzlich hat Tino jedoch kein Problem mit seinen Artgenossen. Auf Spaziergängen sucht er neugierig Kontakt zu allen anderen Hunden, schnüffelt und begrüßt sie freundlich.

In der neuen Pflegefamilie hat Tino sich schnell eingelebt. Er ist ein sehr anhänglicher, absolut verschmuster, aber auch selbstbewusster kleiner Kerl, der eine klare Kommunikation benötigt. Ansonsten versucht er schnell, seinen Vorteil aus Situationen zu ziehen und wickelt seine Menschen im Nu um die Pfote. Mit den beiden Hündinnen der Familie versteht Tino sich prima, aber wir sind sicher, dass er gegen ein Leben als Einzelprinz auch nichts einzuwenden hätte. Er bindet sich extrem an seinen Menschen und wäre am liebsten immer überall dabei. Kuscheln ist eine seiner Lieblingsbeschäftigungen.

Tino ist stubenrein, geht gerne spazieren und fährt inzwischen problemlos im Auto mit. An der Leinenführigkeit wird momentan noch gearbeitet, er hat noch nicht so ganz verstanden, dass Ziehen keineswegs zum gewünschten Erfolg führt.

Wir suchen für Tino eine hundeerfahrene Familie ohne Kleinkinder, die ihm die nötige Ruhe vermittelt und Freude daran hat, ihn zu beschäftigen. Er benötigt Menschen an seiner Seite, die ihm Sicherheit und Klarheit vermitteln und gerne lange Spaziergänge in der Natur unternehmen. Da Tino bereits gezeigt hat, dass er über Jagdtrieb verfügt, würde er sich über eine entsprechende Auslastung in Form von Nasenarbeit (Mantrailing, Dummysuche) bestimmt freuen. Zudem trägt die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund bekanntlich dazu bei, Vertrauen aufzubauen und sich zu einem guten Team zu entwickeln.

Wenn Sie die Voraussetzungen für Tino erfüllen, die nötige Zeit für ihn haben und ihm ein Zuhause schenken möchten, melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Tino auf der Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum