Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Telemaco

Ich sehe dich nicht, dann siehst du mich auch nicht?

ZurückWeiter

Videos von Telemaco:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.06.2018

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 55 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Telemaco kennen wir schon recht lange. Als winziger Welpe, kaum ein paar Wochen alt, kam er mit seinem Bruder in unserem Partnertierheim an. Damals waren die beiden noch ziemlich unbedarft und benahmen sich welpentypisch lustig und verspielt.

Leider ist das jetzt schon eine ganze Zeit her. Telemaco hat sich so entwickelt wie einige seine Artgenossen im Tierheim. Durch die fehlende menschliche Ansprache und Nähe hat er sich zurückgezogen und ist sehr skeptisch geworden. Gerade bei den Maremmani liegt eine natürliche Skepsis gegenüber fremden Menschen bereits im Blut. Und wenn sie dann so reizarm aufgewachsen sind, ist es sehr oft zu beobachten, dass gerade diese Hunde sehr scheu werden. Nun wird es höchste Zeit für Telemaco, das Tierheimleben hinter sich zu lassen und von einer Familie aufgenommen zu werden. Der Anfang wird sicher nicht ganz leicht werden, man muss sich sein Vertrauen erst erarbeiten. Wichtig ist hierbei, Ruhe zu bewahren, eine klare deutliche Körpersprache des Menschen, Souveränität und Konstanz. Ganz wichtig wäre es für Telemaco, dass bereits ein absolut sicherer Ersthund vorhanden ist, an dem er sich in der Eingewöhnungsphase orientieren kann. Auch sollte es in seinem Zuhause eher ruhig zugehen.

Um einen Herdenschutzhundmischling glücklich zu machen, damit er seinem natürlichen Verhalten nachgehen kann, knüpfen wir folgende Bedingungen an seine Aufnahme:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie diese Gegebenheiten bieten können, dann ist der erste Schritt für einen glücklichen Familienhund gelegt. Der Maremmano ist durchaus ein Familienhund und wünscht sich sehr den Anschluss an sein Rudel. Und haben Sie sein Vertrauen gewonnen, haben Sie einen treuen Begleiter auf Lebenszeit. Wenn Sie jetzt denken, Telemaco wäre der Hund für mich, das schaffe ich, dann melden Sie sich einfach bei uns. Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Telemaco kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0162) 18 59 25 0
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum