Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Sullivan

Aufgeben ist keine Option, oder doch?

ZurückWeiter

Videos von Sullivan:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2019

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 58 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
Hündin vorstellbar

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Aktuell lebt Sullivan in unserem Partnertierheim in Olbia. Vorher hat er auf Sardinien bei einem Ehepaar gelebt. Soweit es uns bekannt ist, wurde er wohl unter schrecklichen Bedingungen gehalten. Was genau das heißt, wissen wir leider nicht. Zum Glück konnte er von dort befreit und in unser Partnertierheim gebracht werden. Von dort aus hat er nun die Chance auf ein neues und unbeschwertes Leben.

Leider sitzt Sullivan im Moment alleine in einem Gehege, deswegen können wir noch nicht viel zu seiner Verträglichkeit mit anderen Hunden sagen. Zu seinen Zwingernachbarn ist er aber stets freundlich, sodass eine nette Hündin in seinem neuen Zuhause bestimmt kein Problem für ihn wäre.

Sullivan ist ein super netter Schäferhund-Rüde, der sich im Tierheim mega menschenbezogen zeigt. Umso wichtiger wäre es deshalb für ihn, wenn er seinen Zwinger schnell gegen ein kuscheliges Körbchen inklusive vieler Streicheleinheiten tauschen könnte. Letzteres kommt für ihn im Tierheim leider viel zu kurz und mit Sicherheit leidet der Rüde sehr darunter. Aufgrund eines Blutohrs in der Vergangenheit, welches nicht behandelt wurde, ist aus seinem rechten Ohr ein Knickohr geworden. Sullivan beeinträchtigt das überhaupt nicht. Es ist rein optisch und macht ihn zu einem echten Unikat.

Update Oktober 2021:

Wir haben Sullivan erneut im Tierheim besucht. Er sitzt immer noch alleine in einem Gehege im hinteren Teil des Tierheims. Besuchen kommt ihn hier nur selten jemand und wir haben die Befürchtung, dass sich dieser menschenbezogene Schäfi-Rüde irgendwann aufgibt. Schon jetzt deuten erste Anzeichen daraufhin, denn er war bei unserem Besuch viel verhaltener als zuvor immer. Zwar ist er schnell aufgetaut und war dann auch wieder anhänglich und verschmust, aber wir haben Sorge, dass sich die Skepsis weiter verschlimmern wird. Er hat die Zeit und die Aufmerksamkeit von uns sehr genossen und wir wünschen uns nichts sehnlicher für ihn, als dass er bald ein neues Zuhause findet ohne Entbehrungen. Sullivan ist ein toller Schäferhund, der es so sehr verdient hätte. Zudem scheint ihm sein Ohr wieder etwas zu schaffen zu machen. Er schüttelt oft mit dem Kopf, dies müsste dringend tierärztlich untersucht und behandelt werden.

Sullivan ist ein typischer Schäferhund, deswegen suchen wir für ihn hundeerfahrene Menschen. Menschen, die wissen oder sich darauf einlassen, dass Schäferhunde tolle, aber auch spezielle Hunde sind. Die mit der Kraft und dem starken Willen dieser Rasse zurechtkommen und im Gegenzug dafür die Treue auf vier Beinen erhalten. Diese Menschen sollten aktiv sein, sich gerne bewegen und bereit sein, mit Sullivan zu arbeiten. Denn neben Bewegung braucht ein Schäferhund auch Beschäftigung für den Kopf, er möchte und muss lernen, um wirklich glücklich und ausgelastet zu sein. Und nur dann ist ein harmonisches Miteinander auch im Alltag möglich. Natürlich wird Sullivan NICHT in Zwingerhaltung abgegeben, sondern soll ein normales Leben in und mit einer Familie führen. Kinder im Haushalt sollten schon ein wenig größer sein. Gegen eine nette Hündin im neuen Zuhause hätte Sullivan bestimmt nichts einzuwenden.

Möglicherweise wird Sullivan einige Zeit benötigen, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden. Vielleicht ist er noch nie in einem Haus gewesen, kennt keine Fliesen, Treppen, Staubsauger, Fernseher, usw. All das wird ihn womöglich zunächst verunsichern. Zudem wissen wir nicht, ob er in seinem vorherigen Zuhause vielleicht Gewalt erleben musste, aber mit einem verständnisvollen Menschen an seiner Seite hat er bestimmt das Potenzial, ein richtiger Traumhund zu werden, der seinem Menschen viel Freude bereitet.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Schäferhund. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie Sullivan ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Sullivan kann jederzeit nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Johanna Engemann


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.engemann@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum