Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Spino

Da kann man sich doch nur verlieben!!

ZurückWeiter

Videos von Spino:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.10.2016

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 63 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
möglich

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Spino – ein Bild von einem Hund. Er ist bildhübsch, groß und dazu vor allem einfach nur freundlich. So lernten wir diesen tollen Kerl Ende Dezember 2017 in unserem Partnertierheim auf Sardinien kennen. Seine Geschichte – die kennen wir nicht, wir werden sie auch nie erfahren. Er war halt einer von vielen Hunden, der auf der Straße aufgegriffen und in unser Kooperationstierheim gebracht wurde. Welche unglaublich tolle Hunde warten hier darauf, endlich in einer Familie anzukommen und ein schönes und behütetes Leben zu führen!

Spino ist ein netter Hund und lebt friedlich in seinem Gehege mit den anderen Hunden zusammen. Den Schäferhund in seinen Vorfahren kann er aber weder optisch noch vom Verhalten her verleugnen, denn er möchte gerne alles inspizieren und kontrollieren. Er ist hierbei jedoch nicht aggressiv, sondern will einfach rassetypisch alles mitbekommen und im günstigsten Fall absegnen. Er ist voller Elan und freute sich sehr über den Besuch - eine der wenigen Ablenkungen vom tristen Alltag hinter Gittern.

Update Oktober 2019:

Spino sucht noch immer ein Zuhause auf Lebenszeit. An seinem Verhalten hat sich all die Jahre nichts verändert. Spino ist ein liebenswerter, fröhlicher Hund, der die Menschen liebt und braucht. Er genießt es sehr, gestreichelt und geschmust zu werden, dreht sich hin und her oder schmeißt sich auf den Rücken. Überhaupt ist er wieder sehr positiv aufgefallen, da auch er sich durch das Bellen seiner Artgenossen nicht hat anstecken lassen. Ruhiger ist er etwas geworden, aber das darf er auch schließlich- wird er auch älter. Aber nicht, dass Sie jetzt denken, Spino ist eine Schlafmütze.......nein- das ist er ganz sicher nicht. Natürlich braucht so ein Hund, der jahrelang nur im Tierheim gelebt hat und nichts anderes kennenlernen durfte, Zeit zum Ankommen. Langsam und in kleinen Schritten muss ihm beigebracht werden, wie ein Hundeleben auch sein kann. Wie lange das dauert, weiß niemand, bei manchen geht es schneller, bei den anderen dauert es etwas länger. Wir können uns aber gut vorstellen, dass Spino nicht sehr lange benötigt, da er sehr menschenfreundlich ist. Alles kann man mit ihm machen- streicheln, drücken und sogar hoch nehmen, Spino bleibt easy. Wir wünschen uns so sehr, Spino ein artgerechtes Hundeleben ermöglichen zu können.

Wir wissen nicht, wieviel er bisher in seinem Leben kennenlernen durfte, gehen aber davon aus, dass dies nicht viel war. Dies bedeutet, dass er hier vermutlich anfangs Unsicherheiten zeigen wird. Er wird nicht stubenrein sein, kennt kein Autofahren, Treppenlaufen, Alleinbleiben... all dies sind Dinge, die er erst lernen muss, aber er ist jung, verspielt und freundlich und von daher sind wir sicher, dass er alles unter geduldiger und konsequenter Führung gut annehmen wird.

Wir suchen für Spino also ein sportliches Zuhause, am besten Menschen mit Schäferhunderfahrung. Sie sollten bereit sein, mit Spino zu arbeiten, denn reine Spaziergänge werden ihm vermutlich nicht reichen, um glücklich und ausgelastet zu sein. Wir könnten uns gut vorstellen, dass er für Hundesportarten - wie Obedience, Fährtenarbeit oder Ähnliches - zu begeistern ist. Man darf auch nicht außer Acht lassen, dass er ein Rüde in der Pubertät ist, der seine Grenzen austesten wird. Hier braucht es Geduld, Konsequenz und einen langen Atem. Aber es wird sich bestimmt lohnen!

Informieren Sie sich hier näher über die Rasse des deutschen Schäferhundes. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie sich nun für diesen netten und hübschen Kerl interessieren, dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Spino kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Johanna Engemann


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.engemann@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum