Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Sciro

Mila und Sciro wie Yin und Yang

ZurückWeiter

Video von Sciro:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.05.2020

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 59 cm

Gewicht:
ca. 35 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein, folgt

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Lauras Rifugio, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


In der chinesischen Mythologie wurden Yin und Yang aus dem Chaos geboren und streben nach Einklang und Harmonie.

Sciro und Mila erinnern uns an Yin Yang.

Sie wurden im Alter von nur circa vier Monaten irgendwo im Nirgendwo an einer Landstraße, völlig erschöpft, verwahrlost und verängstigt, von Laura gefunden. Als sie die beiden im Straßengraben entdeckte, hielt sie sofort an und versuchte, Vertrauen zu den beiden Welpen aufzubauen. Laura hatte Angst, dass die beiden weglaufen oder sogar über die Straßen laufen und von einem Auto erfasst werden oder wieder im Buschwerk verschwinden könnten. Aber die beiden Welpen waren so erschöpft und froh, dass man sich ihrer annahm und spürten sofort, dass Laura es nur gut mit ihnen meinte. Als dann Laura die Heckklappe ihres Autos öffnete, nahm Mila ihren ganzen Mut zusammen und versuchte, als erste in das Auto zu springen. Sie spürte sofort, dass dies der Weg in die Sicherheit wäre. Nach kurzer Überlegung nahm auch Sciro seinen ganzen Mut zusammen und folgte seiner Schwester in den Wagen.

Ganz nach dem Motto, was ist Yin ohne Yang. Wir gehören zusammen.

So sind Sciro und Mila zu Laura gekommen und leben nun schon seit fast zwei Jahren, wie Yin und Yang, dort zusammen. Aber auch für die beiden ist es kein Ort, um den Rest ihres so jungen Lebens zu verbringen. Sie sind nun zu großen, kräftigen, wunderschönen Hunden herangewachsen, die viel Auslauf brauchen und eine starke Person, die ihr temperamentvolles Wesen zügelt. Wünschenswert wäre ein großes Haus mit viel Auslauf. Sie hatten bislang weder Berührung mit einem Halsband, Geschirr oder einer Leine, noch kennen sie Spaziergänge oder Autofahren. Sie sind weder an das Leben in einem Haushalt oder in geschlossenen Räumen gewöhnt, noch kennen sie den Kontakt zu anderen Hunden, außer denen, mit denen sie sich bislang ihr Gehege geteilt haben. Leider wissen wir nicht, wie Sciro und Mila anfänglich auf andere Hunde, Katzen und auch kleine Kinder reagieren werden.

Sciro:
Sciro fällt durch seine besonders schöne Gesichtszeichnung auf, die in der Tat an das Yin Yang Zeichen erinnert. Er hat ein lustiges, sehr temperamentvolles und stürmisches Wesen und durch seine körperliche Erscheinung braucht er auch ein dementsprechend "kräftiges" Gegenüber. Er ist ein wenig dominant, so dass er wahrscheinlich keinen fremden Hund in seiner direkten Umgebung akzeptieren wird. Er benötigt viel Auslauf, um sich austoben zu können und ist sicherlich der perfekte Hund für eine Familie, die viel Zeit mit ihm verbringt und ihm viel Auslauf und Aufmerksamkeit schenken kann, aber auch viel Zuwendung und Ruhe. Er ist ein richtiges Energiebündel, der sich aber schnell einleben wird und nach seiner Sturm-und-Drang-Phase zu einem richtig treuen Freund heranwachsen wird.

Mila:
Mila, die Mutige. Sie hat sich zu einer großen Hundedame entwickelt, die von Anfang an Verantwortung für ihren Bruder übernommen hat. Sie liebt es, mit ihrem Bruder herumzutoben. Sie benötigt viel Auslauf, da auch sie eine wirklich große Hündin ist mit sehr viel Energie, Power und Kraft- ein echtes Powerpaket. Auch für sie wäre eine Familie, die viel Zeit, Liebe, Ausdauer, Geduld und Erfahrung mit Hunden aus einem Tierschutz hat, von Vorteil.

Da es sich bei beiden vermutlich um Herdenschutzhund- Mischlinge handelt, suchen wir folgende Voraussetzungen im neuen Zuhause oder auf einer Pflegestelle.

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Sciro kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum