Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Rollo

Jung, neugierig und schüchtern- auf der Suche nach Geborgenheit

ZurückWeiter

Videos von Rollo:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 25.02.2019

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 45 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die drei Welpen Rollo, Ribes und Rita - wieder einmal drei von unzähligen ungewollten Welpen, die einfach irgendwo ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen wurden. Glücklicherweise wurden sie gefunden und in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, gebracht. Ansonsten hätte es sicherlich den Tod für die Kleinen bedeutet. Dort wurden sie hochgepäppelt, gefüttert und umsorgt.

Ribes hat zwischenzeitlich bereits sein Zuhause in einer liebevollen Familie gefunden und Rita durfte - Dank ihrer Pflegestelle - den ersten Schritt in ein neues, ihr unbekanntes Leben, im Februar 2020 gehen.

Rollo ist der letzte der Geschwister, der noch darauf wartet, das Leben in einer Familie kennen- und lieben zu lernen. Als kleiner Welpe wurde er in die L.I.D.A. gebracht und er hat bisher außer dem täglichen Tierheimstress und dem staubigen Gehege nichts kennengelernt. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass der junge Rüde sich zu einem kleinen Angsthasen entwickelt hat, dem die viel zu seltene Anwesenheit von Menschen in seiner spärlichen Bleibe suspekt erscheint. Er beobachtet die Zweibeiner dann lieber aus sicherer Entfernung – Berührungen, die er als Baby noch so sehr genossen hat, sind ihm mittlerweile unheimlich und er geht dem Menschen aus dem Weg.

Es ist sehr traurig zu sehen, dass ein so junger Hund, der sicherlich genauso viel Potential wie seine Geschwister hat, den Mut verliert und sich im Laufe der Zeit zu einem so ängstlichen Hund entwickelt.

Von daher hoffe ich sehr, dass seine Menschen den schüchternen Rüden schnell finden und ihm den Weg in ein schönes und abenteuerliches Leben ebnen. Rollo soll – wie seine Geschwister – glücklich über grüne Wiesen toben und abends in seinem kuscheligen Körbchen zufrieden von den Erlebnissen des Tages träumen.

Es ist an der Zeit, dass Rollo spüren darf, wie schön ein Hundeleben sein kann. Er wird nach seiner Ankunft in Deutschland vermutlich sehr ängstlich und unsicher sein und wahrscheinlich wird er viel Zeit benötigen, bis er lernt, Ihnen zu vertrauen. Von daher sollten Sie keine hohen Erwartungen an ihn stellen und sich mit ihm gemeinsam über die noch so kleinen Fortschritte seiner Entwicklung freuen. Ein souveräner Ersthund, an dem Rollo sich orientieren kann, wird ihm Sicherheit geben und ist Bedingung für seine Vermittlung.

Wir wünschen uns für Rollo eine verständnisvolle Familie, die bereits Erfahrung mit Angsthunden hat und ihn mit liebevoller Konsequenz und viel Geduld auf dem Weg zur Sonnenseite des Lebens begleitet.

Wenn Rollo Ihr Herz berührt hat und Sie die Voraussetzungen für ihn erfüllen, freue ich mich sehr auf Ihren Kontakt.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Rollo kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum