Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Rocchetta

Auf der Suche nach ihrem ersten liebevollen Zuhause

ZurückWeiter

Videos von Rocchetta:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2017

Rasse:
Pinscher-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 20 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Und wieder einmal finden wir eine arme Seele verlassen irgendwo im Nirgendwo – diesmal die kleine Pinscherhündin Rocchetta.

Die Arme lag irgendwo in einer verlassenen Gegend in der Nähe von Olbia, gemeinsam mit ihren Welpen. Rocchetta wurde vermutlich einfach ausgesetzt, da man nicht die Verantwortung für die Welpen tragen wollte. Bereits einige Tage zuvor wurde in der Nähe von Rocchettas Fundort ein winziger Welpe gefunden, der nicht einmal größer war als eine normale Hand. Zu diesem Zeitpunkt dachte man, es wäre ein Einzelfall, denn außer ihm fand man zu diesem Zeitpunkt niemanden. Dass seine Mama aber gar nicht weit von ihm über ihre toten Welpen wachte, wusste man nicht. Erst Tage später wurden Rocchetta und ihre Welpen entdeckt, von denen es mit Ausnahme von Rocco keiner überlebt hat. Rocco wurde liebevoll mit der Flasche aufgepäppelt und hat mittlerweile gut an Gewicht zugelegt. Eine kleine Familie, die einfach entsorgt wurde – ein trauriges Schicksal, das leider kein Einzelfall ist.

Seit dem 19. August 2021 ist die kleine Mama nun in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia. Bei ihrer Ankunft war auch sie, wie ihr Sohn, in einem sehr schlechten Zustand. Auch für sie nahmen sich die Pfleger vor Ort viel Zeit und päppelten sie liebevoll auf. Mittlerweile geht es Rocchetta deutlich besser und sie ist bereit für ein neues Leben.

Als wir sie bei unserem Besuch in der L.I.D.A. im September kennenlernen durften, drückte sie sich noch ängstlich und verunsichert an ihren Pfleger und schaute uns aus ihren dunklen Augen traurig an. Rocchetta saß zu diesem Zeitpunkt noch in einem kleinen Käfig. Mittlerweile ist sie aber in ein größeres Gehege umgezogen, sodass wir hoffentlich nach unserem erneuten Besuch, Anfang Oktober, noch etwas mehr über sie schreiben können.

Rocchetta ist eine kleine Hündin mit einem sanften Wesen und wir hoffen sehr, dass auch sie bald ein liebevolles Zuhause findet, bei einer Familie, die ihr endlich die Liebe schenkt, die sie so sehr verdient hat.

Vielleicht wird sie anfangs erst einmal verunsichert sein und einige Zeit benötigen, um anzukommen und Vertrauen zu fassen. Können Sie ihr die nötige Geduld, Verständnis, wieder mehr Freude, ein warmes Körbchen und – am wichtigsten – Ihr Herz schenken?

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Rocchetta kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum