Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Remo

Herzensbrecher auf vier Pfoten

ZurückWeiter

Videos von Remo:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 10.09.2018

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 46 cm

Gewicht:
ca. 15 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
53332 Bornheim



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:

Jagd:
wahrscheinlich, noch nicht verlässlich erkennbar

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
möglich

Hundeschule:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Der Rüde Remo lebte in einem Canile auf Sardinien in einem kleinen Zwinger mit wenig Menschenkontakt. Einmal am Tag, wenn der Zwinger sauber gemacht wird, durfte er für ein paar Minuten in einen kleinen Auslauf. Danach war er wieder für den restlichen Tag auf sich allein gestellt. Kein schönes Leben für einen jungen, agilen und menschenbezogenen Hund.

Doch Remo hatte Glück und konnte im September 2021 auf eine Pflegestelle nach Bornheim nahe Bonn ziehen.

Sein Pflegefrauchen hat nach kurzer Zeit Folgendes zu berichten:

"Schon nach wenigen Tagen entpuppt sich Remo als Sunnyboy. Mit seiner lieben, teilweise noch verspielten Art, wickelt er die Menschen um seine Pfoten. Remo ist ein attraktives Kerlchen, der Menschen über alles liebt. Fremde Menschen werden kurz verbellt, aber wenn er merkt, dass diese ihn streicheln oder mit ihm spielen wollen, taut er sehr schnell auf. Der schlanke Rüde ist ein richtiger Clown, der immer gute Laune verbreitet. Allerdings sollte man nicht seinem Charme erliegen: Er braucht klare Ansagen, eine souveräne Führung und Struktur im Alltag.

Er versteht sich super mit den anderen Hunden, egal ob Hündin oder Rüde. Auch bei den Katzen im Hause bleibt er entspannt.

Der hübsche Kerl ist ein Kampfschmuser. Er liebt es, mit seinen Menschen zu kuscheln und gestreichelt zu werden. Im Haus verhält er sich ruhig und er wartet geduldig, bis die „home-office“- Zeit vorbei ist. Aber dann möchte er toben, spielen und schöne Spaziergänge machen.

Er bleibt auch stundenweise mit den anderen Hunden allein zu Hause. Remo geht gut an der Leine, nur viele Menschen und viele Autos machen ihm Angst. Dabei bleibt er oft stehen, beobachtet die Situation und „überlegt“, ob es für ungefährlich befunden werden kann, bevor er weitergeht. Da wir aber in einem Dorf wohnen, sind die üblichen Wege durch die Straßen kein Problem. Remo ist kein Stadthund. Er liebt es, durch die Felder und Wälder zu streifen und alle Gerüche aufzunehmen. Remo geht auch super an der Schleppleine. Der Rückruf funktioniert auch schon, nur wenn andere Hunde in der Nähe sind, möchte er lieber spielen als zurück zu seinen Menschen gehen.

Wir gehen davon aus, dass er Jagdtrieb hat, da auf alle Fälle Gene eines Jagdhundes in ihm stecken. Da er diesen Trieb noch nicht ausleben konnte, besteht bestimmt die Möglichkeit, mit Hilfe einer Hundeschule den Jagdtrieb umzulenken. Remo hört auf seinen Namen und kennt schon kleine Kommandos.

Wen suchen wir für den attraktiven Burschen mit den goldenen Augen? Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind und die Remo artgerecht auslasten. Wir können ihn uns gut als Joggingpartner oder als Begleiter am Fahrrad vorstellen. Ebenso würde jegliche Art von Hundesport, sei es Apportieren oder Mantrailing, sein kleines Hundeherz höher schlagen lassen. Ein Garten sollte vorhanden sein, ein Ersthund ist nicht zwingend notwendig, wenn man sicherstellt, dass Remo regelmäßigen Kontakt zu Artgenossen bekommt. Remo kann bei einer Einzelperson als auch in einer Familie leben. Auch Kinder sind kein Problem, sie sollten nur aufgrund seiner teilweisen ungestümen Bewegung im Teenageralter sein."

Mit Remo bekommen Sie einen Rohdiamanten, der sich mit richtiger Erziehung zu einem treuen Begleiter entwickeln wird. Er beeindruckt heute schon mit seinem aufgeschlossenem Wesen, mit seiner Freundlichkeit, aber auch mit seinem Lernwillen. Jetzt fehlen ihm nur noch seine Menschen, die ihn an die Pfote nehmen, ihm in manchen Situationen Sicherheit geben und mit ihm zusammen durch´s Leben gehen wollen.

Wenn Sie sich in unseren Goldjungen verliebt haben und Sie mehr über ihn und eine mögliche Adoption wissen möchten, dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Remo auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0162) 18 59 25 0
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum