Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Raspo

Kleiner Zottelbär träumt von einem besseren Leben – vielleicht bei Ihnen?

ZurückWeiter

Video von Raspo:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.03.2019

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 40 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
76889 Klingenmünster



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Wenn es doch nur so einfach wäre, wie wir es uns immer wünschen und erhoffen. Doch so ist es leider nicht und jeder Besuch im Canile Tortoli erinnert uns wieder einmal daran, weshalb es so wichtig ist, dass wir uns für unsere Schützlinge einsetzen. Auch wenn wir vermutlich nie allen helfen können und es uns emotional oft an unsere Grenzen bringt, werden wir den Glauben an eine bessere Zukunft für all unsere Schützlinge nie aufgeben.

Mit diesen Gedanken besuchten wir auch wieder im Mai 2021 das Canile Tortoli, mit dem wir seit geraumer Zeit positiv zusammenarbeiten und dadurch einigen der dortigen Hunde die Möglichkeit auf eine bessere Zukunft ermöglichen. Wir waren dort, um unsere Schützlinge zu besuchen und Neuankömmlinge zur Vorstellung auf unserer Homepage zu fotografieren.

Hierbei lernten wir auch den kleinen Zottel Raspo kennen, der nun seit März 2021 ein Plätzchen im Canile hat. Sicherlich ist er hier nun erst einmal in Sicherheit, aber wirklich lebenswert ist das Leben dort nicht.

Zu Raspos Vorgeschichte können wir Ihnen leider nichts sagen – ob er früher einmal in einer Familie lebte oder sich allein auf der Straße durchkämpfte- werden wir wohl nie herausfinden. Doch hinsichtlich seiner Zukunft können wir etwas bewegen und ihm zu einem schöneren Leben bei liebenswerten Menschen verhelfen.

Der kleine Zottelbär ist ein ganz freundlicher und verschmuster Kerl. Über unsere Anwesenheit und die damit verbundenen Streicheleinheiten hat sich Raspo sehr gefreut. Bereitwillig hat er sich vor uns auf den Rücken gelegt, damit wir auch ja zu allen schönen Stellen kommen und ihn ausgiebig streicheln können. Raspo saß bisher immer mit einer Hündin zusammen. Seit kurzem darf er auch mit zwei weiteren Rüden in den Freilauf. Bisher gab es hier keine Probleme, doch wie er sich später ihnen gegenüber in seinem neuen Zuhause verhält, können wir natürlich nicht sagen, weshalb wir Raspo eher bei Hündinnen sehen.

Da Raspo sicherlich das Leben in einer Familie noch nicht kennt, suchen wir für ihn Menschen, die die nötige Liebe, Geduld und Freude mitbringen, den kleinen Zottelbär an die Pfote zu nehmen und ihm Schritt für Schritt das Hunde-Einmal-Eins beizubringen. Der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule würde dem aufgeschlossenen Rüden sicherlich viel Freude bereiten. Raspo möchte an der Seite seiner Menschen ganz viel erleben und endlich richtig ins Leben starten. Wir wünschen uns für ihn empathische Menschen, die ihm gerade zu Beginn erst einmal die nötige Zeit und Sicherheit geben anzukommen und dann gemeinsam mit ihm in ein spannendes und abwechslungsreiches Hundeleben starten.

Möchten Sie unseren Zottelbär auf seinem weiteren Weg begleiten, dann freue ich mich sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.

Update:

Raspo befindet sich seit dem 11.09.2021 auf einer Pflegestelle in Deutschland. Sobald er sich eingelebt hat, werden wir mehr berichten.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Raspo auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum