Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Piccola

Trotz Covid19 gerettet

ZurückWeiter

Video von Piccola:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.11.2020

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum – 30 cm, Stand Mitte Januar

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Piccola und ihre Schwester Piccolina hatten riesiges Glück. Als kleine Welpen wurden die Beiden von einer Frau gefunden. Sie nahm die Babys mit nach Hause, da sie es nicht über das Herz brachte, sie ihrem Schicksal und damit dem Tod zu überlassen. Die Retterin kümmerte sich rührend um die Beiden, fütterte sie und päppelte sie hoch. Trotz einer Covid19-Erkrankung versorgte sie die Welpen weiter. Doch sie konnte die Beiden leider nicht behalten und so brachte sie sie zu unserem Kooperationstierheim - der L.I.D.A - in Olbia.

Und damit hatten Piccola und Piccolina großes Glück. Die meisten Menschen hätten weggesehen und sich nicht um die Kleinen gekümmert.

Von uns noch einmal einen herzlichen Dank für´s Kümmern an die Finderin! Sie hat damit den Kleinen einen optimalen Start ins Leben ermöglicht, trotz ihrer Erkrankung.

Im Tierheim wurden die Welpen gleich untersucht und versorgt. Jetzt sind sie alt genug und wurden geimpft, sie können jetzt vermittelt werden und ihr weiteres Leben in einem tollem Zuhause verbringen.

Hier im Tierheim leben über 700 Hunde! Es herrscht ein wahnsinniger Lärm, die Gehege sind zu klein für die vielen Hunde, es gibt kein Gras unter den Füßen, keine kuscheligen Körbchen, wenig Streicheleinheiten. Die Mitarbeiter bemühen sich zwar, aber es sind einfach zu viele Hunde. Darum suchen wir möglichst schnell ein Zuhause für die Kleinen.

Piccola ist eine entzückende kleine Maus. Sie hat kuscheliges, weiches, kurzes, schwarzes Fell mit weißen Abzeichen. Ihre schwarzen Knopfaugen leuchten und sie hat wunderschöne schwarze, lange Schlappohren. Die Kleine ist putzmunter, menschenbezogen und ausgesprochen neugierig.

Gerade diese Neugierde wird ihr die Umstellung auf ein neues Leben in Deutschland erleichtern. Obwohl sie noch Vieles lernen muss, sie ist nicht stubenrein, kennt das Laufen an der Leine nicht. Aber mit Ihrer Hilfe wird sie dies alles sehr schnell lernen. Es ist auch eine wahre Freude, so ein Hundekind aufwachsen zu sehen und alle Schwierigkeiten zusammen zu meistern.

Piccola soll entspannt aufwachsen, soll rennen und spielen können, Gras unter den Füßen spüren, ein kuscheliges Körbchen haben und vor allem eine Familie, die sie liebt.

Ein Junghund braucht natürlich noch viel Erziehung, Geduld, Konsequenz, aber ihn durch´s Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Am Fahrrad laufen oder Joggen gehen muss noch warten, bis die Gelenke richtig ausgewachsen sind, aber gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel Spielen hat Piccola sicher nichts einzuwenden. Auch den Besuch einer Hundeschule/Welpenschule fände sie bestimmt spannend.

Da in Piccola wahrscheinlich Jagdhundblut fließ, sind Beschäftigungen wie beispielsweise Mantrailing, Fährtensuche oder DummyArbeit sehr gut,um eine ausgeglichene und glückliche Fellnase zu haben.

Hat die Kleine Sie genauso angesprochen wie mich? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Piccola kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Petra Niebuhr


Vermittlung Hunde

Telefon: (0171) 12 46 03 2
E-Mail: petra.niebuhr@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum