Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Peppe

Sanftmütiger Herzensbrecher

ZurückWeiter

Video von Peppe:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2019

Rasse:
Labrador-Golden Retriever-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 63 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Canile Comunale Tortoli, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
vorstellbar

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Peppe lernten wir bei unserem letzten Besuch auf Sardinien im Canile Comunale Tortoli kennen. Dort lebt er seit ca. einem Jahr in einem kleinen Zwinger mit wenig Auslauf. Unseren Besuch und die damit verbundenen Streicheleinheiten hat er sichtlich genossen. Endlich hatte er etwas Abwechslung in dem sonst so tristen Tierheimalltag.

Peppe ist ein absolut hübscher und verschmuster Rüde, der sich von den anderen Hunden nicht aus der Ruhe bringen ließ. Er wirkte sehr in sich ruhend, sanft und anlehnungsbedürftig. Es zerreißt mir jedes Mal das Herz, wenn ich sehe, was für tolle, freundliche und menschenbezogene Hunde ein Leben hinter Gittern fristen müssen. Umso mehr freue ich mich aber, dass ich jetzt hier sitze und seinen Vermittlungstext schreiben darf und er so die Chance auf ein schönes neues Zuhause bekommt.

Peppe wird hier wahrscheinlich in den ersten Tagen in seinem neuen Zuhause zunächst etwas unsicher und ängstlich reagieren. Wir kennen seine Vorgeschichte nicht und wissen nicht, wie er bisher gelebt hat. Vermutlich wird er aber viele alltägliche Dinge, wie das Leben im Haus,im Auto mitfahren und Spazierengehen, etc. nicht kennen und muss an all diese Dinge erst einmal liebevoll und geduldig herangeführt werden. Wir sind uns aber sicher, dass er sich schnell an sein neues Leben gewöhnen wird, denn Peppe ist ein aufgeschlossener und menschenbezogener Hund, der sich bei unserem Besuch im Canile ständig nach uns umgesehen hat. Aktuell lebt Peppe alleine in einem Zwinger. Wir können also nicht mit Sicherheit sagen, ob er mit anderen Hunden verträglich ist oder nicht. Eine nette Hündin in seinem neuen Zuhause wäre mit Sicherheit kein Problem. Bei unserem Besuch war er an den anderen Hunden absolut nicht interessiert und lag ruhig in seinem Gehege, als die anderen Hunde im Freilauf vor seinem Zwinger herumliefen.

Wir wünschen uns für den unkomplizierten und charmanten Rüden eine Familie, gerne auch mit etwas älteren Kindern, die sich viel mit ihm beschäftigt und in der er ausgiebige Streicheleinheiten genießen kann. Lange Spaziergänge und der Besuch einer guten Hundeschule sollten ebenfalls auf dem Programm stehen. Außerdem wünschen wir uns für Peppe einen gut eingezäunten Garten, damit sich Peppe auch mal ohne Leine auspowern oder draußen die Sonne genießen kann. Optisch erinnert Peppe sehr an einen Labrador Retriever, eventuell steckt auch etwas Golden Retriever in ihm. Der Retriever zählt zu den Jagd-und Apportierhunden. In den letzten Jahren fanden beide Rassen ihre Platz als Familienhunde, sollten aber dennoch körperlich und geistig gefordert werden. Retriever sind freundliche und intelligente Hunde mit einem großen Arbeitswillen. Sie kann so schnell nichts aus der Ruhe bringen und sie sind stets aufgeschlossen und gutmütig, also tolle hündische Wegbegleiter.

Wenn Sie Peppe ein schönes und artgerechtes Zuhause bieten können, dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Peppe kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Johanna Kirschner


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.kirschner@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum