Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Pasquale

Was das Leben bringt

ZurückWeiter

Video von Pasquale:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.02.2022

Rasse:

Schulterhöhe:
im Wachstum, ca. 30 cm - Stand Juni 22

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Canile Comunale Tortoli, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Pasquale lernten wir Ostern 2022 bei einem Besuch in unserem Partnertierheim in Tortoli kennen. Eigentlich waren wir dort, um unsere bereits eingestellten Hunde nochmal zu besuchen und neue Bilder und Videos zu machen, sowie einige Neuaufnahmen an Hunden auszuwählen. Als wir ankamen, zog uns der Tierheimleiter Sandro in seine Büroräume. Dort sind unter anderem auch der OP-Raum und einige Quarantäneräume. Als er eine Tür öffnete und wir hineingingen, sprang ein kleines Wollknäuel auf und lief uns auf seinen kurzen tapsigen Beinen entgegen. Gerade vor wenigen Stunden wurde er gebracht. Alleine und verlassen an der Straße aufgefunden, hatten Menschen Mitleid mit dem kleinen Rüden und brachten ihn ins Tierheim. Er ist winzig, wirkte ein wenig verängstigt, nahm aber all seinen Mut zusammen und wurde neugierig. Er lief uns hinterher, suchte Anschluss und mochte nicht alleine bleiben. Es brach uns das Herz. Wir machten erste Schnappschüsse, wissen aber, dass wir Geduld brauchen, da erst die nächsten Wochen zeigen werden, ob der junge Rüde überleben wird.

Und er hat überlebt! Rund zwei Monate nach unserem Besuch bekommen wir neue Bilder und die Erlaubnis, ihn in unsere Vermittlung aufzunehmen und für ihn eine Familie zu suchen, die ihm ein hoffentlich wunderschönes Leben schenken wird.

Tatsächlich sind wir hin- und hergerissen, welche Rasse wohl in diesem jungen Rüden steckt. Die ersten Vermutungen liegen bei einem Maremmano (Herdenschutzhund), der weit verbreitet ist auf Sardinien. Sie bewachen die Herden von Ziegen und Schafen, die im Landesinneren auf den Wiesen und Feldern weiden. Doch der Tierheimleiter sagt, dass er noch sehr klein ist und er nicht genau sagen kann, ob er wirklich Maremmanogene trägt. Wenn die Welpen noch so jung sind, lassen sich Rassen immer nur schwierig erkennen. Auch die Endgröße lässt sich noch nicht vermuten.

Daher sind wir tatsächlich unschlüssig, was das Zuhause für den kleinen Pasquale bieten soll. Gehen wir nach dem Herdenschutzhund, sind die Voraussetzungen ein Haus mit Garten, gut umzäunt. Die Menschen sollten hundeerfahren sein und sehr konsequent, aber liebevoll mit dem Vierbeiner umgehen.

Sicher ist, je eher Pasquale eine Möglichkeit in Deutschland findet, umso eher kann er sich an unsere Gegebenheiten anpassen und lernen.

Wenn Sie dieses Überraschungspaket in Ihr Herz geschlossen haben, melden Sie sich gerne. Natürlich erhalten wir weiterhin regelmäßig Bilder und Updates, sodass wir dann vielleicht schon wieder aktuellere Informationen für Sie haben.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Pasquale kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum