Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Paperino

Kleines Gänschen oder auch Donald Duck!

ZurückWeiter

Unser kleiner Paperino-„Donald Duck“ hatte das Glück, am 23. April nach Deutschland auf eine liebe Pflegestelle in Köln ausreisen zu können. Hier soll er schnellstmöglich einem Orthopäden vorgestellt werden, um abzuklären, wie seine verformten Vorderbeine behandelt werden können. Dazu muss er zunächst geröntgt werden, damit entschieden werden kann, ob eine Operation zur Begradigung seiner Vorderbeine durchgeführt werden muss.

Für diese anfänglichen Untersuchungen wie ein großes Blutbild und das Röntgen werden Kosten in Höhe von etwa 250 Euro anfallen.

Können Sie, liebe Unterstützer*innen der STREUNERHerzen, uns dabei helfen? Bitte spenden Sie für Paperinos Untersuchungen und Behandlung unter dem Vermerk "Paperino – kleines Gänschen" auf unser Vereinskonto oder via PayPal, damit er bald wieder schmerzfrei durchs Leben toben kann.

Das kleine Gänschen und wir sagen Ihnen ein ganz herzliches Dankeschön!

Und falls Sie sich in den zuckersüßen Paperino verliebt haben und ihm ein endgültiges Zuhause bieten möchten, finden Sie weitere Informationen zu ihm hier auf seiner Vermittlungsseite.

Spendeneingang

200,00 Euro Claudia
020,00 Euro Detlef


13.07.2022 - Paperino – das Entlein ist auf Pflegestelle

ZurückWeiter

Paperino wurde auf Sardinien gefunden und in der L.I.D.A Olbia herzlich umsorgt. Das mit seinen Beinen etwas nicht stimmt, war offensichtlich und so wurde er in der Klinik vorgestellt. Ein Wachstumsungleichgewicht zwischen Elle und Speiche ist die Ursache.

Paperino durfte schnell auf eine liebe Pflegestelle in Köln ziehen und dank Ihrer Spenden ging es eilig zum Spezialisten.

Obgleich sich das Entlein prächtig entwickelt und der Schalk in seinem Nacken sitzt – durch seine krummen Beinchen ist er langsamer als andere Hunde. Er kann nicht spielen, toben und spazieren gehen wie ein unbeschwerter Hund. Paperino watschelt durch sein Leben.

Der Orthopäde sieht nur eine Lösung, er möchte beide Beine operieren. Er wird am Unterarm die Speiche durchtrennen, bzw. einen Keil entfernen und dann das Bein gerade zusammensetzen. Eine Platte mit Schauben wird das Ganze fixieren. Ob die Platten wieder raus müssen, wird später entschieden. Bei manchen Hunden kann die Platte samt Schrauben im Bein verbleiben.

Das hört sich furchtbar an, aber die Operation ist nicht aufwendig. Sie wird zu 90 % ohne Komplikationen verlaufen und Paperino das Leben erleichtern. Aber es gilt eine lange Durststrecke für das Entlein und die Pflegestelle durchzustehen. Zwischen beiden Operationen werden drei bis vier Wochen liegen. Danach muss Paperino sechs Monate lang an der kurzen Leine gehen. Er darf nicht spielen, nicht springen, nicht toben. Erlaubt sind gemäßigte Spaziergänge an der kurzen Leine.

Welch ein langer Weg für den lieben Schatz und seine Pflegestelle, deren aufopferungsvoller Einsatz unsere Hochachtung gebührt.

Aber all dies gelingt nur durch Ihre Unterstützung. Sie ahnen es schon, wir müssen Sie ein weiteres Mal um Ihre Hilfe bitten und wir brauchen große Herzen.

Folgende Kosten kommen auf uns zu:
1.400,00 Euro Operation pro Bein
70,00 Euro pro Röntgenbild
40,00 Euro pro Blutbild
Wir rechnen mit 3.050,00 Euro.

Paperino soll nicht mehr watscheln! Er soll springen und toben, wie es ein junger Hund vermag. Bitte helfen Sie ihm, helfen Sie uns, diesen langen Weg zu gehen.

Wenn Sie Paperino begleiten möchten, dann schauen Sie auf seine Vermittlungsseite.

Bitte spenden Sie unter dem Vermerk "Paperinos Beine" auf unser Vereinskonto oder via PayPal.

Wir sagen herzlichst DANKE
Ihr STREUNERHerzen Team


Spendeneingang

500,00 Euro Hartmut W.
100,00 Euro Peter R.

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung:

Ansprechpartner

Ines Paschmanns


Betreuung SOS Aufrufe/Sonderaufrufe,
Betreuung Allgemeine Spenden

Telefon: (0152) 34 22 19 40

E-Mail: ines.paschmanns@streunerherzen.com


Vermittlung:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum