Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Paolino

Super süßes Schlappohr sucht sein Zuhause

ZurückWeiter

Video von Paolino:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.02.2021

Rasse:
Dalmatiner-Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die Geschichte des kleinen Paolino liest sich leider wie so oft auf Sardinien. Ungewollt, ungeliebt und zum Sterben ausgesetzt. Zum Glück wurde er aber gerade noch rechtzeitig von zwei liebenswerten jungen Leuten gefunden. Wäre er später gefunden worden, hätte er es nicht überlebt. Paolino war in einem ganz schlechten Zustand. Er war fast verhungert und völlig dehydriert. Der Kleine wurde liebevoll von den jungen Leuten aufgepäppelt und umsorgt. Leider konnten sie den kleinen Schatz nicht behalten und versuchten alles, eine Familie für Paolino zu finden, aber ohne Erfolg. Somit brachten sie den kleinen Mann in unser Kooperationstierheim.

Paolino hat sich gut entwickelt, ist welpentypisch verspielt und einfach nur zuckersüß. Was genau in Paolino steckt, wissen wir nicht, aber wir vermuten schon ein paar Jagdhund-u. eventuell Dalmatiner- Gene in ihm.

Paolino kennt natürlich noch nicht viel von unserer Welt und für uns alltägliche Geräusche könnten ihn ängstigen. Stubenrein ist er natürlich auch noch nicht, aber mit Ihrer Hilfe wird er es sicher schnell lernen. In seiner Wachstumszeit sollte Paolino noch nicht übermäßigen Strapazen ausgesetzt sein, wie am Fahrrad laufen, beim Joggen begleiten oder zu viele Treppen steigen. Spaziergängen mit viel Spielen steht nichts im Wege, ebenso wie der Besuch einer Hunde-/Welpenschule. Ganz im Gegenteil, denn auch junge Hunde sollten das Hundeeinmaleins lernen.

Da in Paolino wahrscheinlich ein Jagdhund-Mischling steckt, sind Beschäftigungen wie beispielsweise Mantrailen, Fährtensuche oder Dummy-Arbeit sehr gut, um eine ausgeglichene und glückliche Fellnase zu haben. Ein Zuhause mit eingezäuntem Garten, in dem er nach Herzenslust toben kann, wäre großartig für den jungen Rüden.

Wir wünschen uns für Paolino eine liebevolle Familie, die sich darüber im Klaren ist, dass die Erziehung eines Welpen viel Geduld, Ruhe und Konsequenz verlangt. Auch die Nähe, genauso wie bei uns Menschen, ist sehr wichtig, denn Hunde sind Rudeltiere.

Wenn Sie Paolino in Ihr Herz geschlossen haben und ihm ein glückliches Zuhause schenken wollen, würde ich mich über einen Anruf oder eine Mail sehr freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Paolino kann nach Deutschland reisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Nicole Sonnenschein


Vermittlung Hunde

Telefon: (0179) 66 49 47 7
E-Mail: nicole.sonnenschein@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum