Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Panna

Ein Leben hinter Gittern

ZurückWeiter

Video von Panna:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 21.11.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
im Wachstum, ca. 46 cm - Stand Juni 22

Gewicht:
im Wachstum

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Canile Comunale Tortoli, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
✔ , souveränder Ersthund

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Panna und ihren Bruder Olio lernten wir Ostern 2022 bei einem Besuch in unserem Partnertierheim in Tortoli kennen. Die beiden jungen Geschwister zeigten sich uns gegenüber freundlich und offen, ein wenig devot. Das ist dem Umstand geschuldet, dass sie in einem kleinen Zwinger sitzen und nur einmal am Tag in den kleinen angrenzenden Freilauf dürfen. Nämlich dann, wenn der Zwinger gereinigt wird. In dieser Zeit hat das Personal aber keine Zeit, sich um die Hunde zu kümmern, sodass auch hier die Hunde wieder auf sich allein gestellt sind. Das Canile verlassen sie nie.

Natürlich werden sie hier wenig Reizen ausgesetzt und lernen nicht viel kennen. Mit Sicherheit kann man sagen, dass sie hundeverträglich sind und keinerlei Aggressionen zeigen. Nur nach wenigen Minuten schon haben sie unsere Aufmerksamkeit gesucht und keinerlei Berührungsängste mehr gezeigt.

Panna ist viel zierlicher als ihr Bruder. Sie zeigt sich aufgeschlossener, munterer und neugieriger. Sicherlich sind sie Maremmano-Mischlinge mit kurzem Fell. Sie haben die Zeit mit uns im Auslauf sehr genossen, konnten rennen und toben und bekamen viel Zuwendung.

Dies wünschen wir uns für die zwei Hunde dauerhaft, denn jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, sie noch an unser Leben zu gewöhnen. Sie sind zwei Sonnenscheine und mit ein wenig Unterstützung nach ihrer Einreise werden sie sich sicherlich schnell eingewöhnen.

Dafür suchen wir nun folgende Lebensumstände:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen
- Sie sollte als Familienhund gehalten werden und nicht auf dem Grundstück bleiben müssen
- Tägliche Spaziergänge müssen auf der Tagesordnung stehen

Ein Ersthund in der Familie, der souverän ist, wird Wunder wirken an der Seite von Panna. Das würden wir uns wünschen.

Wenn Sie die Erfahrung mitbringen und Lust und Zeit für die junge Panna haben, dann freue ich mich auf Ihren Kontakt.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Panna kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum