Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Nerina Piccola

Wer gibt Nerina Piccola eine Chance auf ein besseres Leben?

ZurückWeiter

Video von Nerina:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.08.2018

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 27 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Canile Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Wenn man eine Geschichte erzählt, beginnt man für gewöhnlich am Anfang. Doch leider ist es uns nicht möglich, die Geschichte unserer Schützlinge auf Sardinien von Anfang an zu erzählen, denn nur selten können uns die Kolleginnen und Kollegen in unseren Kooperationstierheimen eine Rückmeldung geben, wie die Hunde zu ihnen gekommen sind und wo bzw. wie sie zuvor gelebt haben. Gerade bei den Hunden aus dem Canile wissen wir nichts über ihre Vergangenheit, obwohl sie bestimmt schon sehr viel Leid ertragen mussten.

Schmerzlich müssen wir daher auf einen Zeitpunkt zurückgreifen, der uns bekannt ist und so beginnt die Geschichte unserer Schützlinge ab ihrem Einzug in das Canile. Doch spannend ist diese Geschichte leider nicht, denn außer dem monotonen Tierheimalltag dürfen unsere Schützlinge im Canile leider nichts anderes kennenlernen. Die Wiese unter den Pfoten spüren, rennen, springen und menschliche Zuneigung dürfen sie dort leider nicht erfahren.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die kleine Nerina Piccola bei unserem Besuch, mit der für sie fremden Situation, überfordert war und uns sehr ängstlich und verunsichert anschaute. Am liebsten hätte sie sich gerne gleich wieder zurückgezogen. Nerina Piccola muss noch lernen, dass es etwas Schönes ist, gestreichelt zu werden und dass man dies genießen darf. Momentan lässt sie es einfach nur über sich ergehen. Dabei wäre es so schön, das Leben zu genießen und sich einfach wohl zu fühlen. Als ein vollwertiges Familienmitglied in Geborgenheit zu leben und noch viele schöne Dinge gemeinsam mit ihrer Familie zu erleben, die sich Nerina Piccola jetzt noch gar nicht vorstellen kann.

Für Nerina Piccola suchen wir daher einfühlsame Menschen, die ihr liebevoll zeigen, dass all ihre Sorgen unbegründet sind. Vielleicht ist die kleine Hündin noch nie in einem Haus gewesen und kennt vieles, was für uns alltäglich ist, noch nicht. Mit der nötigen Zeit wird sie jedoch gerne alles lernen. Sie braucht nur eine Chance!

Möchten Sie Nerina Piccola behutsam an die Pfote nehmen und ihr die Chance auf ein besseres Leben geben, dann freue ich mich sehr auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Nerina Piccola kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum