Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Miele

Appetit auf das Leben

ZurückWeiter

Videos von Miele:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2017

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 46 cm

Gewicht:
ca. 16,4 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test: Herzwurm positiv, in Behandlung – Babesiose positiv, syptomfrei, Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
12159 Berlin



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ , ab 14 Jahren

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Dieser wunderschöne Hundemann ist Miele und er ist vermutlich einer der zahlreichen ungewollten Hunde auf Sardinien - möglicherweise wurde er als süßer Welpe angeschafft und nur ein Jahr später landete er auf der Straße, wo man ihn fand und ins Canile brachte. Vielleicht hat er aber auch nie ein Zuhause gehabt, wir wissen es nicht.

Was wir aber sehr genau wissen ist, dass wir dem hübschen Kerlchen den Weg auf die Sonnenseite des Lebens ebnen möchten, indem wir ihn hier vorstellen und ihm endlich ein Gesicht geben. Wir möchten Mieles Schicksal nun in die Hand nehmen und seinen traurigen Start ins Leben zum Guten wenden.

Dieser Wunsch hat sich glücklicherweise erfüllt, denn Miele durfte im August 2020 auf eine kompetente Pflegestelle nach Deutschland reisen, die uns nach den ersten Wochen von einem fröhlichen Hundemann berichtet, der den etwas holprigen Start in sein neues Leben gut gemeistert hat.

Vom ursprünglichen Angsthund ist jedenfalls nicht mehr viel übrig. Mit anderen Hunden kommt Miele gut klar, egal ob Rüde oder Hündin, was sich eindeutig auf dem Hundeplatz mit wechselnden Besuchern zeigt. Fremde Menschen sind ihm zu Beginn noch ein wenig suspekt, aber wenn er sie erst einmal kennengelernt hat, nimmt er gerne Leckerlies aus der Hand und verliert seine anfängliche Scheu schnell.

Miele ist ein ruhiger und angenehmer Hund. Zuhause macht er gerne mal den Kasper oder liegt auf dem Rücken und möchte die Brust gekrault bekommen. Wenn er sich mitteilen möchte, fiept er leise. Wenn er doch einmal kläfft, was selten der Fall ist, ist seine Stimme angenehm und nicht zu laut.

Der souveräne Rüde der Pflegestelle hat ihm in den ersten Wochen Orientierung und Sicherheit vermittelt und hat so zur positiven Entwicklung beigetragen. Um sich wirklich an einen Menschen zu binden, braucht Miele zwar eine Weile, aber er hat sich mittlerweile zu einem fröhlichen und selbstbewussten Hundemann entwickelt. Seine zukünftige Familie sollte hundeerfahren und unbedingt sicher und klar im Umgang mit ihm sein. Ein weiterer, souveräner Hund im neuen Zuhause wäre wünschenswert, ist aber keine Bedingung für seine Vermittlung. Kinder sind ihm nach wie vor etwas suspekt und sollten mindestens schon 14 Jahre alt sein.

Auch wenn der Hundeplatz eine schöne Option in der Stadt ist, um die notwendige Bewegung sicherzustellen, sind Miele Spaziergänge in der Natur eindeutig lieber. Er kommt zwar in der Stadt gut zurecht, ein ruhigeres Leben auf dem Land wäre aber passender für ihn.

Miele ist ein junger Rüde, für den wir uns eine geduldige und verständnisvolle Familie wünschen, die viel Zeit für ihn hat, klar in der Kommunikation mit ihm ist und sich gerne mit ihm beschäftigt. Wenn Miele erst einmal Vertrauen zu Ihnen aufgebaut hat, werden Sie einen treuen und fröhlichen Begleiter an Ihrer Seite haben, der Ihnen viel Freude bereitet.

Wenn Sie die Menschen sind, die den jungen Rüden auf seinem weiteren Weg begleiten und ihm ein Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Miele auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum