Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Mexico

Habe Mut, Kleiner und halte durch!

ZurückWeiter

Videos von Mexico:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.10.2021

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 60 cm, im Wachstum – Stand 07 - 2022

Gewicht:
im Wachstum

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Diese vier kleinen süßen Maremmano-Mischlinge, zwei Rüden und zwei Hündinnen, wurden in einem Abwasserkanal gefunden, der Gott sei Dank außer Betrieb war. Kurze Zeit später konnte man sogar ermitteln, dass sie dem dort ansässigen Schäfer gehörten, der sich jedoch absolut nicht verantwortlich für die Babys fühlte, sie weder beaufsichtigte noch versorgte. Dieser wurde kontaktiert, zeigte keinerlei Interesse an den Hundewelpen und war mehr als einverstanden, dass sie mitgenommen wurden. So kamen die Winzlinge in die L.I.D.A. und durften das erste Mal in ihrem kurzen Leben spüren, was Nähe, Geborgenheit und Liebe ist.

Inzwischen sind die kleinen Racker zu drolligen kleinen Wesen herangewachsen, an denen man schon erkennen kann, dass sie einmal große, stattliche Hunde werden. Da alle vier menschliche Nähe kennen, wäre es schön, wenn sie so schnell wie möglich in ihr eigenes Zuhause umziehen könnten. Noch sind die Zwerge klein, gut anzuleiten und zu prägen, was im Laufe der Zeit zwar nicht unmöglich wird, aber es doch deutlich mehr Erfahrung und Fingerspitzengefühl benötigt. Da die vier Babys Mackenzie, Mercy, Monty und México bisher nicht viel erleben durften, kennen sie natürlich noch so gut wie gar nichts. Alltägliche Geräusche im und um ein Haus herum kann durchaus schon einmal Verwunderung, Unsicherheit oder auch Angst in ihnen auslösen. Genau hier benötigen sie Hilfe von ihren Menschen. Sie müssen noch ganz viel lernen und aufholen, was bisher leider aus ignoranten Gründen ihres ehemaligen Besitzers versäumt wurde.

Update Juli 2022:

Da gibt es einen Song, der heißt Mexiko, und genau so schön wie dieser Song ist und gute Laune verbreitet, ist auch unser wunderschöner Rüde México. México ist ein fröhlicher, sehr menschenbezogener und freundlicher Rüde. In seinem Gehege ist er sowohl mit Rüden als auch Hündinnen absolut verträglich. Vom Temperament her zeigt México sich an Menschen interessiert und dabei ausgeglichen, ein wirklich toller Kerl mit wunderschön gelocktem Fell. Allerdings ist uns bei unserem Besuch im Juli 2022 aufgefallen, dass Mexiko auf den Hinterbeinen sehr schwach wirkt. Das sollte natürlich zügig untersucht und gegebenenfalls behandelt werden, um México Schmerzen zu nehmen und eventuelle Spätfolgen zu vermeiden. Da México zu den Maremmanos gehört, ist Hundeerfahrung absolut von Vorteil. Wir wünschen uns für ihn eine Familie mit einem ebenerdigen Haus und Garten, die bereit ist, México auf seinen Tierarztbesuchen und eventuell anstehenden Therapien zu begleiten.

Für die Aufnahme von México haben wir folgende Bedingungen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
- Menschen, die durchaus auch aktiv sind und den Hund geistig wie körperlich auslasten können.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung. Gerne berate ich Sie auch.

Wenn Sie dieses Umfeld bieten können und México auf seinem Weg in ein wundervolles Hundeleben begleiten möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf. México ist wirklich ein ganz toller Rüde, der es mehr als verdient hat, aus dem riesigen Tierheim herauszukommen. Bitte helfen Sie México und melden sie sich schnell bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Mexico kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Gabi Schaumburg


Vermittlung Hunde

Telefon: (0162) 18 59 25 0
E-Mail: gabi.schaumburg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum