Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Marika

Eine Seele von Hund!

ZurückWeiter

Video von Marika:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 10.03.2020

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 63 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test: Hepatzonoose pos., Rest negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
13405 Berlin



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:

Jagd:
vermutlich nein

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.


Die drei Geschwister hatten Glück im Unglück. Sie wurden ungewollt geboren. Der Schäfer hatte zwei Maremmanorüden und eine Maremmanohündin, natürlich alle unkastriert. So wurden die Welpen geboren, die der Schäfer aber nicht haben wollte. Die Tierheimleitung konnte mit dem Schäfer sprechen und so gab es den Deal: Die Welpen kommen ins Tierheim und die Mutter wird kastriert und wieder dem Schäfer überlassen. So geschah es und die drei Maremmano-Welpen wurden dem Tierheim übergeben.

Mittlerweile konnte Marika auf eine Pflegestelle nach Deutschland ausreisen und ihr neues Leben beginnen. Erst fiel es ihr etwas schwer, da sie Einzelhund auf der Pflegestelle ist und von anderen Hunden nichts lernen konnte. Doch mit Zeit und Geduld fand sich Marika schnell zurecht. Die Kinder waren nicht mehr so suspekt, Spaziergänge wurden freudig angenommen.

Die Pflegestelle beschreibt sie als lieb, anlehnungsbedürftig, sanftmütig und verschmust. Sie macht keinerlei Probleme: An der Straße hört sie bereits auf" Warte "und "Weiter". Auf andere Hunde geht sie angstfrei zu - sofern die anderen keine angsterregenden Signale geben. Sie tobt gerne mit Gleichaltrigen. Mit Kindern kommt sie gut zurecht,- der 2,5 jährige Enkel hat Narrenfreiheit bei ihr. Sie ist da absolut geduldig und lässt sich alles gefallen. Natürlich muss man immer ein Auge auf so einen großen Hund mit kleinen Kindern haben, was die Pflegestelle auch beachtet. Im Wald läuft sie mittlerweile mit Schleppleine frei und kommt anstandslos zurück, wenn man sie ruft. Marika liebt die Spaziergänge, gerne ist sie mit dem Pflegefrauchen im Wald unterwegs und genießt die Zweisamkeit und Freiheit.

Im Garten und Haus ist sie durchaus wachsam. Hört sie etwas, das sie nicht zuordnen kann, macht sie durch Bellen darauf aufmerksam. Genau das ist aber beim Herdenschutzhund gewollt und kann nicht abgewöhnt werden, denn es ist ein Charakterzug.

Fremden Männern gegenüber zeigt sie sich ab und an zurückhaltend und wenn eine ganze Truppe Menschen auf sie zuläuft, wird sie auch noch unsicher.

Wir suchen für Marika daher folgende Bedingungen im neuen Zuhause:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Gerne können Kinder in der Familie sein, die aber bereits Hunde kennen und wissen, wie man mit ihnen umgeht. Auch Hunde können im Haushalt leben, Marika mag Hunde, solange sie nicht dominant sind.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Marika auf der Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum